Ark Survival Evolved: Server-„Rollback“ sorgt für herbe Verluste

In Ark Survival Evolved gab es einen „Rollback“ der offiziellen Server. Spieler verloren ihren aktuellen Stand und sind erbost. Schuld war ein Ausfall des Web-Service von Amazon.

Am Mittwoch fiel Amazons Web-Service (AWS) aus. Der beherbergt eine Sammlung verschiedener Online-Dienste wie Dropbox, Netflix oder Reddit. Darunter befindet sich auch Ark Survival Evolved. Das Survival-MMO macht Gebrauch von dem AWS für sein CrossArk-Transfer-System.

Studio kündigte Rollback nicht an

Durch den Ausfall musste Studio Wildcard am späten Donnerstagabend einen Rollback seiner offiziellen Server durchführen. Wegen eines Glitches, der durch den Ausfall auftauchte, war das Studio außerdem gezwungen, alle Gegenstände des CrossArk-Speichers zu löschen.

Bei einem Rollback werden die Server auf einen früheren Stand zurückgesetzt. Das, was die Spieler, in der Zeit danach erreicht haben, ist verloren – das müssen sie erneut machen.

Wildcard kündigte den Rollback allerdings nicht an, was manche Spieler erzürnte. Sie hätten sich eine bessere Kommunikation des Studios gewünscht. Viele sind traurig über die Verluste, die sie in Ark erlitten haben. Es kann immerhin mehrere Stunden dauern, um beispielsweise eine Kreatur in dem Spiel zu zähmen

ark gruselauge

Als Entschuldigung gibt es ein Evolution-Event

Wildcard entschuldigt sich bei der Community und hat zur Wiedergutmachung ein Evolution-Event live geschaltet. Um die verlorene Zeit wieder einholen zu können, gibt es Bonusse auf:

  • Breeding
  • Maturing
  • Egg Hatching Rates

Das Studio möchte direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen, um eine Situation wie diese in Zukunft zu vermeiden. Das Evolution-Event ist bereits aktiv.

Haben die Ark-Spieler unter Euch starke Verluste erlitten?


Ark Survival Evolved verkaufte auf der PS4 bereits 1 Million Spiele

Quelle(n): massivelyop
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
AwesomeCrafter HD

Deshalb Spiel ich Singleplayer xD

Dave

zum Glück spiel ich auf privaten Servern. Is schon blöd wenn man einen 150er Rex zähmt und kurz danach alles rückgängig gemacht wird… aber so ist Ark nunmal. Was ich insgesamt durch Glitches und Errors für Verluste in dem Spiel eingefahren habe (vor allem der Zeitverlust) ist einfach nur einzigartig.

Cedric Biester

Daikech ?

SP1ELER01

Es wäre besser gewesen, wenn die statt 2 Tagen ganze 8 zurück gegangen wären.
Dann wäre meine Base einschließlich der 160 Tieren wieder da… =*(

chicco656

Einem Kollegen ist der Rollback sogar zu was gutem gekommen. Durch einen Mauerglitch war ein Carno im Haus und hat alles zerstört, unter anderem auch den voll gefüllten Schrotmunitionskasten.
Dank Rollback ist wieder alles da.

Balthazar Requiem

Natürlich wurde der Rollback angekündigt… Zwar nur paar Stunden vorher aber er wurde angekündigt.
Es wurd sogar ein Statement zu diesem „Fall“ geliefert.

Und besser ein Rollback mit Kollateralschaden als zu erlauben das Dupeglitch Honks Profit aus dem ganzen Vorfall schlagen können.

Ich hab glücklicherweise keinen erheblichen Schaden von erlitten (falls man bei einem geringen Zeitverlust überhaupt von schaden sprechen kann).
Dank meiner Arbeitszeiten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x