Ark Flier-Nerf: „Re-Balancing“-Patch kommt, Flugsaurier erhalten Buff

Mit dem letzten Patch v256 gab es in ARK Survival Evolved einen großen Flier-Nerf. Schon bald kommt ein „Re-Balancing“-Patch. Studio Wildcard erklärt, warum der Nerf notwendig war.

„Zähme Dir einen Flugsaurier, erobere die Welt!“ So umschreibt der Senior-Game-Designer von Ark Survival Evolved das Problem um die Flugtiere. Im letzten Patch v256 erhielten die Flugsaurier einen starken Nerf.

Das brachte den Entwicklern viele Beschwerden der Community ein. Studio Wildcard erreichten sogar Fotos, in denen jemand auf die Namen der Entwickler schiss. Und das nicht nur sinnbildlich.

Für morgen ist ein „Re-Balancing“-Patch eingeplant, um den Flugsauriern einen kleinen Buff zu geben.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Flier-Nerf: „Re-Balancing“-Patch passt Fluggeschwindigkeit an

Der „Re-Balancing“-Patch ist für morgen eingeplant. Die Werte der Flugsaurier wurden angepasst. Das Hauptaugenmerk für den Patch liegt auf dem Wert „Rider Extra Max Speed Multiplier“. Dieser gibt dem Flugsaurier eine neue Geschwindigkeit, sobald sich ein Reiter auf ihm befindet. Dieser Wert wird mit dem Patch erhöht.

Im folgenden Link könnt Ihr die Werte (Values) auf einem Google-Spreadsheet sehen. Dieses stammt von Studio Wildcard selbst: Link zum Werte-Sheet der Flugsaurier

Senior-Game-Designer „The Right Hand“ erklärte Wildcards Beweggründe zum Nerf und „Re-Balancing“-Patch.

Arks Flier-Nerf musste passieren, 80% des Games wurden ignoriert

Das Studio hört die Schreie der Community und befürwortet, dass die Spieler ihrem Ärger Ausdruck verleihen. Der Flier-Nerf bleibt trotzdem bestehen: Flugsaurier werden langsam wieder nach oben angepasst.

ark quetzal

Das Studio möchte, dass alle Dinosaurier eine individuelle Rolle in Ark einnehmen. Vor ihrem Nerf hatten die Flugsaurier keine klar zu unterscheidenden Rollen. Geschwindigkeit war für jedes Flugtier die wichtigste Eigenschaft. Das fing schon beim ersten, gezähmten Pteranadon an.

Flugsaurier sorgten für Probleme im PvE und PvP

Im PvP waren die Flugsaurier gigantische Kampfmaschinen, die im Himmel fernab aller Gefahren schwebten. Greifen aus der Luft, C4-Bombardierungen, und Quetz-Granaten waren durch die Fluggeschwindigkeit an der Tagesordnung. Land-Dinosaurier sollten ursprünglich die Kampf-Saurier werden. Diese stanken aber im Vergleich zu ihren fliegenden Verwandten ab.

Im PvP wurde das Spiel auf dem Grund für gut 80% ignoriert. Auf dem Rücken eines Quetzals war es möglich so gut wie immer in der Luft zu bleiben.

ark wyvern

Der Flier-Nerf sollte einmal hart einschlagen

Es war vom Studio beabsichtigt, den Nerf hart einschlagen zu lassen. Wildcard möchte die Flugsaurier von hieraus Stück für Stück „re-balancen“ und anpassen. Es wäre ihnen lieber, wenn die Community sie dafür einmal kurz und heftig hassen würde. Die Alternative wäre die Flugsaurier Stück für Stück nach unten anzupassen.

Dadurch würde Spielern in Wildcards Augen jedes Mal ein schlechtes Gefühl gegeben werden. Die Spieler wären jedes Mal aufs Neue erzürnt. So gibt es einmal einen heftigen Nerf und von hieraus kann es nur noch besser werden.

„Re-Balancing“ ist auch für Boden-Dinos eingeplant

In Zukunft sollen die Boden-Dinos ebenfalls eine Überarbeitung erhalten. Auch für diese Kreaturen wünscht sich das Studio deutlich getrennte Rollen. Es gibt sehr viel weniger Flugsaurier als Landbewohner. Darum startete das Studio mit dem Flier-Nerf.

Zusammengefasst sehen die gewünschten Rollen der Flugsaurier so aus:

  • Ptero: Schneller Scout, mit niedrigem Leben/niedriger Stamina. Schnellstes Flugtier im Spiel
  • Argent: Robuster Kämpfer, mit hoher Stamina und Traggewicht. Behält trotzdem viel Beweglichkeit
  • Moth: Anfänger-Reittier. Niedrige Statistiken, aber mächtige, spezielle Fähigkeiten
  • Pelagornis: Flexibles Flugtier mit niedrigen Statistiken. Andere spezielle Fähigkeiten
  • Quetzal: Himmels-Bronto. Langsam, extreme Stamina, extreme Tragefähigkeiten, hohes Leben
  • Tapejara: Taktisches Flugtier, irgendwo zwischen dem Argent und Ptero mit seinen Statistiken. Kann mehrere Personen tragen und eignet sich deshalb für den Kampf
  • Wyvern: König der Lüfte.
ark tapejara mount

Wie seht Ihr das mit dem Flier-Nerf? Waren die Flugsaurier zu stark?


Studio Wildcard hört nicht unbedingt immer auf die Community, wenn es ums Balancing im Spiel geht. Mehr darüber erfahrt Ihr hier:

ARK: Überraschung! Erfolgsformel des Dino-MMOs ist wirklich eine Formel

Quelle(n): survivetheark
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Noah Racky

Ich musste auch erstmal die Motte googeln…
Wie kommst du drauf das es keine AA giebt? Also gegen petris reich meistens ein kopfschuss mit der armbrust der super zu treffen ist wenn sie auf einen zu fliegen oder sie einfach mit einer Bola stunnen und der reiter fällt runter. Ein low level Raptor macht den Petri. Argentavise sind perfekt mit einer Distantswaffe oder dem caliotherium zu holen. Quetze sind ohne eine eine Kettenbola (Balliste) wirklich schwer zu töten, aber sollten sie das nicht auch? Wenn man bedenkt das ein quetz entweder ewig zu breeeden ist oder er sehr schwer zu betäuben ist und man sich den ort wo man ihn zähmt nicht ausuchen kann. Meiner Meinung nach ist es fast unmöglich einen alleine zu Betäuben und zu tamen. Ein weiteres problem ist da außer einen OP Bär giebt es kein anderes schnelles Tier welches nicht an den ersten paar T-rexen drauf geht. Und kann mir jemand erklären wieso der wilde quetz ein ganzes leben lang fliegt und ein gezähmter keine 1000 meter schafft ohne verschnaufpause.

Jaenson

80 % des Spiels wurde auf PvE Servern gemieden? Naja jetzt meide ich 100 % des Spiels, kann Wildcard sagen was es will, nie wieder werde ich ein Spiel von denen kaufen.

Kurz & Knapp Tutorials (IT Rob

Nerf und UI sind top!

David Menter

Sry Leute jetzt mal im erst gibt es bei ark nur flugdinos? Klar war der Nerv vom Entwickler hart aber so muss man auch die anderen nutzen. Weil es kann doch nicht sein das ein Peter eine Geschwindigkeit hat von zB 500% und man somit bei the center in 30 sek die ganze map gesehen hat. Lieber einmal doll hassen und danach manchen sie es wieder gut wie in diesem Fall oder die hätten es Stück für Stück gemacht und ständigen Hass gehabt. Also Leute anstatt sich immer nur zu beschweren sollte man sich lieber über legen im pvp wie man jetzt noch besser raiden kann bzw welche dinos man für was verwendet

Markus Eyrich

Der Nerf ist komplett für die Tonne und macht das Spiel endgültig kaputt. Anstatt mal Fehler zu beheben kommt so was. Zu Recht sind die Beschwerden zahlreich und spiegeln sich auch bald in jeglicher Bewertung nieder. Schaut euch die Anzahl der Downloads für den Mod an, der diesen Mist behebt. Ich spiele übrigens pve und nicht PvP, einzig dafür hätte der Nerf sein müssen.

Kurz & Knapp Tutorials (IT Rob

mimimimi…kauf dir eine Konsole und Spiel CallofDuty wenn du es nicht kapierst was „Balance“ ist!

Balthazar Requiem

Ich find den Nerf gut. Endlich passiert was.
So wie die Rollen nu verteilt werden wollen, so hab ich die Flieger auch genutzt.
Daher steht bei mir in der Base auch nur ein einziger Petri, falls es mal schnell gehen muss.
Pelagornis ist ein ausgezeichneter Fischer. Der fisch wird zwar schneller gefressen, jedoch hällt er einiges länger und es gibt somit immens weniger Gammelfleisch.
Und kleinere transporte werden mit Argy erledigt.
Alles andere je nach bedarf.
Pilze/Blumen sammeln mit Bronto/Ankylo samt Rex begleitung.
Metall/Obsidian farmen mit Ankylo/Doedi während Quetz die großen Mengen transportiert.
Usw

Bin auf den Bodennerf gespannt ^^

max

Eigentlich halte ich sehr viel von Wildcard, aber diese „Patchpolitik“, ist das Dümmste dass sie machen konnten.
Die Steambewertungen sind in den Keller gerasselt!
Das Problem bestand ja schon lange. (überschnelle Flugsaurier).
Man hätte das Problem schon viel eher beheben müssen. Nicht die Leute ewig etwas „genießen“ lassen, um es ihnen dann zu nehmen. Klar dass der Shitstorm jetzt ungeahnte Größen erreicht.

Ich finde Nerf gut und wichtig!

phreeak

Also jmd der auf das Bild der Entwickler kackt und ihnen nen Foto davon schickt, muss echt im Leben gelitten haben… Arme Seele.

Svenja Schauerte

Der Flyer Nerf ist doch auch nur das was die Community widerspiegelt…auf X Servern ist das Tamen von Flugsauriern aus weil die Spieler dann nur noch alles „per Vogel“ machen… ich selber spiele zur zeit auch absichtlich „ohne Vogel“ damit man mal wieder Spannung ins Game bekommt. Aber ich hoffe das der patch nun einen guten Kompromiss für alle Spieler darstellt… damit das unnötige Review-Haten auf Steam ein Ende hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x