ARK: Erntedankfest-Update – Die Jagd auf den Riesentruthahn beginnt!

Ark: Survival Evolved bringt passend zum „Thanksgiving“ das große Update v251 raus. Das Update kommt nicht nur mit dem „Turkey Trial“, sondern auch mit permanenten Emotes, neuen Höhlen und neuen Dinosauriern. Außerdem könnt ihr euch bald in Fortpflanzungsphase 3 begeben.

Wilcard lässt mit dem neuen Update wieder ein paar neue Dinos auf der Bildfläche erscheinen. Schon ab dem 23. November könnt ihr Achatina, Megalosaurus, Pachyrhinosaurus und Moschops in der freien Wildbahn begegnen. Das „Thanksgiving“-Update wird außerdem eine zweite Runde des großen „Turkey Trial“ einläuten. Bisher sind noch nicht allzu viele Details zum Event bekannt.

Feststeht, dass das Erntedankfest-Event eine neue Herausforderung für euch parat hat, sowie neue kosmetische Gegenstände. Das Event wird auch ARKs erste Emotes einführen – diese verschwinden übrigens nicht, nachdem die Truthahnjagd vorbei ist. Jeremy Stieglitz von Wildcard hat persönlich versprochen, dass die Emotes permanent im Spiel bleiben werden, nachdem sie die Spieler freigeschaltet haben.

„Turkey Trial“ – Das verbirgt sich hinter ARKs Dino-Truthahn

Der Super-Truthahn ist ein wilder Vogel, der ausschließlich während des „Turkey Trial“ erscheint. Diesem kann man die Wünschelrute (Wishbone) entnehmen und daraus einen Hut-Skin herstellen, nämlich den „Chieftain Hat“. Aufgepasst! Die Wünschelrute bekommt ihr nicht, wenn ihr den Kadaver aberntet. Ihr müsst in sein Inventar schauen.

Die Truthähne wandern ziellos im Spiel herum, ähnlich wie Dodos. Wenn Ihr einen Truthahn attackiert, schlägt dieser zurück. Unterschätzt dabei das putzige Aussehen des Truthahns nicht, denn er ist eine starke Bestie, die Euch locker töten kann! Kreaturen in der Nähe werden sich entweder in den Kampf einmischen oder fliehen, das liegt an ihrem Temperament.

Start des “Turkey Trial”-Events: „Turkey Trial 2“ startet für die Xbox am 16. November 2016 und für den PC am 23. November 2016.

ark_turkeyday

Was ihr noch vom „Thanksgiving“- Update erwarten könnt:

  • Komplett neue Höhlen. Die alten werden aus dem Spiel genommen.
  • Fortpflanzungsphase 3 – Zufällige Mutationen und Stammbäume für die Dino-Nachzucht.
  • Eine Flöte zum Kontrollieren von Dinos. Diese wird euch dabei helfen, Eure Gruppen besser steuern zu können.
  • Verbesserung der Server. Die Leistungsfähigkeit wird um 20 Prozent erhöht.

Zum Abschluss noch ein kleiner Tipp: Bis zum 1. Dezember ist Ark: Survival Evolved im großen Herbst-Sale bei Steam für 16,79 Euro zu erhalten. Das ist 40 Prozent günstiger als der Originalpreis.

Wenn wir schon über Updates reden, habt ihr unseren Artikel zum „Tek Tier“ – Update schon gesehen?

Autor(in)
Quelle(n): MASSIVELYOPGAMEPEDIA
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.