ArcheAge: Server-Zusammenlegungen und Entschädigungen

Das Sandbox-MMO ArcheAge bekommt bald Server-Zusammenlegungen. Damit diese Maßnahmen nicht unfair sind, gibt es zwei Methoden, wie betroffene Spieler damit umgehen können. Bleiben und neu anfangen oder alles einpacken und zu einem anderen Server transferieren.

ArcheAge Ascension

Ein wichtiges Feature von ArcheAge ist euer Landbesitz, eure Gilde und eure Gebäude. Da Land stets limitiert ist, wird hart um Grund und Boden gekämpft. Außerdem können Gilden sich mit viel Mühe und Arbeit ganze Städte und sogar Nationen bauen.

Das alles will man ungern aufgeben, daher haben die Entwickler bei den bevorstehenden Server-Zusammenlegungen in ArcheAge für alle betroffenen Spieler ein komplexes Entschädigungssystem ausgearbeitet.

ArcheAge – Server-Evolution – Welche Realms sind betroffen?

Vom 7. bis zum 9. September werden bestimmte ArcheAge-Server zusammengelegt. Im Gegensatz zu einem „normalen“ Server-Merge, wo zwei oder mehr schwache Server zu einem Starken werden sollen, will man bei ArcheAge aus Gründen der Fairness mehrere schwache Server zu einem neuen Server zusammenschließen, auf denen alle Spieler zugleich neu starten. Die folgenden Realms sind davon betroffen:

  • Kyprosa, Dahuta und Rangora werden zu TEMPEST
  • Leviathan, Anthalon und Sirothe ziehen nach RETRIBUTION
  • Ollo, Tahyang und Salphira transferieren auf CONVICTION.
  • Morpheus, Nazar und Hanur werden zu THUNDERWING
ArcheAge Hot Tub

ArcheAge – Server-Evolution – Bleiben oder gehen?

Wer auf einem der betroffenen Server spielt, hat die Wahl: Alles einpacken und woanders weiterspielen oder an der Evolution teilnehmen und quasi neu beginnen. Wer gehen will, muss das Folgende beachten:

  • Der Transfer ist kostenlos
  • Der Transfer muss zwischen dem 16. und 29. August stattfinden
  • Ihr könnt keine Gilden, Burgen, Nationen und Familien mitnehmen
  • All eurer Besitz muss ins Inventar oder Lagerhaus passen
  • Platzierte Gebäude müssen demoliert oder in Kits verpackt werden
  • Ihr bekommt KEIN Evolutions-Entschädigungspaket
ArcheAge Servertransfer

Wer hingegen bleiben will und an der Server-Evolution teilnimmt, hat die folgenden Regeln zu beachten:

  • Eure Besitztümer, Gilden, Nationen und Familien gehen verloren
  • Ihr bekommt aber für fast alles eine Entschädigung und eure Besitztümer werden zu vollständigen Sets verpackt
  • Gilden- Familien- und Nationsoberhäupter erhalten Kompensation für die aufgelösten Gruppierungen und können damit die Gilde, Familie oder Nation wieder aufbauen
  • Es gibt ein zusätzliches Evolutions-Entschädigungspaket
  • Ihr müsst nach der Evolution mit allen anderen Spielern erneut um Land und Besitz kämpfen, da alle zum Start die gleichen Chancen haben werden.

Nähere Infos zu den Entschädigungen und Transfer-Regeln will Trion ab dem 16. August bekanntgeben.

Ebenfalls interessant: ArcheAge – Weniger RNG im Crafting

Quelle(n): Trion, MMORPG
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alan Steve

wunder mich nicht das es in diesem spiel immer wieder zu problemen kommt, 2 tage gespielt und dann deinstalliert. es lohnt sich einfach nicht spiele zu spielen die von einem verrufenem publisher im westen betrieben weden, weshalb das so ist zeigt die geschichte archeage und trion worlds eindeutig. missmanagment, überaus schlechte informationspolitik, feedback ignorieren, p2w et cetc etc. selbes beispiel skyforge und revelations online, beide von mail.ru aka my.com gepublished, skyforge ist tot und revelations online ist auch fast soweit, in RO sind 80% der aktiven accounts bots. diese beiden MMO´s sind in diesem schlechten zustand nur wegen des cash shops bzw spielmechaniken die den progress einschränken und zum cash shop führen. 2 hoffnugsvolle spiele zerstört durch gier. irgendwie scheint man heute gar nicht mehr daran interessiert zu sein eine möglichst gesunder serverpopulation zu schaffen bzw zu erhalten, alles dreht sich nurnoch um melken der spieler in diesen korea china MMO´s die im westen von irgendwelchen geiern gepublished werden.

maledicus

Kommt mir so vor als kehrt bei diesem spiel niemals ruhe ein, seit release immer irgendwas mit servern, neustart was weiss ich … da fehlt irgendwie ne kontinuität die man als MMO-spieler normalerweise möchte um sich auf das spiel konzentrieren zu können.

Gruß.

Derdon

Naja das Spiel ist seid 2014 bei uns also bald 3 Jahre … Gab eben viele Patches und gerade zu Beginn sehr viele Probleme. Das ganze ist aber inzwischen relativ gut und eigentlich läuft AA auch ganz gut leider gibt es zu wenige Spieler, daher jetzt auch die Merges.

Fluffy

wie sie alle plötzlich ihre Server zusammenlegen xD
Aber AA hatte das auch bitter nötig. Nein es war sogar längst überfällig o.o

Edit… die müssen dann ALLE neu anfangen? Nochmal?! Öm…. neee danke xD

Derdon

Nix neu anfangen so ein Quatsch du bekommst alles zugeschickt das einzige was du machen musst ist das du deine Häuser bzw. Ländereien neu setzen musst.
Das kann natürlich unter Umständen dazu führen das du dich wo anders niederlassen musst.

Lotte

“nur” die Häuser neu setzen! Aber zusammen mit den anderen Leuten, die ebenfalls bleiben. Wer sich mit seiner Gilde ein schönes Plätzchen über lange Zeit erarbeitet hat, muss Glück haben dieses wieder zu bekommen. Na das wird für viel Begeisterung sorgen.

Peacebob

Es werden hier recht leere Server zusammengelegt wo mehr als ausreichend Wohnraum vorhanden ist. Leute die dort spielen kennen das “erarbeiten” von “schönen Plätzchen” teilweise nicht mal. Von einem Großteil der Spielerschaft wird die Aktion unterstützt. Auch von mir, zumal ich noch aktiv auf einem der betroffenen Server spiele. Und wenn alles so verläuft wie kommuniziert wird es deutlich komfortabler als der erste Wipe, vor einigen Jahren.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x