ArcheAge – Kostenlose Cash-Shop-Münzen zum Jubiläum als Geschenk!

ArcheAge, der Sandpark von Trion Worlds, feiert seinen zweiten Geburtstag und zur Feier bekommen alle Spieler, die sich im Item-Shop anmelden, ein Geschenk! Darunter sind neben zahlreichen In-Game-Währungen auch besonders wertvolle Echtgeld-Münzen!

Zur Feier des zweijährigen Jubiläums von ArcheAge schenken die Entwickler jedem Spieler ein Paket voller nützlichem Kram. Das Paket gibt es im Glyph-Shop und es enthält die folgenden Items, die wir einem unserer Charaktere rüberschicken können:

  • 50 Erfolgsorden
  • 50 Kriegermedaillen
  • 50 Gebundene Steuerbescheide
  • 10 Münzen
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Vor allem die Münzen sind besonders wertvoll, denn damit könnt ihr euch Dinge aus dem Echtgeld-Shop kaufen. Darunter ein Gleiter in Gestalt eines lässigen Faultiers oder eine Wunderbox, die irgendwas enthalten kann, womöglich sogar ein seltenes Item. Um das Geschenk abzustauben, müsst ihr euch nur im Glyph-Shop sehen lassen. Weitere Infos zu dem Jubiläums-Geschenk gibt es auf der offiziellen Seite von ArcheAge.

Quelle(n): ArcheAge-Seite
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
blyce

Übrigens – einer der wichtigsten Faktoren im PvP sind Gems welche beispielsweise den Schaden durch PvP reduzieren – merkbar. Diese Runen kann man nicht für Gold oder Geld kaufen. Man muss dafür sehr fleißig Events oder PvP machen, um Ehre für diese Runen zu sammeln.

Ich freue mich sehr auf 3.0 und einen Neustart, zwar hat mich Trion schon zur Weißglut gebracht aber das Spiel hat mir die besten Pixelmomente verschafft, welche ich jemals in einem MMO erleben durfte 🙂

blyce

Trion hat das Spiel am Anfang sehr schlecht gemanaged. Das Spiel selbst ist unglaublich interessant. Ich kenne viele Spieler, die durch gutes Handeln und aktives Spielen denen, die hunderte euro ins Spiel gesteckt haben das Wasser reichen können. Am Anfang ist es jedoch schon hilfreich, sich Patron zu kaufen und ggf. ein paar credits damit die Pixelgeschäfte schneller laufen.

Es gibt sehr viele Spieler, die sich im PvP verloren fühlen und das auf Gear schieben – nun das stimmt nur teilweise. Es gibt Klassen, die mit wenig gear im PvP extrem stark sind wenn sie gut gespielt werden. Es gibt Leute die 500euro ins spiel Stecken und von welchen umgehaun werden die vllt. 30 investiert aben.

Viele sind typische PVE Spieler die PVP kaum üben, sehr langsam sind und die Klasse nicht können – und es am ende doch wieder aufs gear schieben.

Viele Spieler leaven das Spiel, weil sie versuchen ihr gear immer weiter “upzugraden”. Bei einer bestimmten Stufe ist die chance gering und die Waffe kann kaputt gehen. Leute wollen es dennoch versuchen, statt einfach Gold zu sparen und sich die “Traumwaffe” im Auktionshaus zu kaufen.

En Grosse

Warum sind bei manchen ArcheAge-Artikeln die Kommentare geschlossen? o.0

2w4y

Bei diesen Artikeln, wo die Kommentare geschlossen sind, steht im TITEL: “Sponsored Story”.
Ist der Zusammenhang wirklich so schwer zu verstehen?

Koronus

Ja ist es.

blyce

AA ist großartig, aber oft wird in den kommentaren viel schelchtes geschrieben da Trion es am anfang so richtig “verbockt” hat. P2W ist in dem Spiel meiner Meinung nach sehr relativ weil viele aktive Spieler ohne viel Geld durch trading, farminge ect. tausende Gold generieren. Mann muss in der Welt von Archeage gut aufpassen, was man mit einem Gold macht. Denn fast alles wird von Spielern hergestellt, kann ver und gekauft werden und viele Spieler sind “so blöd” und regraden ihr kostbares gear weil sie noch besseres bekommen wollen – aber ab sehr hohen stufen kann gear eben brechen. Es hat sich gezeigt, das die Geduldigen Spieler, die einfach Gold erwirtschaften und sich dann das Gear im Auktionshaus kaufen am Ende besser dastehen. Glücksspiel ist gefährlich, auch in AA.

blyce

AA ist großartig, aber oft wird in den kommentaren viel schelchtes geschrieben da Trion es am anfang so richtig “verbockt” hat. P2W ist in dem Spiel meiner Meinung nach sehr relativ weil viele aktive Spieler ohne viel Geld durch trading, farminge ect. tausende Gold generieren. Mann muss in der Welt von Archeage gut aufpassen, was man mit einem Gold macht. Denn fast alles wird von Spielern hergestellt, kann ver und gekauft werden und viele Spieler sind “so blöd” und regraden ihr kostbares gear weil sie noch besseres bekommen wollen – aber ab sehr hohen stufen kann gear eben brechen. Es hat sich gezeigt, das die Geduldigen Spieler, die einfach Gold erwirtschaften und sich dann das Gear im Auktionshaus kaufen am Ende besser dastehen. Glücksspiel ist gefährlich, auch in AA.

Derdon

Echtgeldmünzen … Naja es sind Münzen für dieses “Event” diese kann man nicht kaufen aber gut …

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x