ArcheAge offline: EU-Server down für große Zusammenlegung

Das Sandbox-MMO ArcheAge ist gerade in Europa und bald in den USA offline. Der Grund sind die großen Server-Merges, die aus insgesamt 6 Servern jeder Region 2 machen.

ArcheAge erenor update 01

Wie bereits berichtet, gibt es bald weniger Server im Sandbox-MMOPRPG ArcheAge. Dank großer Server-Merges in ArcheAge – Evolution genannt – werden jeweils 6 Server jeder Region zu insgesamt 2 neuen Realm zusammengefasst.

ArcheAge – Server-Evolution und nicht betroffene Realms

Die folgenden Realms sind gerade offline und werden bis zum 9. September um ca. 15:00 Uhr unserer Zeit in der folgenden Form wieder online sein:

  • Kyprosa, Dahuta und Rangora werden auf TEMPEST
  • Leviathan, Anthalon und Sirothe ziehen nach RETRIBUTION

Die folgenden Realms sind nicht von der Zusammenlegung betroffen:

  • Shatigon
  • Eanna
  • Reckoning (Neustartserver)
  • Vengeance (Neustartserver)
  • Prophecy (Neustartserver)

Ebenfalls interessant: ArcheAge – So würde sich die Menschheit beim Weltuntergang verhalten

ArcheAge – US-Server werden ebenfalls zusammengelegt

In den USA werden die Realms Ollo, Tahyang und Salphira auf CONVICTION ihr neues Heim finden. Außerdem geht es für Leviathan, Anthalon und Sirothe auf RETRIBUTION weiter. Nicht betroffen sind die US-Server Aranzeb, Kyrios und Kraken.

Zur offiziellen Website: ArcheAge kostenlos auf PC spielen

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): Trion
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Henk

Naja Arsch Age ist irgendwie ein komisches MMO, es suggeriert zwar viele Möglichkeiten aber es ist alles viel zu verschachtelt und künstlich aufgeplustert. Dazu ist das Kampfsystem total öde und veraltet, die Garfik ebenfalls und vor allem das Setting ist auch kacke. Entweder Mittelalter, Steampunk oder AsiaFantasy aber alles wild zusammengeklatscht wirkt einfach komisch. Das ist leider bei vielen AsiaMMOs der Fall, weshalb die meisten einfach keine schöne Atmospähre haben.

Dazu kommt das AA ziemlich P2W ist und auch als Sandbox beschnitten wurde und nur bedingt funktioniert. Wenn man sich anschaut was an MMOs alles auf dem Markt ist und vor allem bald noch aus Asien und an Kickstarterprojekten kommt, das war absehbar dass es mit AA bergab geht.

Ich zock auch viel lieber Black Desert, das Game macht fast alles besser und die Mechanismen sind da trotz hoher Komplexität besser erklärt und auch sinnvoller und nachvollziehbarer. Vor allem gefällt mir das eher realistische mittelalterliche Setting von BD verdammt gut und es spielt sich auch einfach viel runder.

Derdon

Archeage basiert auf einem Buch von daher ist das Setting schon okay. BDO <> AA gleiches p2w von daher. AA fehlen einfach die Spieler und wie XL das Spiel gerade weiterentwickelt nunja eher hin zu einem Farmsimulator.

Dake

Es macht mich einfach unglaublich traurig wieviel Potential hier verschenkt wurde. Niemals werde ich das Trion Worlds verzeihen!

schaican

ja archage
nicht fisch nicht fleisch
anticheat system und jail system ein witz
das einzigste was fehlerfrei funzt ist der shop

blyce

Mir gefällt das Video besser: https://www.youtube.com/wat

Capscreen

Ich weiß gar nicht, ob man hier Links posten darf, wenn nicht, sorry, aber habe letztens erst ein richtig gutes Video zu ArcheAge gefunden, das wundervoll beschreibt, was mit dem Spiel passiert ist und was damals abging. Denn viele wissen auch gar nicht, dass es mal eine Zeit gab, in der ArcheAge die MMORPG-Hoffnung ohnegleichen war:

https://www.youtube.com/wat

Gerd Schuhmann

Ich hab das Video auch beim Surfen gesehen – du kannst sowas ruhig posten, klar.

Derdon

Das ist halt immer relativ, da ist einer der seine Meinung über den Tod eines Spieler auf Youtube postet naja …. Ja Archeage bzw. Trion ist eine schwierige Geschichte, vielleicht ist das Spiel auch nicht für den Westen gemacht und XL Games versteht das ganze bis heute nicht. Fakt ist aber auch das es noch immer 4 Legacy Server sind welche durchaus gut besucht sind und bald kommt das Update 4.0 … ab dann ist abzuwarten denke aber es gibt viele schlechtere Spiele als AA auf dem Markt in ein paar Jahren sind wir schlauer bezgl. AA 😀

Capscreen

Du hast dir das Video offenbar nicht ganz angeschaut. Denn hier wird gesagt, dass es nicht nur trions schuld ist, dass das spiel hier nicht erfolgreich wurde, aber diese einen großen teil dazu beitrugen. Außerdem wird immer wieder hervorgehoben, dass AA eins der besten Sandbox Mmorpgs ist und nur die itemshop-politik das ganze gegen dje wand gefahren hat ^^
Aber ich traue Trion nicht mehr so weit, um bei 4.0 nochmal reinzuschauen..

Derdon

Ich weiß nicht ob es am Item Shop liegt (welcher genaugenommen relativ harmlos ist) ich denke es ist zum einen das RNG (regraden) und zum anderen diese komische Angewohnheit alles innerhalb kürzester Zeit zu bekommen (WoW style) du kannst AA für 3 Monate spielen und wirst trotzdem nicht an Spieler aufholen die schon seit 3 Jahren spielen das ist eben erstmal so. Das ganze dann immer auf den Cashshop zu schieben naja vielleicht ist AA auch einfach kein Spiel für viele aber die ganzen schlechten Bewertungen sind irgendwie nicht immer gerechtfertigt.

Capscreen

Der Itemshop ist schon sehr bitter für alle Spieler. Klar, mittlerweile nicht mehr so schlimm, wie damals zum Start hier im Westen. Aber wie im Video gesagt, patch 1.2 hat massive Probleme verursacht, was das Balancing angeht. Da wurden items verkauft, die mit RNG gepaart, dir unheimliche Vorteile im PvP verschafft haben, was einfach nicht sein darf für jedes F2P-Spiel. Und heutzutage zu sagen, der Itemshop von AA ist doch human, ist wahrscheinlich die Untertreibung des Jahres ^^

Derdon

Ja aber dieser Patch ist 2 Jahre her wir sind jetzt bei 3.5 (bald 4.0), das Spiel ist nicht mehr das gleiche und der Shop bringt dir keine BiS Items oder ähnliches (hat es noch nie) es gibt natürlich Sachen (z.B. Apex oder Charms) die schwierig sind aber ein Item wie Apex gibt es in WoW z.B. auch bzw. in vielen anderen Spielen.
Wie schon gesagt, vielleicht ist AA einfach für viele Spieler im Westen (RU läuft z.B. gut) nichts aber anstatt das Spiel und die Spieler einfach in Ruhe zu lassen wir weiter erzählt wie schlecht AA doch ist (zum Teil ohne AA jemals gespielt zu haben) seitdem das Crafting bzw. Erenor im Spiel ist hat sich auch das RNG verringert aber eine Erenorwaffe bekommt man eben auch nicht nach einer Woche …

Haui

Zitat: “Das Sandbox-MMO ArcheAge ist gerade in Europa und bald in den USA offline. Der Grund sind die großen Server-Merges..”

Es müsste heißen:
“Das Sandbox-MMO ArcheAge ist gerade in Europa und bald in den USA offline. Der Grund sind die großen Pay2Win Mechaniken”

^^

Gerd Schuhmann

Uh. Der Burn. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x