ArcheAge Housing: Erste Immobilienmakler aufgetaucht

Beim Sandpark MMO ArcheAge sind die ersten Immobilienmakler aufgetaucht. Sie versprechen Grundstücke zu reservieren … wenn der Preis stimmt.

ArcheAge, das Spiel mit dem Immobilienhändler

Im offiziellen Forum von ArcheAge sorgte nun ein Thread für Aufsehen und Aufregung. Ein angehender Immobilienhai verkündete, dass er und weitere Spieler, die auf sein Kommando hörten, wie die Irren mit dem Headstart von ArcheAge loslegen und möglichst viel Bauplatz kaufen, raffen und blockieren würden. Er und seine Schergen wären nachher bereit, diesen zu verkaufen. Wer also zum Headstart zu spät dran sei, könne sich von ihnen ein Stück Land reservieren lassen. Man nehme Aufträge und Wünsche entgegen.

ArcheAge

Die Meinungen zu dieses Gebaren sind naturgemäß gespalten. Während sich manche über solche Profitgier aufregen und in ihr einen Niedergang der Gaming-Kultur und krasses Griefplay sehen; finden manche gerade diese Optionen bei ArcheAge aufregend und sehen nichts Schlimmer daran: Immerhin ist Grundstückshandel in ArcheAge vorgesehen.

Wie geht Ihr mit dem Land-Grab um?

Dieser „Land-Grab“, das eilige Raffen von möglichst viel Land, sorgt im Vorfeld des Headstarts für einige Aufregung, es heizt die Spieler an und treibt seltsame Blüten. Wohl noch nie war ein MMO so „start-lastig“, wie es sich ArcheAge anschickt zu sein.

Spieler haben genaue Pläne, wie sie mit den ersten 50 Gilda-Stars, die es durchs Questen gibt, schon kostbaren Platz reservieren wollen. Und so mancher plant gar, danach noch Twinks zu erstellen und sich mit ihnen auf möglichst attraktivem Grund so breit zu machen, dass daneben kein anderer so leicht bauen kann. Könnte eine lange Nacht für viele werden – oder eine lange Woche.

ArcheAge MMORPG 2014

Wir haben uns mit dem Thema „Immobilien“ bei ArcheAge schon in diesem Artikel beschäftigt. Wie es zum Headstart wirklich wird und ob „Immobilienmakler“ oder Powergamer einen derart großen Einfluss gewinnen können, wie sie behaupten, weiß man natürlich nicht. Die Housing-Gebiete sind groß, Bauplatz gibt’s reichlich, wenn’s durchaus auch schwer werden kann, sich ein zusammenhängendes Stück Land in bester Lage zu besorgen.

Wie sieht es bei Euch aus? Schon aufgeregt vorm Headstart? Habt Ihr auch einen Plan für den „Land-Grab“ oder lasst Ihr es auf euch zukommen?

Quelle(n): ArcheAge Forum
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ThorHorst

@mmonsta es bezieht sich auf alle server. ich war beim headstart dabei, und jetzt sind absolut ALLE housing zonen voll – während ein großteil der spieler 3 stunden in einer warteschleife waren und nichtmal ins spiel kamen, haben große gilden die das glück hatten ins spiel zu kommen auf die häuser gerusht und so viele plätze wie möglich reserviert – und jetzt ist alles voll. ja, du hörst richtig, 12 stunden nach dem headstart ist alles voll. und das ist ein desaster, zumal es viele spieler (inklusive mir) vorhergesagt haben – aber trion wollte ja nicht hören, und jetzt haben wir den schlamassel.

mmonsta

auf welchen server bezieht sich das?

Kerim

Ich finde es cool, das zeigt ja das sich leute wirklich gedanken um das Spiel machen. 🙂 Und fals es zu krass wird sind doch eh Trion die mit dem problem weil keiner mehr monats abos kaufen wird, weil er eh nirgends gut bauen kann. Also werden die sich im notfall was einfallen lassen. 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x