ArcheAge Begins Download – Mobile-MMO jetzt gratis als Android Beta

ArcheAge Begins, das Hochglanz-Mobile-MMO, ist jetzt kostenlos als Beta-Version für Android spielbar. Auf Google-Play gibt es das Spiel als Gratis-Beta-Download.

ArcheAge Begins ist nicht nur das Story-Sequel zum Sandbox-MMO ArcheAge, es ist auch ein vollwertiges Online-Rollenspiel für Mobile-Geräte. Wer ein Android-Gerät besitzt und Bock auf ArcheAge Begins hat, kann sich ab sofort die Beta-Version für sein Smartphone oder Tablet kostenlos downloaden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

ArcheAge Begins Download: AAA-Mobile-MMO kostenlos spielen

ArcheAge Begins 01

Bis zum 3. Juli können alle Besitzer von geeigneten Android-Geräten ArcheAge Begins kostenlos herunterladen und spielen. Damit das Ganze richtig Spaß macht, haben die Entwickler vor, diverse Events und Ereignisse in dieser Zeit ablaufen zu lassen. ArcheAge Begins verwendet die schicke Unreal-4-Engine und soll sowohl für Solo- als auch Multiplayer-Spieler Inhalte bieten.

ArcheAge Begins sukkubus

Als MMO gibt es dazu noch Raids, Quests, PvP-Belagerungen, Piraten-Karriere, Housing, Fischen, Crafting und Handel. Das strategische Gameplay funktioniert flüssig und intuitiv via Skill-Karten, die ihr nach den jeweiligen Abklingzeiten den Gegnern um die Ohren haut.

Hier geht es zum kostenlosen Download von ArcheAge Begins via Google Play. Ihr benötigt mindestens Android 2.3, um es zu spielen.


Jürgen meint: Ich habe eben ArcheAge Begins heruntergeladen um zu testen, ob es wirklich funktioniert und es macht schon nach wenigen Minuten ordentlich Spaß. Ich werde nach Feierabend auf jeden Fall weiterzocken. Bin mal gespannt, ob das Spiel auch im weiteren Spielverlauf motiviert.

Doch was ist mit euch? Werdet ihr euch das Mobile-MMO holen? Oder schreckt euch die Vorstellung von Mobile-Gaming ab? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Auch interessant: ArcheAge Begins – Endlich ein komplexes MMO auf dem Handy?

Quelle(n): MMORPG
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jo Hann J-Raw

schade dass es auch nur wieder einer der trillionen heroes charge clones ist.
keine ahnung ob heroes charge das erster solcher hero sammel battle irgendwas games ist, aber mir hängen sie massiv zum halse raus 🙂

Quickmix

Warte noch auf den iOS Release und dann geht’s los 🙂

Stony Sting

Eure Webseite ist klasse und ich mag eure Artikel!
Allerdings dieses Spiel hier…
Habe es geladen und einige Kämpfe gemacht. Das ist doch nur wieder so eine Klick Dich Mächtig Geschichte und gib uns 100€ die Woche damit du dich noch mächtiger fühlst.
Man mag sagen, dass es auch Strategie ist, aber ich bin mal gespannt , ob die mächtigsten Helden nicht auch viel kosten werden.

Beim Spielen wurde mein Handy seeehr heiss und hat Akku ohne Ende gezogen. Der Preis fuer schicke Handygrafik…

Dani S

Seh ich ähnlich wie du Spiel an sich ist eigentlich gut aber die Publisher sind ne Katastrophe und nehmen ihre Spieler aus wie Weihnachtsgänse aus diesem Grund werde ich nie wieder ein Spiel dieses Publishers anfassen. Das solltet ihr in euren Artikeln auch erwähnen wenn ihr schon immer so korrekt schreiben wollt!

Gerd Schuhmann

Wird das überhaupt von Trion Worlds gepublished?

Selbst wenn: Trove oder Atlas Reactor, die neusten Spiele von Trion Worlds – da hört man nichts Schlimmes über den Cash Shop. Bei ArcheAge: das haben wir ja dick und breit besprochen in zig Artikeln, was es da für Probleme gab und dass die aus der Partnerschaft mit XLGames resultiert haben.

Ich finde generell eine Warnung: Vorsicht, vor dem Publisher – das fände ich nicht gerechtfertigt.

Man kann aber davon ausgehen, dass so gut wie alle Mobile-Games ein Bezahlmodell haben, mit dem wir hier im Westen Schwierigkeiten haben. Das ist bei Free2Play-Spielen so außer bei wenigen Ausnahmen, dass man mit Geld seinen Fortschritt beschleunigen kann.

In der Regel ist es bei den modernen Free2Play-Spielen so: Du kannst dir entweder alles mühselig ergrinden oder du kannst es dir mit echtem Geld kaufen. Das sollte jeder wissen, der so ein Spiel spielt. Ich denke, das weiß auch jeder.

Es ist bei Hearthstone im Prinzip nichts anderes: Entweder du grindest dir mühsam deine Kartensammlung zusammen oder du kaufst wie ein Irrer ein.

Ich spiel grade Marvel Future Fight – da kannst auch 200€ im Monat ausgeben. Du musst es aber nicht – es geht nur alles viel leichter, wenn du’s machst. Das ist bei diesen Free2Play-Spielen das Geschäftsmodell: Entweder Zeit oder € – eins von beiden musst du investieren, wenn du vorankommen willst. Und je weiter du vorankommst, desto mehr Zeit oder € musst du reinstecken, um das nächste Level zu erreichen.

Entweder du loggst jeden Tag ein für einen Monat und spielst eine halbe Stunde und kannst dir dann vielleicht das Item holen, das du willst. Oder du bezahlst einmal 45€ und kaufst es dir gleich. So funktionieren Free2Play-MMOs.

Ich spiel die, ohne Geld auszugeben: Das geht auch, aber klar, gibt’s dann Grenzen. Ich seh das als Herausforderung, wie weit kann ich kommen als Free-Spieler? Das ist halt die Entscheidung. Nichtsdestotrotz ist Marvel Future Fight ein Super-Spiel und macht mir echt Laune. 🙂

Und ich denke mal die neuen Mobile-MMOs jetzt, ArcheAge Begins oder Lineage 2 Revolution: Die werden genauso sein. Entweder grindest du dir mühsam einen Wolf oder du ballerst Kohle ohne Ende rein. So funktionieren diese Spiele. Wer damit nicht klar kommt, sollte echt keine Free2Play-Spiele spielen. Die wollen dein Geld und wollen dich in den Cash-Shop bringen – auf jeden Fall.

Andy Boultgen

Was passiert denn nach dem 3.juli?wird es kostenpflichtig und hat keinen beta status mehr?

Andreas Vollmer

Ich glaube nicht das es kostenplichtig wird sondern eher Free-to-Play so wie das Spiel aufgebaut ist… Das mit dem 3 Juli ist auch nur weil es eine Closed Beta ist (für alle?)….

p4rsif4l

Wie sieht es mit dem Datenverbrauch aus wenn man unterwegs Spielt?

Vallo

Spielbar ohne schnellen Internet. Hab gerade kein Volumen und spiele mit 64 kbit/s und es klappt ohne Probleme.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x