ArcheAge: APEX wieder im Spiel

Beim Sandpark-MMO ArcheAge hat man die Beschränkungen, die auf den APEX lagen, seit heute Nacht wieder gelöst.

APEX sind, wie sich herausgestellt hat, in der Struktur bei ArcheAge anfällig für „schwierige Situationen“. Und wenn irgendwas schiefläuft, dann versuchen Spieler daraus Kapital zu schlagen, indem sie die APEX mehrfach einlösen. So ist es zweimal geschehen. Mit einem frischen Built, in dem es um etwas ganz anderes gehen sollte, wurde ein Exploit möglich. Beim Fix das zu beheben, tauchte ein zweiter Exploit auf. Zweimal wurden die APEX daraufhin aus dem Spiel genommen und deaktiviert.

Jetzt gab es eine unsichere Phase mit den technischen Schwierigkeiten, also wurden sie wieder abgeschaltet. Seit gestern Nacht ist man sich bei Trion Worlds wohl sicher, dass die Situation vollends im Griff ist: Die APEX sind wieder im Spiel.

Die „Abwesenheit“ der APEX hat gezeigt, wie wichtig sie für Vielspieler geworden sind. Es gab viele Klagen von Zockern, die über beträchtliche Mengen Gold verfüge, wann denn die APEX wieder gingen. Sie wollten damit ihre Spielzeit finanzieren. Ohne APEX ist der Anreiz, Gold im Spiel zu verdienen, wohl deutlich geringer.

Mancherorts klagt man allerdings, dass der Preis der APEX mittlerweile in schwindelerregende Höhen gestiegen sei.

Autor(in)
Quelle(n): Forums.ArcheAge
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.