Anthem ist ein Third-Person-Shooter und RPG – Alles zum Gameplay-Reveal

Das Gameplay-Reveal zu Anthem (PS4, Xbox One, PC), dem neuen Spiel von BioWare, bildete den Höhepunkt der E3-Pressekonferenz von Microsoft. Wir haben alle Informationen aus dem Gameplay-Reveal und das Video selbst für Euch. Anthem ist ein Coop-Third-Person-Shooter. Das Spiel wird auch als „Shared World RPG“ beschrieben.

Nach Mitternacht gab es endlich das langerwartete Gameplay zu Anthem, dem neuen „Semi-MMO“ von BioWare. Das war früher als „Project Dylan“ bekannt. BioWare Edmonton soll seit 4 Jahren an dem Spiel arbeiten. Ein Release ist für den Herbst 2018 vorgesehen.

Anthem ist ein „Shared-World Action-RPG“, also dasselbe, was auch Destiny ist

Neue Informationen:

  • Die Spieler selbst sind „Freelancer“, eine Art Söldner, die Missionen annehmen können
  • Es gibt so eine Art „Social Hub“, eine Wüstenstadt, eine Art Basar, die als Operationsbasis dient
  • Offiziell ist Anthem ein „Shared-World-Action-RPG“ – Shared-World ist der Publisher-Slang für „Wir haben viele MMO-Elemente, wollen aber nicht, dass unsere Kunden an World of Warcraft denken.“ Den Begriff hat Destiny etabliert, mit dem Anthem in den nächsten 12 Stunden schätzungsweise 8-Millionen-mal verglichen werden wird.
    anthem 1

Anthem steckt Euch in Exo-Anzüge – das heißt wohl freie Klassenwahl

  • Spieler werden in „Exo-Anzüge“ schlüpfen können. Sie heißen „Javeline Exosuits“ Das sind diese Mech-Kampfrüstungen. Die Spieler sind nicht auf einen einzigen festgelegt. Das heißt wohl im Prinzip, dass Spieler die Klasse wechseln können. Es heißt, jeder der Kampfanzüge habe einzigartige Fähigkeiten und Waffen. Der Spieler kann sie mit Items anpassen, die er findet oder selbst herstellt. Es gibt also ein Crafting-System. 
  • Zwei Kampfanzüge wurden kurz vorgestellt: Der Ranger ist balanciert, der Colossus ein Tank.
  • Das Gameplay ist das eines Third-Person-Shooters.
  • Quests werden oben rechts eingeblendet
anthem4

Anthem: Loot und EXP gibt es auch

  • Es ist ein eher minimalistisches Interface, das Fadenkreuz scheint etwas unterhalb der Bildmitte zu liegen
  • Es gibt natürlich Loot und Exp – man konnte eine „legendäre Waffe“ sehen. Erste Werte sind Schaden, Treffsicherheit, Reichweite, Feuergeschwindigkeit und Munition.
  • Dynamische Events sind geplant. Es soll etwa weltverändernde Ereignisse wie „Shaper Storms“ geben. Man kämpft gegen wilde Bestien und ruchlose Plünderer.
Loot Anthem

Anthem, das Spiel, in dem jeder Iron Man ist

  • Spieler bewegen sich mit Hilfe ihrer Anzüge durch die Welt, es können da Jet-Stiefel gestützte Sprünge vollführt werden. Das sah alles recht lebendig aus. Es geht sogar unter Wasser. Die Fortbewegung erinnert an Iron Man.
  • Die Gruppengröße ist wie erwartet 4
  • Die Welt hat etwas Urtümlich-Raues mit einem leichten Hang zur Gigantomanie – es waren riesige Wesen zu sehen, die eine Art Rüstung trugen. Es scheint, als wäre die Welt hoch-technisiert, aber verwildert.
  • Das Spiel wird als „Coop“ präsentiert. Die Spieler unterhalten sich locker, auch über Real-Life-Sachen in einer Gruppe – ist ein klares Zeichen, dass man es auf die Zielgruppe mit Anthem abgesehen hat, die auch Spiele wie Destiny oder The Division erreichen: „Aliens ins Gesicht schießen, während man mit seinen Freunden quatscht.“
  • Es ist nicht bekannt, ob das Spiel ein PvP haben wird.
anthem

Gameplay-Reveal Trailer zu Anthem von der E3

Den vollständigen Gameplay-Reveal Trailer zu Anthem könnt Ihr Euch hier anschauen. Da macht Ihr vielleicht noch einige Entdeckungen, die uns entgangen sind.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wir bei Mein MMO werden Anthem in Zukunft eng begleiten. Als Anlaufstelle für weitere Berichte sollte Euch diese Themenseite zu Anthem gute Dienste leisten.

Anthem war unserer Ansicht nach der spannendste Titel, der von Microsoft vorgestellt wurde – und das will was heißen. Denn das waren eine ganze Menge in der 100-minütigen Präsentation auf der E3.


Auch wichtig:

Anthem: Ist es ein Xbox One exklusiver Titel? Was ist mit PC und PS4?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
89 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Shak

Ich bin ganz ehrlich: Ich hätte mich eher darüber gefreut, wenn sie Mass Effect Andromeda die Prio gegeben hätten. Wenn dieses neue Spiel jetzt wirklich um soviel besser wäre, käme ich mir sehr verarscht vor :/

Destiny Man

Wenn es in den Tests nicht komplett versagt, hol ich es mir. Die Umgebung gefällt mir und die Bewegungsfreiheit in alle Richtungen (unter Wasser und in die Luft) macht sicher richtig Fun. Das Gunplay muss natürlich auch passen..

Compadre

Verstehe nicht, warum alle so negativ gegenüber 3rd Person sind. Finde, beides kann gut umgesetzt werden. Ich gehöre glücklicherweise zu den Spielern, die das nach wenigen Mnuten einspielen nicht mehr interessiert. Im Gegenteil, wenn es wirklich so kommen soll, dass sich die Klassen stark unterscheiden sollen (soll ja bspw. einen Tanksuit geben), dann finde ich perönlich 3rd Person besser im Multiplayer.

Aber da hat sicher jeder andere Vorlieben. Ich freu mich auf jeden Fall drauf.

TheViso

Das sieht so toll aus und dann offenbart sich die third person Perspektive und alles ist dahin.

ChongWeng

Sieht hammer aus aber interessiert mich irgendwie nicht. Glaub nicht das da jetzt der rießen Konkurenzkampf zwischen Destiny und diesem Spiel entsteht. Allein der Ego/3rd Person Unterschied macht doch das beide Spiele sich ziemlich unterschiedlich anfühlen werden und wir wissen doch alle das Destiny das beste Gunplay hat ;P.

crying

nach Mass Effect: Andromeda mach ich mir bei EA Spielen echt keine großen Hoffnungen mehr….. dann noch 3rd Person.

Paulie

Wird für denn PC geholt !!!

Honk Hasser

Ich bin zwar kein großer Fan von 3rd Person, aber trotzdem schwer beeindruckt. Das Spiel sieht wirklich 1A aus. Irgendwie ist sogar meine Vorfreude auf D2 etwas abgeflaut…..rein optisch sieht Anthem schon wesentlich besser aus. Ich bin sehr auf kommende Infos gespannt.

Longard

Third-Person-Shooter, na toll 🙁

Marc El Ho

Was habt ihr hier alle gegen 3rd person? Soo toll ist Ego auch nicht, besser wäre es man könnte je nach Gusto umschalten aber nur Ego fände ich zb. wesentlich langweiliger

RagingSasuke

Bei first person fühlen Sich die Waffen einfach besser an. 😉

Fly

Bei Ego ist man halt mehr „im Charakter“ – und es zielt sich besser. ^^

Compadre

Aber wenn das Spiel in Richtung Rollenspiel gehen würde und jeder Char seine Fähigkeiten hat, dann ist 3rd Person nicht schlecht. Bei Destiny wechselt die Perspektive auch ab und an in 3rd Person wenn bestimmte Skills ausgeführt werden oder besondere Waffen gehalten werden. So einen richtig großen Kampf sieht man ja noch nicht im Gameplay.

Fly

Joa ich will’s auch gar nich komplett verteufeln.^^ Aber ich merk für mich schon bei SW Battlefront einen Unterschied. Rein taktisch wäre es da ja auch klüger, in 3rd Person zu spielen, aber ich komm dann mit dem Zielen nich so gut klar, weil mir der visuelle Rückstoß der Wumme fehlt. Und die Immersion is‘ halt ganz anders.^^
Gespannt bin ich trotzdem auf Anthem, an sich siehts ja schonmal spaßig aus. Und Jetpacks! <3

Compadre

Ich auch. 😀 Versuche mich echt selten von Hypes anstecken zu lassen, aber hier bin ich chancenlos. 😀

cssrx

Also zocken werde ich das mal. Bin aber auch etwas überfordert von dem was ich da gesehen hab. Technisch auf jeden Fall überragend. Wie der die Bombe da drauf geworfen hab.. Ich hab mit so eine Explosion Gar nicht gerechnet.. meine Fresse! XD Ich hab nen bisschen Angst davor das Bungie/Destiny Vllt etwas unter gehen wird damit. Aber 2018 ist ja noch lang^^

Gerd Schuhmann

Wenn im November 2015 ein „gutes Spiel“ erschienen wäre, hätten es die Destiny-Fans mit Kusshand genommen, weil dann nach The Taken King für Monate nix passiert ist.

Es ist auf jeden Platz für 2, 3 oder 4 Spiele in dem Segment, weil jedes Spiel Content-Pausen haben wird.

WoW ist riesig, trotzdem füllt das nur vielleicht 12 Wochen im Jahr wirklich mit Content – die anderen 40 Wochen mogelt man sich so durch.

Bei Destiny ist es genauso. Du kannst in einem Jahr vielleicht 12 Wochen Destiny spielen und hast „neuen Content“ – das ist dann auch die schöne Zeit. Die anderen 40 Wochen sind das Problem. Deshalb meckern so viele.

Sunface

Ich finde das sieht richtig gut aus. Bin auch nicht der große Third Person Fan aber das gefällt mir hier dennoch ganz gut. Wenn die Welt wirklich so frei begehbar ist wie dargestellt dann ziehe ich echt meinen Hut. Das sollte Destiny 2 auf ganz besondere Weise dazu pushen High Quality abzuliefern. Konkurenz belebt ja bekanntlich das Geschäft. Liefert Bungie nicht wäre das die Chance für Anthem. Muss sagen ich bin leicht gehyped 🙂

Foxx382

Doofe Frage: Auf welcher Plattform laufen für gewöhnlich solche Gameplay Demos? Ist das eine PC-Engine oder wars auf der XBOX One X?

huhu_2345

Es waren alle Gameplays von der X

Foxx382

Okay gut, dann läuft Anthem auch ähnlich geil auf meinem Rechner ;D

Fly

Sieht recht interessant aus, für mich wäre es aber auch keine direkte Konkurrenz zu Destiny, zumindest von dem was da gezeigt wurde. Was ich allerdings ziemlich heiß finde: wie es aussieht kann man das fliegen per Jetpack ja fast nach Belieben aktivieren, erinnert mich tatsächlich seeehr an Mandalorianer, wie cyber unten schon meinte. ^^
Oya Manda! 😛

Bronkowski

Klingt alles nach einer Mischung aus Division, Destiny und Horizon Zero Dawn…eigentlich eine coole Mischung… Wenn doch nur nicht die Jetpacks und Laser-ähnlichen Waffen wären :/

TheViso

Echt mal, Science-Fiction mit Speer, Stein und Bogen ist viel authentischer.

Bronkowski

Um authentisch oder gar realistisch geht es mir nicht, sondern das für mich Jetpacks und Pew-Pew-Geschosse nicht meinem Geschmack entsprechen und mich mindestens etwas kritischer darauf schauen lassen ob der Rest passen könnte…Zumal habe ich auch keinen Vergleich zu einem der Spiele gezogen

Matima

omg unglaublich! ironman rpg call of titans division! freu mich schon aber leider erst herbst 2018 ;-(

Svencha

Schwer zu sagen, warum, aber mich hat das Spiel (bis auf die Grafik – Hut ab????????) Irgendwie in keinster Weise angesprochen. Vllt, weil ähnliche Games wie Division, Mass Effect Andromeda, CoD mich echt enttäuscht haben. Vllt ists die 3rd-person-Perspektive. Vllt weil es aussieht, als wäre es aus 3-4 Spielen zusammengekupfert (Mass effect, Titan fall, die jüngsten Ableger von CoD – allesamt Spiele, die ich persönlich nicht mag bzw., die für mich alle gescheitert sind. Und dann noch so viel Destiny feeling rein, wie nur irgend möglich). Ich weiß es nicht. Aber irgendwie kribbelt es nicht. Hab mich selbst darüber gewundert???? Und bei mir als Riesen Destiny Fan müssen sich alle potentiellen Konkurrenten letztendlich immer mal am Gun Play messen. Und genau daran sind bisher alle gescheitert. Gerade bei TPS ist dieses gewisse Gefühl/Feedback, was destiny einem (in meinen Augen) liefert und was bis heute seinesgleichen sucht, allein schon aufgrund der gewählten Perspektive nur sehr schwer erreichbar – siehe Division und warframe. Ich werde Anthem sicherlich im Auge behalten, denn um es wirklich beurteilen zu können, fehlt mir natürlich leider die eigene Hands-On-Erfahrung (mittlerweile wirklich das einzige, Worauf ich mich wirklich verlasse) Aber es wird mit Sicherheit noch ne Beta geben.

Kairy90

Mal im Auge behalten, falls Destiny 2 voll in die Hose geht ^^

KingK

Das Game sieht echt nice aus. Schade, dass es keine Egoperspektive gibt. Trotzdem werd ich ein Auge drauf halten 😀

schamma

Ich fand die Präsentation sau stark, aber 3rd Person geht für mich gar nicht. Ich hoffe man kann zwischen 3rd und 1st wechseln sonst war es das für mich…

JeyJey

War das wirklich auf der Microsoft PK? Ist Bioware nicht nen EA Studio Oo?

schamma

Ja die Gameplay Premiera war dort. Aber es wurde (soweit ich nicht was verpasst hab) keine Exklusiven Sachen angesprochen.

JeyJey

Ah alles klar, vielen Dank 😀

Gerd Schuhmann

Auf der EA PK war nur ein ganz kurzer Teaser-Trailer zu sehen mit dem Hinweis auf die Microsoft PK heute.

Gibt wohl einen Microsoft-EA-Deal.

Eduard

MS und EA sind schon seit langem gute Kooperationspartner, deswegen auch EA entgegenkommen bzgl. der Gamplay Präsentation auf der XBox PK. Jedoch schließe ich vom bisher bekanntem, dass EA bei Anthem kein Risiko eingeht. Ende 2018 wird die PS4 vermutlich eine installierte Basis von ca. 90-100 Mio. haben und die XBox vermutlich ca. 50-60. Die 50 Mio. Only Sony Kunden will EA sicherlich nicht mit einem teil-/contentexklusiv Abkommen vergraueln.

v AmNesiA v

3rd Person machts für mich komplett uninteressant.
Und das Spiel mit Destiny zu vergleichen ist auch fehl am Platz. 😉
Das sind komplett verschiedene Spiele und sprechen meiner Meinung nach eine andere Spielerbasis an. Mich zumindest nicht. 😉
Und mit so Exo Suits erinnert mich das eher an Crysis mit MMO Elementen^^.

RagingSasuke

Ist genau das gleiche mit Division und destiny, die Perspektive ist zu verschieden als das ich das vergleichen könnte!

v AmNesiA v

Nicht nur wegen der Perspektive. Aber Settings, Movement, Story usw. hat so rein gar nix mit Destiny gemeinsam. 😉
Mit den Exo Suits bewegt man sich eher wie ein Mech in Titanfall Manier und hämmert die Gegner weg. Aber jo, die Grafik war gut. Sonst nix für mich.

Alexhunter

Ich finde 3rd Person mittlerweile ganz cool. Bei Destiny läuft man im Turm, in der Ulty und mit Schwert auch in 3rd Person. Was machen die Leute bei Destiny im Pvp, wenn die kurz um die Ecke schauen wollen? Die setzen sich kurz hin um in die 3rd Person Perspektive zu wechseln 😛
Bei PUBG spielen auch alle ausnahmslos in 3rd Person, obwohl man dort direkt im Spiel die Perspektive wechseln kann.

Seinen eigenen Char sehen zu können, finde ich auch nicht schlecht 🙂

v AmNesiA v

Joa, aber ich mag es nicht. 😉
Egal ob Division oder GOW etc. Irgendwie macht mir das langfristig keinen Spaß.
Bei ner Ego Perspektive habe ich eher das Gefühl, dass ich mitten im Geschehen bin. 3rd Person fühlt sich eher als Beobachter des Geschehens an finde ich.
Also Ego Perspektive zu 3rd Person ist für mich wie so ein Werbeslogan: Mittendrin statt nur dabei! 😉

Manuel

Third-Person ist bei einem Shooter für​ mich ein Aus-Kriterium!

JimmeyDean

Schade…das Spiel sieht von Anfang bis Ende echt Spitze aus….wären da nicht diese unsäglichen Jetpack-Klötze in die man sich zwängen muss…dachte nachdem selbst CoD die Kurve bekommt und back to the roots geht wäre dieser schreckliche HÖHER-SCHNELLER-VERRÜCKTER-WEITER-HYPE erstmal überstanden…aber nein, der nächste Blockbuster lässt mich als Robotech Kapriolen schlagen statt mir einen identifikationswürdigen Char zu bieten mit dem ich taktisch-realistisch kämpfen kann…in 3rd person nur umso schlimmer..
…bleibt zu hoffen dass Winter2018 Division2 in Sicht ist damit man Anthem beruhigt liegen lassen kann.

Eduard

Verstehe deinen Einwand nicht, sind Videospiele nicht dazu da um uns in ein für uns unerreichbares Setting virtuell zu begeben und dort Abenteuer zu erleben? Schätze dein gewünschtes Gameplay als ziemlich öde ein. Vorallem wird man mit unseren menschlichen Fähigkeiten es sehr schwer haben gegen diese wilden Monster in Anthem. Du sprichst ein sehr kompliziertes Thema an. CoD basiert seit dem Ursprung immer auf Realismus. Nun haben die Produzenten gemerckt, dass die Gamer/Menschen auf mein o.g. Thema viel mehr abfahren und haben CoD immer mehr Richtung Fantasy entwickelt. Am Ende mussten die feststellen, dass das COD Rezept den Realismus vorraussetzt und ohne diesen nicht mehr bei den Fans ankommt bzw. nicht genug neue ins Bot holt. Aber was denkst du warum Destiny viel mehr Spass macht im Gameplay als Division? Genau, weil man viel mehr Spass hat, wenn man eine Superfähigkeit wie den Hammer als Titan zündet oder weit und hoch springen/schweben kann.

mellowD

Weiß man schon ob es auch auf der PS4 Pro erscheinen wird?

schamma

klar das erscheint zeitgleich auf Xbox und PS4 in 2018

HE-MAN1000

Also ich weiß was Bioware bisher abgeliefert hat, und das sieht mir noch ein bisschen zu schön und flüssig aus um wahr zu sein.
Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, dennoch werde ich warten und nicht direkt zu Release kaufen. Vor allem drücke ich die Daumen für das Endgame.

Bermuda

Sehe ich genauso, ich glaube keinen trailer mehr nach all den Enttäuschungen der letzten Jahre. The Division wurde ähnlich präsentiert. Downgradevorwürfe sind vorprogrammiert und wie Open die Welt tatsächlich sein wird, wird sich noch zeigen müssen.

dh

Das ist nicht das Team von Andromeda.

HE-MAN1000

Ich meine damit das gesamte Lineup.
Wenn es spielerisch und von der Story her Top war, so lief das technische nie rund. Und anders herum ebenso, Spielinhalt eher mau dafür lief die Technik. Obendrein haben die meisten Bioware Spiele Balancing Probleme. Nicht so offensichtlich da die Schmiede nicht so viel PvP macht, allerdings merkt man es im PvE doch manchmal sehr deutlich.
Andromeda ist natürlich als aktueller Titel von der Qualtität zu nennen, ich rede aber eher ab dem Zeitpunkt Dragon Age.
Und E3 Trailer sind ja vom Grundsatz her eher nicht als Referenz für die abschließende Qualtät heran zu ziehen XD

El Duderino

3rd Person ist nicht unbedingt meins aber insgesamt fand ich das Gameplay doch sehr ansprechend. Mal sehen wie es sich entwickelt.

Ace Ffm

Sieht doch ganz nett aus. Ich will mehr sehen in nächster Zeit.

Xurnichgut

Jeeesus, die Grafik ist ja mal der Knaller! Dagegen hat Destiny 2 ausgesehen wie Super Nintendo…
Wenn hier die Story stimmt, kann das was Großes werden…

Psycheater

Vergiss das Grafik Downgrade nicht. Gehört bei solchen Produktionen doch zum guten Ton ;>

Plague1992

3rd person schreckt mich immer sofort ab 🙁

Quickmix

Weil man mehr sehen kann?

cyber

Ich mag es auch weniger, weil ich oft erlebe das das Zielen im Vergleich zur 3. Person komisch anfühlt und das Fasenkreuz nicht zuverlässig ist, weil man noch den Schusswinkel mit einbeziehen muss. Ist bei Uncharted so, ist bei Battlefront so. BF kann man sogar direkt zwischen beiden perspektiven vergleichen und bei der 3. bekomme ich einfach aids. Bin aber auf grund des besseren Sichtfeldes trotzdem gezwungen sie zu benutzen.

Quickmix

Hmm, also bei mir ist das richtig gut. Ist halt Übungssache denke ich.

cyber

Mag sein, aber den Effekt der unterschiedlichen Präzision habe ich dennoch schon beobachtet.

Dennoch bin ich aufs spiel gespannt. Sogar mehr als auf Destiny 2.

cyber

Ich hasse sie auch aber ich würde dem Spiel dennoch eine Chance geben. Eine Marketing Beta gibt es mit Sicherheit.

MisMG

Mit Destiny hat es ja dann doch – obwohl schon so ziemlich jede Gaming-Seite von einem EA-Destiny gesprochen hat – irgendwie weniger zu tun. Naja, ein 35-sekündiger Teaser ohne Gameplay ist wohl doch nicht so vielsagend.

Ich möchte aber mal gerne Interface, Inventar usw. sehen, um zu sehen wie das Spiel funkioniert. Bisher sieht es nur nach Co-Op Shooter aus. Immerhin gibt es XP und legendäre (?) Waffe. Hoffentlich gibt es noch viele weitere MMO-Elemente.

cyber

Das Interface war doch zu sehen. Oder verstehst du etwas anderes darunter als ich?

MisMG

Stimmt, ist aber zu Präsentationszwecken eher minimalistisch gehalten.
Ehrlich gesagt habe ich aus Faulheit einen Stream im Stream auf der Hauptseite gesehen und das HUD gar nicht wirklich wahrgenommen.

Luffy

Gameplay gab es doch…

MisMG

Heute gab es Gameplay. Gestern gab es nur einen Teaser.

Gerd Schuhmann

Viele Spieler sehen „Wie Destiny“ nur als „Das hat Ego-Perspektive.“

Das „Wie Destiny“ bezieht sich auf die Mechaniken – Coop im Vordergrund, Loot, RPG-Elemente, Weiterentwicklung, Customization: Die Grundpfeiler des Spiels.

Das meinen die Leute, wenn sie sagen wie „Destiny.“ Das hat mit „First Person“ oder „Third Person“ echt nicht so viel zu tun.

Azaras

ja deswegen sag ich auch immer warframe ist das besser destiny 😀

Alzucard

Also im vergleich zu Mass effect ist die gesichtsanimation richtig gut

cyber

Dass dachte ich auch. xD

Blackiceroosta

Erstmal abwarten, aber wenn das Gameplay und vorallem der MMO-Anteil stimmt, dann wird das ein Brett und wir haben etwas sehr großes im Stall, der wirklich aufmischen könnte.

Spere Aude

Mass Effect meets Titanfall. Hatte persönlich was anderes erwartet. Grafisch sieht das sehr gut aus, aber da ich nicht so auf dieses Exosuit Zeug stehe, ist das eher nicht so mein Fall, aber wird sicher viele Leute geben, die das mögen und für die könnte das ein Top Game werden.

Luffy

ja, die Exosuits sind voll der Abturner und für mich persönlich entfremden Sie den Char, den ich spiele.

Chiefryddmz

ohne den „suit“ könnte der char den du spielst aber nichts
;P

Luffy

ahso 😀 wenn das so ist, muss ich meinen Division char wieder löschen 😀

cyber

Stell dir einfach vor du spielst einen Mandalorianer in einen stark gepimpten Anzug. Mehr Power!

Fly

Kandosii! Damit mag ich die Anzüge gleich mehr. 😀

cyber

In Destiny hat man eigentlich auch nie seinen Charakter gesehen.

Luffy

da war es aber nur ein Helm. Ich konnte schon wie in jedem anderen MMO RPG mich „kleiden“ und sehen was ich trage. Ich war auf jeden Fall immer noch ich. Schwer zu beschreiben. Im Exosuit zu stecken fand ich schon in Titanfall schon sehr öde. Dann spiele ich gleich lieber ein reines Mechspiel.

In Fallout 4 habe ich den Exosuit auch schon immer ungern getragen und vermieden wie die Pest 😀

cyber

Also die ersten 2 Jahre konnte man in destiny nichts anpassen. Dass ist auch noch rech neu. Da die Javelines optisch angepasst werden können, bietet Bioware dieses Feare direkt von Anfang an. Wer weiß was alles möglich ist und ob und wie es monetarisiert wird

BigFlash88

die ersten 2 jahre? seit haus der wölfe kann jeder spieler die rüstung tragen die er will und alles upgraden dass ihm gefällt

Marc El Ho

ist ja nicht gesagt das man diese Anzüge durchgehend trägt

cyber

ME + TF ja ein sehr gute Vergleich wie ich finde.

Dake

Von der Präsentation erinnert es mich damals an the Division. Stark inszenierte „Gameplay“ Vorstellung. Und es ist nicht exklusiv.

cyber

„Gezeigt wurden der „Colossus“ und der „Javeline.““
Colossus und der Ranger.
Javeline werden alle Anzüge genannt.

SSE Navigator

Wird Anthem Konsolen exklusiv oder wirds auch für den PC geben?

Luffy

Wie ich EA/Bioware kenne, wird es sicher auch auf PC erscheinen.

SSE Navigator

Must Buy wenn es für PC erscheint 😀

Luffy

sieht echt nicht schlecht aus, aber das Gunplay erinnert mich stark an Mass Effect. Ich denke, dass das Gunplay mir nicht so viel Spaß machen wird wie Destiny oder Division. Das Spiel an sich sieht aber sehr schön aus und die Welt wirkt im Gegensatz zu Destiny lebendig. Aber man soll ja keine Vergleiche ziehen. Wenn es raus kommt, werde ich es mir definitv anschauen.
Was ich absolut nicht mag sind die Kampfanzüge…

Azaras

also aussehen tut es echt gut bin gespannt wieviel mmo drin steckt 😀

Quickmix

Instant Buy!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

89
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x