Alles zu Ryzen 7000, der neuen Prozessor-Serie von AMD – Release, Benchmark, Preise

Alles zu Ryzen 7000, der neuen Prozessor-Serie von AMD – Release, Benchmark, Preise

AMD hatte mit Ryzen 7000 seine neue Reihe von Prozessoren aus Versehen vorgestellt. Mit AM5 gibt’s einen neuen Sockel, außerdem Support für DDR5 und PCIe 5.0. MeinMMO stellt euch alle Informationen zur neuen Serie vor und erklärt euch, was ihr zum Release von Ryzen 7000 wissen müsst.Was ist Ryzen 7000?

AMD hat unter dem Namen „Raphael“ mit Ryzen 7000 seine neuste Prozessoren-Serie vorgestellt. Diese folgte auf die bisherige 5000er-Serie, stellt aber eine völlig eigene Architektur dar. Mit Ryzen 7000 bekommt ihr daher jede Menge neue Features und Verbesserungen, die ihr mit Ryzen 5000 nicht bekommen werdet.

Das Wichtigste zu Ryzen 7000 in Kürze:

  • Codename: Raphael
  • Architektur: Zen 4 (5 Nanometer)
  • bis zu 16 Kerne mit bis zu 32 Threads
  • DDR5-Speicher-Controller, PCIe 5.0-Schnittstelle
  • CPUs mit integriertem Grafikprozessor, basierend auf RDNA 2
  • Neuer AM5-Sockel
  • 600er-Chipsatz: X670E-, X670- und B650-Motherboards
  • bis zu 170 W TDP, 230 W Spitzenleistung
  • Unterstützung für AVX-512

Ryzen 7000 Release – Wann erscheint AMDs neue CPU-Reihe?

Gibt es schon ein Releasedatum? Nein, es gibt noch kein offizielles Releasedatum, wann Ryzen 7000 offiziell im Handel erhältlich sein wird.

Dennoch gibt es bereits Gerüchte, dass der Release von Ryzen 7000 am 15. September 2022 sein soll (via hardwareluxx.de). Das berichtet zumindest eine chinesische Quelle über ein Händlertreffen. Andere Quellen berichten davon, dass „Raphael“ im dritten Quartal 2022 erscheinen solle.

AMD hat die Gerüchte rund um den Release weder bestätigt noch widerlegt.

Ryzen 7000 Preis – Was werden die neuen Prozessoren kosten?

Was werden die neuen Prozessoren kosten? AMD hat bisher keine offiziellen Preise für die neuen „Raphael“-Prozessoren genannt. Es gibt jedoch bereits einige Gerüchte, dass die „Ryzen 7000“-CPUs 50 – 100 Euro mehr kosten werden als die aktuelle Generation. Das berichtet etwa das Online-Magazin (wccftech.com).

Dennoch dürfte hier sowohl Intel mit seinen zukünftigen „Raptor Lake“- Prozessoren (i-13000) als auch die hauseigene Konkurrenz (Ryzen 5000) eine Rolle spielen, wo AMD die Preise für die neue Generation ansetzt.

Ryzen 7000 – Mit AM5 kommt ein neuer Sockel, was bedeutet das?

Was bedeutet neuer Sockel? Wer einen Prozessor auf seinem Mainboard verbauen will, der setzt die CPU auf einen passenden Sockel. Auf einen Sockel passen immer nur bestimmte Prozessoren. Alle bisherigen Ryzen-Desktop-Prozessoren passen auf den gleichen Sockel AM4.

Mit Ryzen 7000 liefert AMD für AM5 jedoch einen neuen Sockel. Das bedeutet erst einmal, dass eure bisherige Ryzen-CPU nicht mehr auf den Sockel passt, ihr aber andersrum auch keine neue CPU auf euer altes Mainboard stecken könnt.

Was bringt AM5? AM5 kommt mit jeder Menge neuer Features und Funktionen, die ihr nur mit dem neuen Chipsatz nutzen könnt. Dazu gehören etwa PCIe-5.0 oder DDR5-Arbeitsspeicher. Mit AM5 wird AMD außerdem auf ein neues -Design für die Mainboard-Chipsätze setzen, nämlich B650, X670 und X670E.

Kann ich auch mein altes Mainboard weiter nutzen? Wollt ihr einen Ryzen-7000-Prozessor kaufen, kommt ihr nach aktuellen Hinweisen nicht um ein neues Mainboard herum.

AMD’s FidelityFX Super Resolution – Klingt schon super, wird sogar noch besser

Ryzen 7000 Specs und Features: Was ist neu bei AMDs „Raphael“?

Höhere Taktraten: Die neuste Generation von AMD soll deutlich mehr Performance liefern. AMD hatte selbst auf einem Financial Analyst Day im Juni 2022 erklärt, dass es rund 35 % mehr Performance geben soll.

PCIe-5.0: In einem Interview hatte AMDs Marketing Director Robert Hallock erklärt, dass alle AM5-Prozessoren 2022 Unterstützung für PCIe-5.0 erhalten werden (via AMD.com).

DDR5-Arbeitsspeicher: Der neue Arbeitsspeicher soll für eine bessere und höhere Performance sorgen. Bereits die Kollegen von der GameStar zeigten in ihrem Test mit DDR5 und Intel-Prozessor, dass DDR5 im Schnitt mehr Performance liefert.

Deutlich mehr Anschlüsse: Mit AM5 stehen euch deutlich mehr Anschlüsse am Mainboard zur Verfügung: Bis zu 14 USB-Ports mit bis zu 20 GB/s und auch Typ-C. Dazu kommen Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2 und bis zu vier Display-Anschlüsse.

Ryzen 7000 Benchmarks: Wie schnell werden AMDs neue Prozessoren?

Wie viel Performance bekomme ich? Zur Performance und Leistung von AMDs Ryzen 7000 gibt es bisher noch keine verlässlichen Informationen. Das Magazin WCCFTech greift hier einige Informationen auf, die wiederum von Leakern aus Asien stammen sollen.

Die 4 aktuell bekannten neuen Prozessoren sollen laut Leaks und Gerüchten folgende Specs haben:

NameKerne/ThreadsTaktCacheTDP
AMD Ryzen 9 7950X16/32~5.5 GHz80 MB (64 + 16)105-170 Watt
AMD Ryzen 9 7900X12/24~5.4 GHz76 MB (64 + 12)105-170 Watt
AMD Ryzen 7 7800X8/16~5.3 GHz40 MB (32 + 8)105 Watt
AMD Ryzen 5 7600X6/12~5.2 GHz38 MB (32 + 6)65 Watt

Mit dem Ryzen 5 7600 dürfte AMD sich wieder an die meisten Anwender richten und folgt dem beliebten Ryzen 5 3600 und dem Ryzen 5 5600X. Das sind beides Prozessoren, die von vielen Gamern verbaut werden.

Weitere Tipps rund um neue Hardware: Ihr überlegt euch, im Laufe des Jahres euren PC aufzurüsten und zum Beispiel eine Grafikkarte zu kaufen? Dann solltet ihr euch auf jeden Fall rund um AMDs RX 7000er- und Nvidias RTX 4000er-Serie informieren. Denn hier gibt es bereits jede Menge Gerüchte:

Das solltet ihr unbedingt über die nächste Generation an Grafikkarten wissen, bevor ihr jetzt eine neue kauft

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx