Alien-Krieg? Thargoiden greifen Raumstationen in Elite Dangerous an!

Bisher machte es eher den Eindruck, als wollten die Thargoiden im Weltraum-Onlinespiel Elite Dangerous keinen Krieg mit der Menschheit. Doch jetzt attackieren sie Raumstationen!

Immer wieder liest man darüber, dass die Spieler von Elite Dangerous eigentlich gar keinen Krieg mit den Thargoiden wollten. Viel mehr wurde versucht, Kontakt mit den Außerirdischen aufzunehmen. Die Story des Spiels sieht aber den Konflikt vor, den die Menschen begonnen haben. Bis jetzt kam es immer wieder zu kleineren Raumgefechten. Man hatte aber nie so richtig das Gefühl, dass die Thargoiden einen Krieg wollten.

elite dangerous thargoiden angriff

Thargoiden eröffnen Feuer auf eine Station

Allerdings hat sich das jetzt offenbar geändert. Denn der Spieler CmdrBadPlayer berichtet, dass er eine wichtige Meldung erhalten hat, welche von einem Angriff auf eine Raumstation berichtete. Die Thargoiden tauchten auf, eröffneten das Feuer und die Station brauchte Hilfe bei der Evakuierung.

Entsprechend lauteten die Missionen, die Rettungskapseln der Überlebenden einzusammeln. Am Ort des Geschehens angekommen, fand CmdrBadPlayer nur ein gewaltiges Wrack vor, das einst die Station war.

elite dangerous thargoiden angriff 2

Steht nun der Krieg bevor?

Dies scheint einen Wendepunkt in der gesamten Situation darzustellen, die auf einen großen Krieg im Weltraum-Onlinespiel Elite Dangerous hindeutet.

Hier kommen wohl die Bemühungen eines anderen Spielers zu spät, eine Kommunikation mit den Aliens aufbauen zu wollen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
B`Elana Torres

Hi, ich kann nur sagen das mich diese spiel immer wieder fesselt und ich spiele mit freunden in einer privaten Gruppe.
Seit ca. 9 Monaten spiele ich Elite mit der Oculus Rift.
Das ist phänomenal, man hat wirklich das Gefühl mittendrin zu sein.
Auch durch die 3D Darstellung und das unheimliche Gefühl der Grösse der Stationen ist einfach nur Geil. Kann es nur Empfehlen.
Gruß
Com. B`Elana Torres

Snoop VonCool

Bei dem Angriff auf die Raumstation musste ich an das Intro von Freelancer denken ^^

Chucky

Hallo,
ich überlege auch immer wieder, wenn ich News von ED lese, ob ich mir das Spiel mal geben soll aber ich habe halt nicht 24/7 Zeit zu zocken sondern nur immer Abends ein wenig, lohnt sich das dann überhaupt?

Habe ich das richtig verstanden, man kann online und offline spielen? Kann man switchen oder einmal offline immer offline?

Was mich noch interessiert, hat man Vorteile auf PC zu spielen in Sachen Mods, etc. oder sind PC und Konsole identisch bzw. teilen die sich auch ein Universum also Cross Play?

Wäre schön wenn mir jemand ein wenig Input geben könnte, die meisten Artikel sagen halt nur “hey das game ist schwer und hart, etc.” aber so richtig ins Detail gehen die Artikel auch nicht…

survivalspezi

Nein, du kannst immer wechseln zwischen “Offline” (ist aber eher Solo Modus), Nur Freunde, und “Online” Modus. Man benötigt dennoch immer eine Internet Verbindung.
ED ist sonst ein Feierabend Spiel. Man sollte aber bedenken das es ein Sandbox Spiel ist und man sich selber Ziele setzen muss. SOnst kann einem langweilig werden. Auf Steam gab es das Spiel teilweise für 15€. Warte bis zum nächsten Steam Sale.

Chucky

Ziele setzen bekomme ich hin, gibt ja dann die Möglichkeit sein(e) Schiff(e) zu verbessern, Wirtschaft/Handel zu betreiben oder zu erkunden…

Ob Sale oder nicht, eigentlich egal, wenn ich was spielen möchte wird es gekauft. 😉 Muss mir halt nur sicher sein, dass ich es spielen möchte, bisher sind die Artikel zu ED immer recht verhalten gewesen. Klar Youtube Videos gucken, bin ich aber kein Fan von.

Vielleicht lese ich mich vorher noch ein wenig ein, was auf mich zukommt bevor ich es kaufe und ich denke ich kaufe es für PC wegen Mods., etc.

Hans

Ziele sind vor allem erstmal richtig “Fliegen” (eigentlich heißts ja fahren) zu lernen und dann auch bei Kämpfen nen Plan zu haben. Mit so Sachen wie Flightassist on/off und dem PiP-Management (Energieverteilung). Die Steuerung der Raumschiffe ist ja eigentlich DAS Kernelement was dieses Spiel so genial macht. Es fühlt sich eben auch einfach gut an.
Allerdings, und das ist einer der größten Nachteile, die Raumschiffe wirken oft einfach viel kleiner als sie sind, die Verhältnisse kommen kaum rüber, außer beim Landen auf Planeten wo man ja fast eine Ameisenperspektive einnimmt wenn man mit dem SRV aussteigt.

Achso für Planetenlandungen und anderes brauchst du Horizons..

maledicus

Meiner meinung nach kannste elite auch als feierabendspieler sehr gut spielen. Die lernkurve ist nur enorm steil, das spiel gibt dir ein schiff und du musst dann selbst herausfinden was du so treiben möchtest. Als grundsätzliches ziel würde ich sagen — geld verdienen und neue schiffe und ausrüstung kaufen, wie du das machst ist dann deine sache. Und es geht anfangs auch nichts schnell.

Als ich angefangen habe bin ich in jeden fehler reingelaufen den man machen kann, weil auch die tutorials auf youtube dinge nicht erwähnen die als nicht-erwähnenswert erachtet werden, mir aber geholfen hätten. Man sollte sich von den anfangsschwierigkeiten aber nicht aufhalten lassen, das spiel ist was besonderes. Die darstellung und größe unserer galaxie im spiel ist atemberaubend wenn man nur einmal die galaxiekarte aufruft und raus und reinzoomt und sich bewusst man das jeder leuchtende punkt ein sternensystem ist das man anfliegen und erkunden kann.

Man muss in elite IMMER ONLINE sein, es gibt die grobe unterscheidung zwischen solo play und multiplayer modes ( offen und freunde etc. ). Auch im solo play ist man online, man sieht nur keine anderen spieler und umgekehrt .. sinn dahinter, alle entdeckungen und community ziele werden ständig durch einen cloud -server für alle spieler und über alle spielssyteme hinweg geteilt wobei der spielmodus keinen unterschied macht. Enrkundest du also als erster irgendein system, wird das mit allen via cloud geteilt.

Gruß.

Chucky

Danke für die Infos, ich werde es mal ins Auge fassen. Ein wenig hört sich das ja wie NMS an, auch riesige Karte mit vielen Systemen und man hat auch eigene Ziele…

Ziele setzen wäre ja bessere Schiffe zu haben, Erkunden und Wirtschaft.

Ich gehe davon aus, dass die Planeten eher nur just for fun sind oder? Also man dort nichts unternehmen kann!?

Eine eigene Raumbasis gibt es das oder sind das alles NPC Basen die man anfliegt?

Hans

Auf Planeten kann man wichtige Elemente abbauen, Quests machen oder thargoidische Architektur und Artefakte finden. Man findet dort bewachte und bewaffnete Basen und natürlich auch offizielle Stationen. Und etliches mehr (siehe Youtubevideos).

Die Raumbasen gehören immer bestimmten Fraktionen (NPC), die Verhältnisse lassen sich aber beeinflussen durch das Powerplay und Märkte.. zb. ein System in den Bürgerkriegszustand bringen und Ähnliches.

hCxFu.Dennis

Der Spieler bzw Cmdr heisst Bad_Player. Ich bitte um Korrektur. 🙂

Korunos

Hat jemand das Spiel lange gespielt? Überlege auch damit anzufangen. Allerdings liest man keine guten Bewertungen in Steam D:

Dumblerohr

Hallo. Ich spiele es seit Juni auf der PS4. Lege es für andere Spiele auch mal bei Seite aber komme immer wieder zurück. Finde es mega gut. Ist halt wirklich mehr Simulation als ein Spiel und es lässt einen oft im dunkeln tappen, weshalb man ziemlich viel googln muss, was das Game jetzt eigentlich von einem Will ^^ Ich spiele es auch jetzt gerade ????

André Saxeus

Auf Steam würde ich nie hören nie. Wenn du English kannst und mehr Simulation magst, dann ist es echt gut 😉 Viel Fantasy solltest du aber auch mitbringen.

Varoz

Gibt es also keine deutschen Texte?

hCxFu.Dennis

Doch, alles ist Lokalisiert und das sogar gut.
Lediglich die Audiodatein sind im Original. Diese finden sich aber nur bei z.b. Generationen Schiffe oder Spähposten.

hCxFu.Dennis

Spiele es ebenfalls regelmäßig und kann es nur bedingt empfehlen unter einigen Voraussetzung. Da es doch schon ziemlich schwer anfangs ist.
Sofern Du aber den Weltraum und die Wissenschaft dazu magst und Du dir deine eigenen Ziele setzen kannst, kann Ich es nur vom Herzen empfehlen.

Hans

Wenn du erstmal ne Python hast oder später ne Anaconda ist das ein echt tolles, erhebendes Gefühl – so eine Art Meilenstein 😉 Besonders wenn man so ein Riesenschiff mal gelandet auf einem Planeten bewundern darf, dann sieht man erst wie groß die Dinger sind. Obwohl meine Anaconda ist eh meist geparkt und staubt ein und Kämpfe machen mit dem Federal Assault Ship den allermeisten Spaß.Und reisen macht sich am besten mit nem engineer-getuneten Diamondback Explorer. Da kommt man mit Glück auf Sprungweiten von 60ly.

slimenator

Mittlerweile ist es einfacher an Credits zu kommen. Wenn man die Mechanik verstanden hat geht es recht flott.

Hans

Das sind allerdings auch oft Leute die das Spiel nicht verstanden haben bzw. keinen Durchblick zu haben scheinen..
Das Fluggefühl (Physik), Steuerung und insbesondere die Kämpfe sind so mit das Beste was es spielemäßig gibt.. Anfang bzw. Einstieg ist hart, man lernt aber sehr schnell weil es einfach Fun macht und man alle Zeit der Welt hat.. Wichtig ist ein HOTAS Joystick den man nach und nach passend zu seinen Präferenzen belegt. Ist besonders im Kampf wichtig..

Das All ist ziemlich realistisch, physikalisch wohl annähernd an der Realität orientiert und deswegen auch sehr leer (vor allem natürlich außerhalb der “Blase”) . Sehr sehr leer. Manche lieben ja gerade diese Einsamkeit.

Hans

Achso und open play kann ich nur bedingt empfehlen wegen der ganzen Griefer die teils auch Jagd auf Anfänger machen – und das komplett ohne RPG oder irgendwelche Texte (bei Piraten wäre das, zumindest mit Text, natürlich ok).
Die treiben sich gerne in Systemen mit gehäuftem Spieleraufkommen rum (zb. die Systeme der Engineerbasen).
Habe 3mal meine Handels-Python verloren wegen solchen Honks und spiel seit dem nur noch in Gruppen oder single.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x