Aion: Europa hat Patch 4.75 – in den USA läuft schon 4.8

Das Fantasy-MMORPG Aion hat in Europa den Patch 4.75 erhalten, in den USA steht mit 4.8 ein Aufruhr mit „Upheaval“ an.

Eine News, die zugegeben schon einige Tage auf dem Buckel hat: Am 17. Juni erschien in Europa der Patch 4.75 für Aion, das Free2Play-MMO aus dem Hause NCSoft. Das wird in Europa von Gameforge vertrieben.

Im Patch gibt mit „Antrikshas Aufstiegsort“ eine neue, mächtige Bossbegegnung, außerdem können Items nun über ihre maximale Verzauberungsstufe hinaus verbessert werden. Hier geht es zu den deutschen Patch-Notes für 4.75.

In den USA ist man schon ein gutes Stück weiter, da wird Aion vom eigentlichen Entwickler NCSoft betreut. Hier erschien am selben Tag der größere Content-Patch 4.8 „Upheaval.“ Das brachte 2 neue Zone, überarbeitete das Stigma-System und lieferte ebenfalls einen frischen Raid. Eine der Zonen Cygnea haben wir Euch schon vorgestellt, hier ist die andere: Enshar.

Für Europäer ist das im Moment noch ein Blick in eine ferne Zukunft, für US-Spieler Realität.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): 2p
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Georg Schöppen

Wie siehts denn eigentlich noch los in Aion? Gibt es noch deutsche Server und wie sind die ggflls besucht? Wie hat sich die Situation im Pvp entwickelt?

Stefan

Gameforge ist ja leider dafür bekannt, dass Sie nicht die schnellsten sind was die Updates anbetrifft. Man redet sich Offiziell damit raus, dass man das Spiel ja in mehr sprachen übersetzen müsste wie alle anderen. Eventuell sollte man einfach ein paar mehr Leute einstellen und dann bekommt man es auch mit den Patches besser hin. Aber ich halte von Gameforge sowieso nicht viel.

KohleStrahltNicht

Ich glaube das ist dem f2p-Wahn geschuldet.
Weniger Einnahmen , weniger Personal , weniger Patches bzw. langsamere Verbesserungen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x