5 Features, die Guild Wars 2 nach Path of Fire noch braucht

Guild Wars 2: Path of Fire ist seit einem halben Jahr draußen und die zweite Episode der lebendigen Welt ist erschienen. Was für Wünsche hat die Spielerschaft an ArenaNet? Welche Features sollten demnächst, spätestens jedoch mit dem nächsten Addon, erscheinen?

Wir haben Meinungen aus den Communities rausgesucht, was für Features Guild Wars 2 noch fehlen, und 5 häufig genannte Wünsche ausgewählt. Eine Wunsch, Guild Wars 2 solle eine bessere Langzeitmotivation liefern, zieht sich dabei durch alle fünf Anliegen.

Guild-Wars-2-Garten

Wunsch 1: Housing für Guild Wars 2

Warum wird der Wunsch häufig genannt? Stellt man für jedes existierende MMORPG eine Liste von gewünschten Features zusammen, steht auf allen dasselbe Wort: Housing.

In World of Warcraft fordert man es seit über einem Jahrzehnt, WildStar besaß es von Beginn an, The Elder Scrolls Online und Final Fantasy XIV implementierten es auf Wunsch der Spielerschaft. Guild Wars 2 nicht.

Der aktuelle Stand: Statt Privat-Häusern für die Spieler wurden Gildenhallen eingefügt. Diese sind dem Housing ähnlich. Es gibt verschiedene Orte, Dekorationen zum Aufstellen und es lassen sich sogar Gebäude errichten. Es ist mehr, als nur ein einzelnes Haus.

Doch sie sind Gilden vorbehalten. Man kann sich zwar eine eigene Gilden recht schnell erstellen – und parallel in anderen Mitglied sein – aber man muss sich die Halle erst erkämpfen. Für den einzelnen Gelegenheitsspieler sind diese Areale unerreichbar.

final fantasy xiv angeln

Wunsch 2: Angeln

Warum wird der Wunsch häufig genannt? Was für die Einen die vielleicht unwichtigste Tätigkeit ist, stellt für die anderen eine entspannende Nebenbeschäftigung eines MMOs dar. Um Wartezeiten zu überbrücken, oder weil man derzeit nur chattet und so einer zusätzlichen Beschäftigung nachgehen kann. Sammler von Erfolgen oder einzigartigen Items profitieren ebenso wie die RP-Community von der sozialen Komponente des Angelns.

Der aktuelle Stand: Bewaffnen wir uns mit einer Harpune oder einem Speer, können wir dank des Unterwasserkampfes gegen Fische kämpfen. Selbst eine Art Boot existiert dank des Schweberochens, mit dem wir auf das nicht zugängliche Meer hinaus „segeln.“

Zugegeben, so ganz ersetzen diese Dinge das klassische Fischen nicht.

Guild-Wars-2-Path-of-Fire-05

Wunsch 3: Speicherbare Builds

Warum wird der Wunsch häufig genannt? Es gibt immer wieder einen Grund, das Build zu wechseln. In Instanzen verwendet man eine andere Skillung oder Ausrüstung als in der freien Welt. In der Open-World kommt es dann darauf an, ob man alleine oder in der Gruppe spielt, ob der Event-Boss besser im Fern- oder Nahkampf angegangen werden sollte. Hinzu kommt noch das PvP, wofür man seinen Build ebenfalls optimieren will.

Der aktuelle Stand: Für PvE und PvP gibt es eigenständige Speicherplätze. Ändern lassen sich diese nur im entsprechenden Modus. Die PvP-Skillung lässt sich daher nicht im PvE-Gebiet anpassen. Und auch dann wird nur der gerade aktive Build gesichert, für alles andere müssen wir auf externe Seiten zurückgreifen.

division-schlange

Wunsch 4: Warteschlangen

Warum wird der Wunsch häufig genannt? Früher war bekanntlich alles besser und so sehnt sich manch einer die Warteschlangen der DDR-Zeit zurück, Großbritannien erhob das Stehen in einer Schlange sogar zur Kultur. Wahrscheinlicher ist als Grund jedoch, dass man sich einfach unnötige Klicks ersparen möchte, wenn man eine volle Karte zu betreten versucht.

Der aktuelle Stand: Wenn wir die Karte eines Freundes beitreten wollen, um zum Beispiel ein Event gemeinsam zu bestreiten, erhalten wir bei einer vollen Map nur eine Mitteilung, dass die Instanz überfüllt ist. Die Folge ist, dass dieser Vorgang von uns permanent wiederholt wird, bis wir Zugang erhalten haben. Durch eine Warteschlange sparen wir uns nicht nur diesen Aufwand, wir haben auch eine Einschätzung, wie lange es ungefähr dauern wird, bis wir in die Zone dürfen.

Guild-Wars-2-Ep4-07

Wunsch 5: Quest Editor

Warum wird der Wunsch häufig genannt? Wenn die Community eigene Quests entwickelt, führt dies zu einem praktisch endlosen Content-Nachschub für die ganze Spielerschaft. Der Wunsch orientiert sich dabei an dem Foundry-System von Star Trek Online und Neverwinter. Damit lässt sich ein Szenario erschaffen, mit individuellen Charakteren, Dialogen und Umgebungen.

Belohnungen gibt es für beide Seiten ebenfalls. So wird in Neverwinter der Spieler mit Astraldiamenten bedacht, die sich in die Echtgeld-Währung ZEN umwandeln lassen. Der Ersteller der Mission steigt im Rang auf und erhält dadurch Titel, Begleiter und Reittiere.

Der aktuelle Stand: Instanzierte Szenarios begegnen wir im Zuge der persönlichen Geschichte und der lebendigen Welt immer wieder. Kleine Areale, in denen nur wir alleine oder als Gruppe eine Story erleben. Die technische Voraussetzung ist somit gegeben, fehlt noch ein Editor.

Decken diese 5 Wünsche der Community für Guild Wars 2 auch euren Bedarf ab? Oder wünscht Ihr Euch was ganz anderes?


Ihr denkt darüber nach, zu Guild Wars 2 zurückzukehren? Das solltet ihr wissen, wenn ihr mit Guild Wars 2 wieder anfangen wollt.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (28)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.