GameStar.de
› Destiny 2: Clan Migration – So nehmt Ihr Euren Clan mit
destiny-2-vorhut

Destiny 2: Clan Migration – So nehmt Ihr Euren Clan mit

Clans werden in Destiny 2 eine noch größere Rolle einnehmen als noch im Vorgänger. Wie Ihr Eure Clans auf das neue System migrieren könnt, erfahrt Ihr hier.

Clans verbinden Spieler weltweit. Nicht selten werden aus zufälligen Mitspielern echte Freunde. Das Internet ist voll von Berichten zu Clan-Treffen, Berichte von Leute, die sich zufällig online getroffen haben, virtuell Freundschaft geschlossen haben und dann irgendwo im realen Leben zusammentreffen.

Die Clans werden in Destiny 2 eine noch wichtigere Rolle bekommen. Nicht nur um gemeinsam die größten Herausforderungen des Spiels zu meistern, sondern auch um den einsamen Wölfen zum Sieg zu verhelfen.

destiny-2-kabale

Was bringt der Clan-Wechsel zu Destiny 2?

Bisher basierte Euer Destiny-Clan rein auf einer Gruppe auf Bungie.net. Damit Ihr die Vorteile der neuen Destiny 2-Clans nutzen könnt, muss der jeweilige Clan-Gründer die neue Struktur übernehmen.

Sobald Destiny 2 erscheint, finden diese migrierten Clans Funktionen im Spiel, um die Clan-Übersicht zu verwalten. Neu ist, dass jedes Mitglied eines Clans Belohnungen basierend auf den Aktivitäten seiner Kollegen erhält. Dies soll die Mitgliedschaft in einem Clan deutlich lohnenswerter machen. Auch die sogenannten Guided Games sind neu, und sollen den Einzelspielern dabei helfen, schwierigste Endgame-Aktivitäten zu meistern.

Bungie verspricht einen ganzen Werkzeugkasten voller Tools, die Ihr auf Bungie.net sowie in der Destiny-App vorfinden werdet.

destiny-clans-

Was müssen Clan-Gründer jetzt tun?

Bungie bietet Euch seit dem 26. Juli zwei Optionen, zwischen denen Ihr bis zum 23. August beliebig oft hin und her wechseln könnt. Ab dem 23. August wird die dann gültige Einstellung übernommen. Überlegt Euch also gut, was Ihr mit Eurer Gruppe anstellen wollt.

Option A: Upgrade auf Destiny 2-Clan

Diese Option empfiehlt Bungie für kleinere Communities (3 bis 100 Mitglieder), bei denen die Mehrheit der Gruppenmitglieder auch Clan-Mitlgieder im Spiel sind. Gilt die Option am 23. August, passiert folgendes:

  • Die entsprechende Gruppe wird gelöscht
  • Die Forum-Chronik und Chat-Chronik der Gruppe wird zum Destiny 2-Clan übertragen

Wenn Ihr Mitglieder der Gruppe seid, aber nicht dem Clan angehört, werdet Ihr am 23. August „entfernt“. Wenn Ihr weiterhin Mitglieder bleiben wollt, müsst Ihr vor dem 23. August dem Clan beitreten. Dies gilt auch für Spieler, die in mehreren Gruppen vertreten sind. Erfolgt kein Clan-Beitritt bis zum 23. August, werdet Ihr aus allen Gruppen entfernt.

destiny-2-cayde

Option B: Gruppe bleiben

Diese Option wird für große Gruppen ab 100 Mitgliedern empfohlen, bei denen die Mehrheit nicht dem Clan im Spiel zugehörig ist. Ist diese Option am 23. August aktiv, geschieht das folgende:

  • Der Clan wird gelöscht
  • Die Clan-Übersicht wird entfernt
  • Der Clan-Name ist für den ursprünglichen Clan-Gründer reserviert
  • Die Forum- und Chat-Chronik wird Teil der Gruppe bleiben und nicht auf die Clan-Namen-Reservierung übertragen

Für diese Option besteht die Möglichkeit, Euren Clan-Namen zu reservieren, falls Ihr mit Destiny 2 einen neuen Clan gründen wollt. Beachtet, dass diese Reservierung nur zeitlich befristet gilt, und zwar bis zum 20. September 2017.

Wenn Ihr innerhalb dieser Frist einen neuen Clan für Destiny 2 gründen möchtet, muss der ursprüngliche Gründer einfach einen neuen Clan mit diesem Namen gründen.

destiny-2-kontrolle

Sollt der Clan-Gründer nicht in der Lage sein, eigenständig eine Einstellung vorzunehmen, greifen folgende Standard-Einstellungen:

  • Gruppen, in denen mindestens 50% der Mitglieder Teil des Clans sind, werden der Option A zugeordnet,
  • Gruppen mit einem Mitglieder-Anteil bezogen auf die Clanzugehörigkeit unter 50% werden automatisch der Option B zugeordnet.

Wann habt Ihr Zugriff auf die neuen Clan-Funktionen?

Bungie start am 23. August mit umfangreichen Wartungsarbeiten sowohl auf Bungie.net als auch in der Destiny-Begleit-App. Nach Abschluss dieser Wartung werden einige der Clan-Features zur Verfügung stehen, wie die Festlegung eines individuellen Banners oder eines Clan-Mottos. Weitere Clan-Features werden später folgen.

destiny-2-dubious-volley

Der ursprüngliche Clan-Gründer ist weg – Was tun?

Der Gruppengründer von Destiny 1 kann den neuen Clan-Gründer für Destiny 2 in der Clan-Übersicht bestimmen. Ihr gelangt zu dieser Ansicht, wenn Ihr auf die CLAN-Schaltfläche auf dem Band zwischen MITGLIEDER und LEADERBOARDS klickt.

Das bedeutet, dass der ursprüngliche Gruppengründer noch einmal tätig werden muss, auch wenn er nicht mehr Destiny spielt.

Habt Ihr Euren Clan schon fit gemacht für den Wechsel? Schreibt es uns in die Kommentare!


Interessant: Alle wichtigen Informationen zum Beta Start auf dem PC seht Ihr hier!

QUELLE Bungie
Robert Albrecht

Robert “Shin” ist seit seiner ersten Grenzerfahrung mit Final Fantasy VII begeisterter Spieler durch alle Genres hinweg. Er beschäftigt sich für Euch hauptsächlich mit Shared-World Shootern wie Destiny und The Division.