Der wohl längste Zelda-Run: 82-Jährige knackt Twilight Princess in 755 Stunden

Eine Großmutter beweist, dass sie mit der Zeit geht und zockt fleißig. Nach mehr als 700 Stunden schloss sie das Zelda-Spiel „Twilight Princess“ ab.

Wenn man ein Spiel wirklich liebt, dann kann man sich schonmal darin verbeißen. Besonders bei der Zelda-Reihe ist das der Fall. Doch vom Ehrgeiz dieser 82-Jährigen Frau können sich wohl so manche Gamer noch eine Scheibe abschneiden. Denn sie hatte in den vergangenen Monaten endlich das Spiel „The Legend of Zelda: Twilight Princess“ abgeschlossen. Den Beweis schickte sie daraufhin stolz ihrem Enkel. Das beeindruckende dabei: 755 Stunden Spielzeit!

Hat sie wirklich alles alleine geschafft? Nein, gelegentlich hatte sie ein bisschen Hilfe oder hat sich Tipps von ihren Enkeln geholt, wie sie bestimmte Passagen im Spiel meistern kann. Ihr Enkel betont jedoch, dass sie „99% alleine bewältigt hat“ und vor allem auch den letzten Endboss alleine bezwungen hat. In jedem Fall eine stolze Leistung bei dem Alter – und etwas, das viele Gamer in jüngeren Jahren gar nicht schaffen, da Zelda-Bosse mitunter doch recht knackig sein können.

Welche Probleme gab es? Das Lernen von neuen Eingabegeräten, wie etwa die „Motion Control“ bei der Wii, stellte die Dame vor Herausforderungen. Auch sei es immer schwerer, Spiele zu bewältigen, die eine schnelle Reaktionszeit erfordern – wie etwa Zelda. Das hat sie aber nicht davon abgehalten, Twilight Princess nach langer Zeit doch zu beenden.

Leistung wird auf Reddit gewürdigt: Nachdem ihr Enkel die Leistung seiner Großmutter auf Reddit gezeigt hatte, explodierte der Thread förmlich. Mit mehr als 65.000 Upvotes kam die Nachricht besonders gut an. So gut, dass die Dame sich sogar selbst einen Reddit-Account erstellte und auf verschiedene Fragen antwortete. Die Reddit-Nutzer vermuteten, dass sie die meisten der 755 Stunden vermutlich in dem berüchtigten, verhassten Wasser-Tempel unterwegs war. Das sei aber nicht der Fall gewesen.

Das nächste Ziel steht schon: Mit dem Abschluss von Twilight Princess soll das Gaming-Hobby für die Frau übrigens noch kein Ende gefunden haben. Aktuell denkt sie darüber nach, ob sie auch noch das jüngste Zelda „Breath of the Wild“ spielen soll. Wenig verwunderlich, dass die Reddit-Nutzer einstimmig fordern, sie solle das auf jeden Fall angehen.

Reddit-Nutzer fordern Twitch-Stream: Die Community auf Reddit zeigt sich von den Leistungen der älteren Dame so beeindruckt, dass sie sich sogar wünschen, sie möge ihr nächstes Spiel doch bitte auf Twitch übertragen. Dann könnten mehr Leute live dabei zuschauen, wie die gute Frau sich Stück für Stück durch das nächste Zelda-Spiel arbeitet.

Was haltet ihr von dieser Leistung? Wollt ihr auch im Alter noch fleißig zocken? Oder ist mit 82 Jahren definitiv die Grenze fürs Gaming überschritten?

Andere ältere Damen machen im Alter gerne mal Fehler, die auch mit Gaming im Zusammenhang stehen:

LoL: Ältere Frau betet versehentlich vor League-of-Legends-Helden „Garen“
Quelle(n): gamerant.com, nintendolife.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Der Vagabund

Ich weiß das der Wassertempel aus Ocarina of Time verhasst ist, aber doch nicht der aus Twilight Princess. Der ist doch noch Human oder bin ich der einzige der das findet? ????

Kahr Kahrzwo

Respekt….und das mit dem Stream könnte der Enkel, es bewerkstelligen! Ich wäre dabei! Falls es etwas dergleichen gibt. Bitte …
Macht einen Artikel mit Link.

DodgeRT

haaaaaa wie geil ist das den genauso stelle ich mir meine rente vor SEHR GEIL !!!! :DDD

ich hab zwar noch ~30 jahre aber hey xD

EP21

Ich werde solche Spiele spielen bis ich umfalle

Koronus

Vielleicht nicht mehr Actionspiele oder RTS aber immerhin Rundenbasierte Strategiespiele.

Max Mustermann

Coole Aktion, coole Oma! Das mit dem Twitch Stream sollte sie nicht machen, dass würde den Charme der Sache zunichte machen. So wie es ist, finde ich es schön, die Oma zockt und wenn es zu knackig wird, hilft der Enkel ????

Andy

Wenn man bedenkt dass sie dann noch 99 % selbst alles geschafft musste der enkel wohl nur ganz selten helfen.
Die ist echt cool drauf.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x