Dieser besondere Gaming-Werbespot zum Super Bowl geht um die Welt

Microsoft hat einen neuen, innovativen Controller für die Xbox entwickelt. Ein Werbespot zum Super Bowl 2019 stellte den Controller vor. Die Fans sind gerührt, denn er spricht eine ganz bestimmte Gruppe an Gamern an. Es gibt jedoch auch Kritik.

Mit dem Xbox Adaptive Controller bringt Microsoft einen Controller für Gamer und Spieler mit körperlichen Einschränkungen auf den Markt. Die Idee: Einen vollkommen anpassbaren Controller für alle möglichen Bedürfnisse.

Der Adaptive Controller wurde in einem kurzen Clip beim Super Bowl LIII gezeigt. In diesem spielen vor allem junge Gamer, Kinder mit Behinderung, eine Rolle. Viele Gamer reagieren mit Freude auf den Schritt von Microsoft und das, was mit dem Controller erreicht wird. Stellenweise gibt es aber auch noch Kritik daran.

https://www.youtube.com/watch?v=_YISTzpLXCY

So reagiert die Community

Clip wird als “Highlight des Super Bowls” gefeiert: Da der Clip im Rahmen des Super Bowl ausgestrahlt wurde, wird er häufig in dessen Kontext erwähnt. Der Executive Procuder von “The Game Awards”, Geoff Keighley, beschrieb den Clip sogar als das Highlight des Super Bowls.

Geoff Knightley xbox adaptive controller tweet


Auch weitere Nutzer auf Twitter reagieren besonders unter Keighley Tweet mit Lob und Dank. Viele sind gerührt von der Werbung und glücklich darüber, dass es mehr Gamern möglich wird, zu spielen.

Der Clip ist auch ein Kontrast zu der Halbzeit-Show, die von der Internet-Community als durchweg schlecht angesehen wird. Allein der offizielle Youtube-Clip der Show hat mittlerweile fast 150.000 Dislikes zu gerade einmal knapp 20.000 Likes.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Freude über fortschrittliches Denken: Auf reddit tauchte ein Thread auf, der genau den Clip vom Super Bowl LIII thematisierte. Betitelt wurde der Post mit: „Denkt über Microsoft, was Ihr wollt, aber was sie für benachteiligte Gamer tun ist der Wahnsinn.“

Viele Reaktionen sind positiv und die Gamer freuen sich, dass Microsoft auch benachteiligten Kindern das Gaming ermöglicht. Auch die Werbung selbst wurde gelobt, da sie nicht einfach nur auf traurige Gesichter und Mitleid aufbaue, sondern zeige, wie glücklich die Kinder beim Zocken sind.

Dieser Test von LG sagt: Die Xbox hat bessere Spieler als PC und PS4

Es klingt auch etwas Stolz dabei heraus, ein Hobby zu teilen, das niemanden ausschließt. Der Nutzer VagrantShadow auf reddit fasst dies zusammen:

Es spielt keine Rolle, welches System du bevorzugst, welches Genre du liebst, wie viel du spielst. Es ist immer eine wundervolle Sache, wenn wir mehr Leute ins Gaming einbeziehen können. Es geht nur um den Spaß, lasst uns gemeinsam Freude daran haben.

xbox adaptive controller 1

Kritik am Marketing: Es gibt jedoch auch Stimmen, die die Werbung kritischer sehen. Einige Nutzer merken an, dass mit dem Adaptive Controller lediglich ein neuer Markt erschlossen werde.

Per sé sei das nichts schlechtes, schließlich seien Konzerne dazu da, Geld zu machen. Allerdings solle man sich bewusst machen, dass so ein Produkt nicht aus Nächstenliebe, sondern aus Berechnung entsteht.

xbox-adaptive-controller-erweiterungen

Dazu wird der Preis des Controllers heftig kritisiert. Der Controller selbst kostet im Microsoft-Shop „geschätzt“ 89,99€. Dazu gibt es die verschiedenen Elemente, die angeschlossen werden und einer der möglichen Buttons alleine kostet bereits 65$.

Was ist der Adaptive Controller?

Beim Xbox Adaptive Controller handelt es sich um eine Art Controller-Panel, das in seinem Grundgerüst einem großen Arcade-Controller mit riesigen Buttons gleicht. Sämtliche Bedienelemente sind deutlich größer und leicht zu erreichen.

Das Besondere am Controller ist, dass über USB-Ports und Klinken-Stecker alle möglichen Erweiterungen angeschlossen werden können. So kann jede Funktion, die ein herkömmlicher Controller besitzt, durch ein Hardware-Teil wie einen großen Button, einen Joystick oder sogar Pedale ersetzt werden. Geschickte Bastler können sich durch die Anschlüsse sogar eigene Erweiterungen bauen.

Der Controller ist dazu gedacht, vor allem Menschen mit eingeschränkter Bewegung zu helfen. Die Elemente sollen Gamern helfen, denen Körperteile fehlen. Der Controller kann mit Händen, Füßen, Kinn, Schultern und anderen Körperteilen in sämtlichen Kombinationen bedient werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was haltet Ihr von dem Xbox Adaptive Controller?

Wenn Ihr noch etwas zum Zocken für die Xbox braucht, hier sind die Games with Gold im Februar 2019.

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mc Fly

Warum darf man hier nicht zeigen, dass es einen modularen Controller für Behinderte, von der Firma eDimensional, schon vor über 10 Jahren gab?

Mc Fly

Oh, da hat man nun doch meine ursprüngliche Nachricht freigegeben.
Danke, auch wenn ich es immer noch nicht verstehe.

Wurzl03310310

Wenn sie schon dabei sind können die ihren standart controller auch gleich überarbeiten etwas kompakter ergonomischer nicht so billig verarbeitet mit integriertem akku oder sie erlauben uns einfach die ps4 controller zu verwenden das wär einfacher

Mc Fly

So, da kramt der alte Mann mal in seinen Gedächtnislücken und wird fündig.
Hat tatsächlich schon vor über 10 Jahren ein amerikanischer Zubehöranbieter auf den Markt gebracht (ohne großes drumherum und so)
http://www.gamezone.de/Play

Bienenvogel

Hut ab Microsoft. Tolle Idee!

Paul

Ich finde es eine nette Gäste von MS, aber ich finde die negativen Kommentaren nicht okay.
Für eine derartige Neuentwicklung gehen Mal schnell bis zu 2 Jahre ins Land. Ein Projekteam besteht im Schnitt aus 5 Personen. Bei Microsoft sicherlich mehr.
Lasst mal wirklich sehr grob überschlagen.
Lohnkosten: 5 Personen x 60.000€ x 2Jahre = ca. 600.000€
Material und Prototypenbau: ca. 50.000€
Nebenkosten und sonstige Ausgaben: auch nochmal ca. 50.000€

Da sind wir jetzt schon schnell bei ca. 700k und ich denke es sind deutlich mehr und das nur für F&E. 500k nochmal bis das Ding im Laden steht und konventionell beworben wurde.

Nicht vergessen fast 2 Minuten superbowl slot für ca. 20 Millionen.

In Anbetracht der ganz grob geschätzten Kosten erscheint mir der aufgerufene Preis pro Gerät nicht übertrieben.

Bodicore

Ein hoch auf Microsoft für die Controller der Clip fand ich allerding etwas zu tränig als ob behinderte Menschen Mitleid nötig hätten, die meisten sind noch besser dran als die vermeintlch “normalen”

press o,o to evade

klar war das play of the game bei so nem lahmen super bowl

Psycheater

Gute Sache. Was es da zu meckern gibt ist mir nicht klar; anscheinend gibt es ja kein massentaugliches, vergleichbares Produkt. Aber wir finden ja immer was zu meckern

IceCube_ SubZero

Hab da mal einem zugekuckt, (Streamer oder nur YT weiß ich nicht mehr)
Der hat Fortnite nur mit einem Mundstück zocken können. LMAA war der gut drauf.

Respekt an alle die sich nicht unterkriegen lassen.

vanillapaul

Ich hab mich vor Jahren in einem Spiel mal tierisch drüber aufgeregt das ein Typ nur in der Ecke schimmelte und absolut kein Movement vorzuweisen hatte.
Hab ihm eine Nachricht geschrieben das es nicht grad Sinn des Spiels ist nur da zu hocken.
Er hat mir dann erklärt das er nur eine Hand hat und er nur eines machen kann. Zielen und schießen oder halt laufen. Als erstes kam erstmal mein schlechtes Gewissen zum Vorschein.
Ich hab ihn dann in eine Party eingeladen und dann haben wir zusammen gezockt. Ich war dann quasi sein Bodyguard. Da hatten wir beide was von. Mein schlechtes Gewissen war weg und er konnte etwas mehr ins Geschehen eingreifen.

Und da finde ich das Zitat aus dem Artikel sehr passend. Wir hatten Spaß zusammen.

Alex Oben

Schöne Story, absolute Zustimmung

Alex Oben

Ist glaub ich bei den Kosolen meistens so, dass die mit minus verkauft werden. Der gewinn kommt dann meist über die Software, Xbox Live Abo usw. zusammen. Aber ob das immer noch so ist, weiß ich grade auch nicht.

Visterface

Wer mehr über diesen Controller wissen will dem empfehle ich den Artikel von Golem. Die haben diesen im Mai 2018 schon testen dürfen. Sehr interessant und entkräftet auch ein bisschen die These, dass der Controller nur wegen der Zielgruppenerweiterung verkauft wird.
https://www.golem.de/news/x

Alex Oben

Sehr gute Sache. Ich denke das die Preise noch so hoch sind, liegt auch daran das es nicht in so gigantischer Serie wie normale Controller hergestellt wird, sondern trotz allem erst einmal in kleinerem Ausmaß produziert werden.
Da kann ich mir auch vorstellen, dass die Preise noch enorm fallen, sobald das ganze sich gut verkauft und in Massenproduktion geht.

Aber auf keinen Fall sollte man das Argument von Cryptic Dawn vernachlässigen. Microsoft hat vor nem halben Jahr bei der Vorstellung auch schon gesagt, dass durch die klinkebuchsen auch jeder selber entsprechende knöpfe entwickeln kann, ohne großen Aufwand.

Deswegen finde ich die Preisfrage hier auch eher zweitrangig.

Gotteshand

Wer sowas kritisiert würde ich direkt eine Faust geben, wenn ich ihn sehe.
Diese Internet Kiddis haben keinerlei Erfurcht mehr vor Behinderungen oder verstümmelungen.
Vielen geht es zu gut.

Alex Oben

Karma erledigt das schon für dich 😉

JimmeyDean

Leider Blödsinn…aber um das zu diskutierten wäre hier weder Zeit noch Ort…

Alex Oben

Wenn ich etwas als Blödsinn tituliere, dann führe ich im optimalfall zumindest auch kurz aus, warum.

Alles andere ist leider genau so blödsinnig 😉

Aber um trotzdem drauf einzugehen, solltest du erstmal meinen Kommentar mit Humor nehmen, denn Ernst gemeint war er sicherlich nicht zu 100%.

Finde schon das Karma da gut passt. Schließlich begeht derjenige, der das kritisiert eine Handlung, welche unweigerlich eine Folge hat.
Ich kritisiere das es behindertengerechte Controller gibt, ist eine geistige Handlung und somit sollte diese Handlung, laut dem Konzept auch eine Folge haben.

Siehst du? War doch gar nicht so schwer seine Meinung auszuformulieren. 😉

Wünsche dir trotzdem einen schönen Tag.

JimmeyDean

Wollte dich nicht persönlich angreifen, auch nicht deinen Kommentar der, je nach Sichtweise/Glauben, ja ganz gut passt.
Meine (vereinfachte) Definition von Karma und die gemein gebräuchliche ist halt “wer schlechtes tut dem widerfährt schlechtes und vice versa” …und DAS ist mMn Blödsinn.
Es gibt so viele Menschen die schlechtes tun und davon ohne Konsequenzen ausschließlich profitieren. Die Hoffnung auf Karma ist da nur eine Bewältigungsstrategie von Leuten auf der anderen Seite, die machtlos dabei zusehen wie Skrupellosigkeit und Egozentrik sich immer und immer wieder auszahlen und im Gegenzug dazu ihre guten Taten niemals gedankt geschweige denn ausgezahlt bekommen…

Alex Oben

Da ist etwas wahres dran… Ich muss auch sagen, dass ich grundsätzlich gar nicht gläubig bin. Hat halt einfach meiner Meinung nach gepasst. Habe mich auch nicht direkt angegriffen gefühlt, sondern bin einfach Freund von vernünftiger Diskussion und Argumentation. 😉

Deine fand ich jetzt sehr schlüssig und stimme dir zu…leider kenne ich einige, die das beste Beispiel für deine Argumentation bieten.

Mampfie

Dann mal her mit der Faust kleiner Mann, viele kritisieren MS weil sie auf der Mitleidsschiene fahren um Kohle zu machen, niemand kritisiert die Idee dahinter dass man sein Gaming System behindertengerecht macht, das finden die meisten sogar sehr gut.
Schaut man sich mal die Preise für das Gerät etc an dann versteh ich jeden der sich kritisch dagegen äußert denn je nach Behinderung, kann der Spaß gerne mal 1000€ oder mehr erreichen.
Würde ich sofort für mein Kind ausgeben damit es ohne Probleme zocken kann, MS weiß dass Eltern sowas tun also wird mal eben ein ordentlicher Preis verlangt.

Problem ist jedoch dass KEINER!!! Mitleid will, ich zumindest kenne keinen Behinderten der das will, MS hätte lieber eine richtige Werbung machen sollen die diese Menschen nicht als “schwach” darstellt.
Ich hätte den Spot eher so gemacht: Kind zockt Fortnite und rasiert seine Freunde (paar geile frags eingeschnitten) und am ende sieht man dass er mit diesem Controller zockt da er eine Behinderung hat (kA nur zwei Stummel anstelle von Händen oder so)

Alex Oben

Ich empfehle dir nochmal meinen Kommentar weiter oben oder den von Cryptic Dawn. Das hier ist halt noch kein Massenprodukt und dementsprechend werden die Preise einfach höher sein. Und MS hat extra klinken Anschlüsse gemacht damit man eben auch selber sehr einfach eigene Knöpfe nach Bedarf entwickeln kann und eben nicht diese bei Ms kaufen muss. Bei der Werbung selber stimme ich dir zu.

Kendrick Young

Super aktion 🙂

Hans Dampf

naja, das teil ist aber auch nur bedingt für behinderte zu gebrauchen u dann kostet jeder! extraknopf 50€…
aber es fängt wenigst ma einer öffentlich an dieses thema aufzugreifen. nen kumpel von mir ist querschnitsgelähmt und kann nur arme u kopf bewegen. es gibt KEINE wirkliche gamer perepherie zu kaufen für solche fälle. habe da mal ewig im netz gesucht u nur ne art trackball mit 4 tasten billigster ausführung gefunden für 900€…

vanillapaul

Wieso ist es denn nur bedingt zu gebrauchen? Wenn ich das richtig sehe gibt es für jeden Standardknopf eines Controllers unterschiedliche Ausführungen. Da wird mit Sicherheit dann auch das richtige Teil für den Bedarf dabei sein. Außerdem definiert die Klinkenbuchse am Hub die Funktion des Buttons, nicht der Button selbst.

Guest

Nicht böse gemeint, aber man sagt nicht Behinderte, sondern Menschen mit Behinderung. Der Mensch steht im Vordergrund, nicht seine Behinderung.

DrPIMP

Sehr schöner Gedanke und Controller. Videospiele können dich alles vergessen lassen. Wenn du dann noch barrierefrei spielen kannst, bringt es uns alle mehr zusammen. Bitte mehr davon!

Ace Ffm

Ok,der ist wirklich cool. Diesen Kindern das Zocken zu ermöglichen,ist jede Innovation wert.

Ectheltawar

Sehr schöne Idee und man kann nur hoffen das die wenigen Kritiker da schnell verstummen. Selbst mit dem hohen Preis dürfte das für Microsoft vor allem eher ein Prestige-Geschäft werden. Für den eher geringen Absatzmarkt, erachte ich den Preis sogar noch als erschwinglich. Gerade wer zB Beruflich mit solchen Menschen zu tun hat, weiß wie teuer viele “Sonderanfertigungen” werden.

JimmeyDean

Schön zu sehen, dass sich in diese Richtung was tut. Freut mich für alle, die davon profitieren.
Und da es mehr oder weniger eine “Einmalanschaffung” ist, wird der Preis keine allzugrosse Rolle spielen. Ich denke, übertrieben ist er nicht und wer seinem Kind jahrelang dabei zusah wie es anderen nur zusah, der ärgert sich nicht über den Preis sondern freut sich über die Innovation.

Grumpy

Von Sony wird man sowas nie sehen, weil Sie nur an Geld denken, und so einen Artikel ja nicht milliardenfach verkaufen können.

Und falls jemand mit dem tollen Kommentar “Ein Unternehmen muss doch Geld verdienen, ist doch normal”, hier meine Antwort dazu: “Oh, bloß nicht von dem 100 Milliarden Gewinn 10 Millionen für ein soziales Produkt verwenden, oh nein, bloß nicht!”. Ihr ahnt nicht, wieviel Gewinn Spielepublisher machen!

Guest

Seltsam, dass du nur mit Sony argumentierst und nicht mit Nintendo oder den PC. Hast diese Aussage bezüglich Sony irgendwo als Open Office Datei gespeichert und nur auf die Gelegenheit gewartet, um diesen Beitrag posten zu können – so liest sich das nämlich.
Zum ersten Mal macht sich ein Konsolenhersteller daran, eine solche Steuerung für Menschen mit Behinderung einzuführen. Das Ganze wurde dann auch noch vor wenigen Stunden vorgestellt und dir fällt da nichts besseres ein, als Sony als gierig darzustellen?

Kendrick Young

Zumal du bei Sony die VR Brille hast, der movecontroller dazu ist einhändig Nutzbar.

HRObeo

Und bei der Switch haben schon einige Leute gezeigt, wie leicht man aus den zwei Joy-Con einen einhändig bedienbaren Controller zusammenbauen kann.

André Shimapan

Der Controller wurde schon letztes Jahr mitte Mai
vorgestellt
. Noch vor der E3 2018 und nicht vor wenigen
Stunden. Ein Mitarbeiter von Sony fand damals auch schon die passenden
Worte. War klar das hier irgendwo ein User noch mal Sony bashen muss.

https://vaaju.com/austria/g

JimmeyDean

Die Tatsache, dass dir bei der Vorstellung eines solchen Produkts nichts einfällt als das Bashing einer Firma die mit den News nichts zu tun hat, sagt mehr über dich aus als über die Firma welche du bei dieser unangemessenen Gelegenheiten versuchst zu diskreditieren…

Marco Schnee

Ich würde noch nicht mal darüber reden das damit kein Geld verdient es gib viele die ein Handycap haben . Nun haben die eine Möglichkeit gut zu spielen damit könnte man natürlich viel Gewinn machen . Da MS ein Groß Konzert sind werden die es nicht wirklich aus nächsten Liebe machen und wenn es nur für die PR ist als ” Netter Mensch die auch an die anderen denken ” .

Sunface

Alter so ein wertvolles Thema und alles woran du denken kannst ist jemand anderen in die Pfanne zu hauen. Geh weg ey du fiieser.

Mc Fly

http://www.gamezone.de/Play

Das modulare Konzept ist schon über 10 Jahre alt.

Cryptic Dawn

@Benedict Grothaus Grothaus

Vielleicht sollte man beim Preis noch folgendes erwähnen: Die “Adapter” werden mit nem handelsüblichen Klinkenstecker verbunden, und viele Kreative Bastler können sich ihrere Adapter selber basteln und sie mit dem Main Controller verbinden.

hier direkt aus der Produktbeschreibung:

Ports: 19 3,5-mm-Ports sowie zwei USB 2.0-Ports für externe Eingabegeräte. Eine 3,5-mm-Stereo-Headset-Buchse für Audio.”

BlindWarlock

Das mit dem Basteln ist ein guter Einwand. Ich füge es mal weiter unten zu.

Belpherus

Eine Sache die wirklich vielen Gamern mit Behinderung helfen würde, wäre wenn alle Spiele von Haus aus alle Buttons frei belegbar währen. Aber wenn jemand mal sehen will, was man alles machen kann um vielen dieser Gamer zu helfen, Schaut euch Mark Brown von Game Makers Toolkit auf Youtube an. Er hat ne 3 Teilige Serie herausgebracht zu dem Thema und man merkt echt, wie selbst die simpelsten Sachen immer noch nicht auf dem Standart sind, auf dem sie sein müssten. Man könnte fast sagen, da hat Gaming und das echte Leben was gemeinsam.

vanillapaul

Auf der Xbox kannst du im Menü die Zuordnung ändern. Hilft zwar auch nur bei Spielen die ein ungefähr gleiches Layout benutzen, aber es ist ein Anfang.

Wrubbel

Hmm, ob die Controller wirklich ein Plusgeschäft sind, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht. Bei geringeren Stückzahlen muss meines empfinden nach auch der Preis steigen. Finde das also gar nicht verwerflich, dass der Controller somit teurer ist, als die normalen.

Die Inklusionsbemühungen seitens Microsoft halte ich für richtig und gut. Hoffentlich ziehen Sony und andere nach.

Marco Schnee

Sag das nicht es gib viele die ein Handycap haben damit können die auch auf dem Genuss kommen zu zocken . Die möglichen Kundenzahl solltem an nicht unterschätzen . Klar ein Normaler Kontroller verkauft sich besser aber wer weiß . Da so was noch nicht bei Nintendo oder Sony gib ( Wenn doch bitte bescheid geben ) wäre das schon für manche ein Kaufgrund Xbox One zu kaufen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

46
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x