World of Warcraft: Neue Belohnungen der Schlotternächte!

In World of Warcraft sind die Schlotternächte angebrochen und diese brachten diesmal zahlreiche neue Belohnungen und Neuerungen mit sich …

Nur nicht den Kopf verlieren

Wer sich in den letzten Jahren an die Schlotternächte in World of Warcraft gewöhnt hat, könnte in diesem Jahr von den vielen Neuerungen doch überrascht sein. Damit Ihr nicht den Kopf verliert, wie ein bestimmter Reiter aus dem scharlachroten Kloster, haben wir hier die Neuerungen für Euch zusammengefasst.

WoW Schlotternächte kopfloser Reiter
Neue Daily-Quests in der Garnison

Die größten Änderungen werden Spieler in ihren Garnisonen feststellen. Dort findet sich ein neuer NPC, der gleich 4 Daily-Quests im Angebot hat. Die Bewältigung der Aufgaben ist relativ einfach und die vier Missionsziele sind sehr nah beieinander. Durch das Abschließen der Quests erhalten Spieler Schaurige Vorräte. Diese können direkt neben dem Questgeber gegen mehrere Belohnungen eingetauscht werden, mit denen ihr eure Garnison festlich gestalten könnt.

Die verschiedenen Pakete dienen aber nicht nur der Optik, sondern locken auch neue Battlepets auf euer Land oder gar angreifbare Spinnen, die mit etwas Glück das Spielzeug Sack mit spektralen Spinnen fallen lassen.

Zwei teure, aber imposante Kostüme

WoW schlotternachte vendor

Wer gerne Eindruck hinterlässt, kann auch in diesem Jahr wieder das Kostüm vom Lichkönig Arthas kaufen. Das kostet zwar 200 Süßes Saures, verfügt dafür aber über 50 Aufladungen und jede davon hält eine Stunde lang an. Wer den alten Frostthron-Besetzer nicht mehr zeitgemäß findet, kann sich alternativ auch ein Kostüm von Todesschwinge in menschlicher Gestalt sichern, für den gleichen Preis. Besonders Spieler, die bereits alle anderen Belohnungen der Vorjahre eingeheimst haben, könnten sich für die Kostüme interessieren.

Ein weiteres Kostüm-Spielzeug kann übrigens im Gebiet der Daily-Quests erfarmt werden. Die verschiedenen Feinde haben eine 1%-Chance, die Münze der vielen Gesichter zu hinterlassen. Das Spielzeug erlaubt es Euch, einmal pro Tag für eine Stunde lang ein anderes Aussehen zu wählen. Laut den Entwicklern gibt es hier hunderte unterschiedliche Möglichkeiten!

… und vergesst Pepe nicht!

Achievementjäger sollten ohnehin einen kurzen Zwischenstopp in ihrer Garnison einlegen, denn für einen neuen Schlotternachtserfolg ist es notwendig, den kleinen Vogel Pepe mit seinem Kostüm zu entdecken. In der Allianzversion der Garnison wartet er auf dem Friedhof, auf dem Grabstein von Ray D. Tear (eine Anspielung an den gestrichenen Raid, den man ursprünglich für WoD noch geplant hatte). In der Hordengarnison wartet Pepe hinter den Minen auf einigen Steinen.

Mit 'nem Pepe auf dem Kopf ist der Tag gleich viel schöner.
Mit ’nem Pepe auf dem Kopf ist der Tag gleich viel schöner.

Das Schlotternachtsevent ist noch bis zum Morgen des 1. Novembers aktiv, es bleibt also genügend Zeit, um alle Belohnungen zu sammeln. Wer zu wenig Süßes Saures für alle Belohnungen ergattert, sollte vielleicht einen Zweitcharakter zum Sammeln abstellen.

Quelle(n): mmo-champion.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x