WoW: Noch mehr Realm-Vereinigungen? Das sagt der WoW-Chef

In World of Warcraft könnten schlecht bevölkerte Realms bald aufjubeln. Sie werden womöglich mit anderen Servern verbunden.

World of Warcraft: Legion erfreut sich bei den Spielern noch immer bester Beliebtheit. Wenn man den Leuten auf Reddit und im offiziellen Forum glauben schenkt, dann wollen viele zum Start von Patch 7.3 Schatten von Argus wieder in das Spiel hineinschauen.

Doch trotz der (vermutlich) soliden Spielerzahl lässt sich ein Phänomen immer wieder bei den Realms von World of Warcraft feststellen:

Volle Realms werden noch voller und unterbevölkerte Realms verlieren weiter an Spielern.

WoW Dalaran Stresstest Bosse2

Das ist auch nur logisch, denn im Zyklus eines Addons schauen viele Spieler wieder rein, bleiben ein paar Wochen oder Monate, schließen neue Freundschaften und hören dann wieder auf.

Da ist es wahrscheinlich, dass auf den volleren Realms noch mehr Bekanntschaften aktiv sind – und zu denen wird dann gewechselt.

Im offiziellen Forum zitierte Community-Manager Aerythlea noch einmal Ion Hazzikostas, den Game-Director von WoW.

Demnach plant Blizzard in der Zukunft, weitere Realms miteinander zu verbinden und „arbeitet gegenwärtig aktiv daran“.

Jedoch gibt es bei der Umsetzung der Pläne einige Hindernisse. Das letzte Mal hatte man Realms um den Release von Warlords of Draenor herum miteinander verbunden. Seither hat sich allerdings die Infrastruktur der WoW-Server so grundlegend geändert, dass die alte Methode nicht mehr funktioniert. Deshalb müssten erst „einige Probleme beseitigt werden“. Man geht aber davon aus, die Community schon bald über weitere Schritte zu informieren.

WoW Paragon Lichking

Eine Verbindung von Realms würde dafür sorgen, dass die Spieler von verschiedenen Servern sich dennoch in der gleichen Spielwelt finden und sehen können. Blizzard kann so schwach bevölkerte Realms mit belebteren Servern verbinden und womöglich sogar noch Differenzen bei den Fraktionen ausgleichen, was für mehr Fairness im PvP sorgt.

Darüber hinaus sind noch Verbesserungen am Gildensystem von World of Warcraft geplant. Was das genau bedeutet, ließ man noch offen.

Wir spekulieren hier mal und gehen davon aus, dass es um die Möglichkeit der Realm-übergreifenden Gilden geht. Das ist bei WoW schon länger im Gespräch und wird von vielen Spielern gewünscht. Auch die mehrfache Mitgliedschaft in unterschiedlichen Gilden – wie es etwa Guild Wars 2 vormacht – könnte man sich vorstellen.

Wünscht ihr euch weitere Realm-Verbindungen? Oder nimmt das noch mehr vom Zugehörigkeitsgefühl der Server?


Wisst ihr, welche Klassen/Rassen-Kombi in WoW derzeit am beliebtesten ist? Hier sind die Top 5!

Quelle(n): mmo-champion.com, us.battle.net/forums/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Phinphin
2 Jahre zuvor

Bei diesen Realm-Verbindungen habe ich schon lange keinen Durchblick mehr. Keine Ahnung, wer da jetzt mit welchem Server in welchem Realmpool verbunden ist.
Da auch im Realmpool das Phasing bzw. diese Shards verwendet werden, fände ich es deswegen am angenehmsten wenn man einfach einen Megaserver für jede Region aufstellt und die einzelnen Servertypen (PvE, PvP, RP) auf jeweils getrennten Shards spielen lässt.

Koronus
Koronus
2 Jahre zuvor

Wie in meinem Kommentar schon erwähnt, sind bereits alle deutschen RP-PVP Server verbunden. Ansonsten ziehst du dir mit der Aussage alle RP-PVE Server sollen verbunden werden sehr großen Unmut zu da alle nicht auf die Aldor sind auch dafür mindestens einen Grund haben (drei als Beispiel sind Rudelworgen, Pornhain und die Tatsache, dass Die Aldor voller verrückter und Atmo Leecher sind) dann wollen auch die derzeitigen Serververbunde nicht mit einander zusammengelegt werden denn das wäre eine ähnliche Situation wie mit Draenor zur Scherbenwelt. Auf dem einen Serververbund sind die Scharlachroten ein angesehener Teil Stormwinds im anderen sind noch immer verhasst und damit würde bei dieser Vereinigung irgendwer seine Konzepte aufgeben müssen.

Phinphin
2 Jahre zuvor

Ich war auf den Aldor. Auf das Syndikat und auf der Nachtwache. Das Gemeckere über Spieler, die das Rollenspiel zu ernst sehen und Spielern, die das Rollenspiel anderer Leute stören, war auf allen drei Servern gleich.

Ich bin jetzt zum ersten Mal seit 10 Jahren WoW auf einem Non-RP-Server und auch wenn ich das Rollenspiel an sich und die damit verbundene Atmosphäre wirklich vermisse, vermisse ich die ewigen Diskussionen darüber, wer ein schlechter Rollenspieler ist, keinen Meter.

Rollenspiel ist toll in kleinen Gruppen unter gleichgesinnten. Aber sobald es um die „Rollenspiel-Community“ geht, geht’s irgendwann nur noch darum andere Leute OOC anzugreifen, weil man selbst der Ansicht ist, dass sie auf einem RP-Server nichts verloren haben. Und das ist kein WoW-spezifisches Phänomen. Das war in GW2 und SWTOR genauso.

Soll jetzt nicht heißen, dass ich ERP in Goldhain toll finde. Aber das hatte ich bis jetzt auf jedem Realm erlebt und nicht nur auf Die Aldor.

Deswegen weiß ich nicht, ob ich da groß drauf Rücksicht nehmen würde.

Koronus
Koronus
2 Jahre zuvor

Ich fände es toll auch wenn es mich wohl eh nicht treffen würde da ich mit den meisten Charakteren auf die RP-PVP Server transferieren werde und da sind eh schon alle verbunden. Ansonsten kam es eh im Forum zur Diskussion, ob man noch die weiteren RP-PVE Server zusammenlegen soll. Die Mehrheit ist sich einig, keine Verbindung mit Die Aldor sonst war die Diskussion, ob die restlichen RP-SERVER miteinander verbunden werden sollen. Zusätzlich hat eine gemeint, RP-PVE Server sind unnötig und alle RP Server sollen PvP Server sein, dass wurde allerdings stark abgeschmettert damit, dass eine Gruppe von RPlern ihre Ruhe haben möchte und die andere Gruppe die RP-PvE Server braucht, da Neulinge vom schlechten Ruf der PvP Server abgeschreckt sind und dort außerhalb der Städte eine YOLO Mentalität erleben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.