WoW: In Patch 7.2 schlucken Ordenshallen 50.000 Ressourcen – Tier 8

In World of Warcraft können mit Patch 7.2 die Ordenshallen weiter ausgebaut werden. Das hat jedoch einen stolzen Preis.

Patch 7.2 ist gegenwärtig auf dem Testserver von World of Warcraft aktiv und hat bereits einige Änderungen zu zeigen, selbst wenn noch nicht alle Features zugänglich sind. Wie versprochen lässt sich mit dem nächsten großen Update die Artefaktwaffe weiter verbessern – allerdings auch die Ordenshalle.

Und hier kommt die schlechte Nachricht für alle Spieler, die in den letzten Wochen und Monaten das Sammeln von Ordenshallenressourcen vernachlässigt haben: Für die Ordenshallen wird es bei jeder Klasse zwei neue Ausbaustufen geben, die jeweils mit einem ziemlich saftigen Preis aufwarten. Das erste Update (Tier 7) kostet 20.000 Ressourcen und das zweite (Tier 8) sogar stolze 30.000 Ressourcen – zusammen also satte 50.000 Ordenshallenressourcen!

Das passiert mit den Ordenshallen in WoW Patch 7.2

Dabei handelt es sich bei den Upgrades nicht um optionale Verbesserungen, sondern wichtige Aufwertungen mit hohen Einfluss auf den Charakter – zumindest im Fall des „Tier 8“-Upgrades.

  • Tier 7 – Auswahl 1: Ein neuer Truppentyp, der zufällig einen Effekt kontert (Diener, Zauber, Hindernisse) und 30% Erfolgschance hat.
  • Tier 7 – Auswahl 2: Erhöht die Nummer der Champions, die Ihr aktiv besitzen könnt, um 1.
  • Tier 8 – Auswahl 1 (einzige Wahl): Alle Relikte können nun einen Rangbonus auf eine zweite Artefaktwaffenfähigkeit gewähren.
WoW Legion class hall druid dreamgrove

Gerade der letzte Bonus ist entscheidend, denn damit lassen sich mit jedem Relikt in der Artefaktwaffe neue Boni freischalten, welche die Waffe noch mächtiger machen. Raider und alle, die das maximale aus ihrem Charakter herausholen wollen, werden den Bonus so schnell wie möglich erforschen wollen – selbst wenn die Forschung 14 Tage dauert.

Cortyn meint: Obwohl ich es begrüße, dass die Ordenshallen weiter ausgebaut werden können und neue Boni bieten, finde ich es doch etwas langweilig und einfallslos, dass alle Klassen über die gleichen Upgrades verfügen. Ja, die Einheitentypen haben unterschiedliche Namen, sind in ihren Effekten aber vollkommen identisch.

Das ist aus meiner Sicht ziemlich schade, denn gerade die vorangegangenen Boni – wie die Brunnen beim Priester oder die Bosskämpfe beim Dämonenjäger – haben den Ordenshallen ein Gefühl von Individualität gegeben. Dass nun alle neuen Boni identisch sind, ist schlicht und ergreifend langweilig.


Wir Ihr die Bosse der Nachtfestung besiegt, verraten diese Videoguides.

Quelle(n): mmo-champion.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Verigorm

Selbst wenn man nur die Weltquests für die Abgesandtenkiste macht (wie ich) und ein paar Twinks mit höherem Artefaktwissen ausgestattet hat, sollte man aktuell genug Ressourcen für Tier 7 haben.
Ich denke bis zum Release von 7.2 wird man zumindest auf dem Mainchar die 50k zusammen haben.
Und @Cortyn: Ja, es ist etwas einfallslos… Aber jetzt noch etwas reinzubringen, was wirklich keinen benachteiligt, ist schwer. Die Relikte mit zweitem Fähigkeitenslot auf das höchste Tier zu legen war damit wohl eine recht einfache Entscheidung, um Beschwerden zum umgehen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x