WoW: Legion – Karazhan als 5er-Instanz in Patch 7.1

Karazhan kehrt auch in World of Warcraft zurück. Als Instanz für 5 Personen im Contentpatch 7.1.

Die Rückkehr von Medivh in Patch 7.1?

World of Warcraft: Legion wurde noch nicht veröffentlicht, doch die Entwickler geben bereits fleißig Informationen raus, wie es nach dem Release weitergehen soll. Kurz nach dem Start von Legion, am 30. August, soll bereits der Testserver mit dem Patch 7.1 online gehen. Dieser trägt den Namen „Return to Karazhan“ und bringt eine neue Karazhan-Vesion für 5 Spieler, die wieder 9 Bosse beinhalten wird.

Der Patch 7.1 kommt auch noch mit einen kleinen Raid daher, der die Geschichte von Sturmheim weiterführen soll. Außerdem können die Spieler bereits zu diesem Zeitpunkt neue Outdoor-Aktivitäten erwarten. Ob es sich dabei lediglich um neue Weltquests oder gar frische Questreihen handelt, ist bisher noch nicht geklärt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Der Trailer zeigt einen (ganz leicht verängstigten) Mann, der in der Nähe des Turmes umherirrt und kurz darauf von einem Untoten angegriffen wird. Bei dem Angreifer handelt es sich aber um niemand geringeren als den Diener von Medivh, Moroes. Dieser wartet nach wie vor auf die Rückkehr seines Meisters. Doch auch andere Besucher haben sich inzwischen angekündigt – die Dämonen der brennenden Legion. Dem Anschein nach gewährt Moroes ihnen Einlass, um zusammen „Die Rückkehr des Meisters“ vorzubereiten – ob Medivh noch einmal wiederbelebt wird? Noch auf der GamesCom sollen weitere Informationen folgen.

WoW Legion Return to Karazhan Logo

Danach hat Ion Hazzikostas im „Legion Cafe“ in Köln noch einige weitere Informationen bekannt gegeben. So sei das Ziel, dass die Spieler in Legion regelmäßig neue Inhalte bekommen. Das gilt auch für die Wartezeit auf ein neues Addon – lange Contentlücken wie zuletzt will man (wie immer) vermeiden. Die einzelnen Raids sollen die Spieler für ungefähr 4 bis 5 Monate beschäftigen, bevor sie durch den jeweils nächsten Raid abgelöst werden.


Weitere Neuigkeiten rund um Blizzards MMORPG findet Ihr auf unserer World of Warcraft-Spieleseite.

Quelle(n): wow.mmozone.com, buffed.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
doc

Mal eine Lore-Frage:
In WC3 ist er doch fröhlich hin und her geflogen um alle als „Prophet“ zu warnen. Ist er danach gestorben oder warum muss er wiederbelebt werden?
Laut Ligaforscher zog er sich auch nur zurück:
„Medivh zog sich nach der Schlacht zurück, niemand weiß wo er ist, doch er ist sich sicher, die Welt kann auch ohne Wächter existieren, sie muss es nur lernen.“

D.Va

Ich Empfehle dir den Warcraft Film zu schauen dort siehst du was mit Medivh passiert ansonsten wenn du der englischen Sprache mächtig bist kann ich dir den YT Nobbel87 (http://www.youtube.com/user/Nobbel87) empfehlen der macht sehr gute Lore Videos die sich auf jedenfall lohnen. 🙂

Rörd Hinrichsen

Der Warcraft-Film spielt vor WC3, zu einer Zeit, in der Medivh noch von Sargeras besessen ist. In WC3 ist er von dieser Besessenheit befreit und deshalb jetzt zum Propheten gegen die Brennende Legion geworden.

D.Va

Hast recht hab mal etwas nachgeforscht:

*SPOILER*

WC (Movie)
Als Khadgar Medivh tötete und den Geist Sargeras in ihm zerstörte, entkam der Geist Medivhs. Er sah den Fall von Lordaeron voraus und seine Mutter Aegwynn half ihm mit den letzten Resten ihrer Magie, wieder ins Reich der Lebenden zu gelangen. […]

WC3/WoW

Nach den Ereignissen am Berg Hyjal ging Medivh an einen unbekannten Ort. Möglicherweise hat er Azeroth und sogar die physische Existenz in dieser Welt verlassen, möglicherweise hat er sich weit entfernt zur Ruhe gesetzt. Seit kurzem kann man einen schwarzen Raben beobachten, der unablässig Karazhan umkreist. Ebenso erscheint ein schwarzer Rabe auf dem Ladebildschirm, wenn man Karazhan betritt. Trotzdem bleibt sein Verbleib ungeklärt.

Medivh hinterließ eine Art Avatar in Kharazan, um seinen Sohn Me’dan eine Nachricht zu hinterlassen.

doc

ok, danke dir für deine Mühe! 🙂

Cortyn

… nach dem Schachevent kommt doch nur noch ein Boss?

Caldrus82

Ja, kommt nur noch ein Boss danach.
@ Larira : Ist wohl Geschmackssache. Ich fand Kara damals einen der abwechslungsreichsten Raids überhaupt.

Jyux

Karazhan! Geilo! Das war wirklich ein richtig cooler Raid!
Freu mich drauf.

Caldrus82

Karazhan ! YAYYY ! War damals einer meiner Lieblingsraids 😀 Ick freu mir !

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x