WoW: Legion – Reisekrankheit vorm PC: Actionkamera macht Probleme

Die neuen Kameraeinstellungen von World of Warcraft verjagen einige Spieler, denn sie leiden plötzlich an Kopfschmerzen und Übelkeit.

Wenn aus Entspannung eine Krankheit wird

Die Kamera bei World of Warcraft hat sich in den letzten Wochen zu einem Dauerthema entwickelt. Nachdem es einen riesigen Aufschrei gab, weil Blizzard die maximale Kameradistanz mit dem Patch 7.0.3 reduziert hat, gibt es nun andere Probleme – dieses Mal sind es aber gesundheitliche Beschwerden.

Verschiedene Grafikanpassungen, wie etwa das Rendern von Objekten im Hintergrund und die Kamerabewegungen auf Reittieren, sorgen bei Spielern aktuell für „Motion Sickness“, im Deutschen meistens „Reisekrankheit“ genannt. Das führt zu Übelkeit, Kopfschmerzen und allgemeinem Unwohlsein – genau jene Dinge, die man in einem MMO eigentlich tunlichst vermeiden will.

Darunter fällt auch die „Action-Kamera“, die bisher nur über einen Konsolenbefehl aktivierbar ist – zumindest war das der Plan. Das Feature ist noch nicht vollständig ausgereift, hat sich bei einigen Spielern jetzt allerdings von alleine aktiviert. Das sorgt ebenfalls für Übelkeit und Unwohlsein.

WoW Legion ActionCam Erelya Manawyrm
Die Actionkamera von WoW sorgt für Probleme. Einige Spieler leiden an „Reisekrankheit“.

Die Entwickler empfehlen vorerst alle Addons zu deaktivieren, die Einfluss auf die Kamera oder das Sichtfeld nehmen, während verschiedene Fehlerquellen gesucht und behoben werden.

Mein-MMO meint: Wenn das Spiel dafür sorgt, dass die Spieler sich vor dem Rechner unwohl fühlen, dann wird es dringend Zeit zu handeln. Einige Hotfixes haben zumindest die schlimmsten Fehler behoben. Hoffentlich können auch die anderen Beschwerden bis zum Release von Legion ausgemerzt werden, denn sonst wird die Reise zu den Verheerten Inseln wohl viele Spieler schon auf dem Flug verlieren.


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um Blizzards MMORPG findet Ihr auf unserer World of Warcraft-Spieleseite. Genauere Informationen zur kommenden Erweiterung gibt es auf unserer Legion-Übersichtsseite.

Quelle(n): mmorpg.com, buffed.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Coreleon

Mhmm ich würde eher auf die neuen Effekte tippen.Einige können das nicht ab wenn die Effekte zu krass ausfallen und dazu noch im dunkeln & übermüdet spielen.
Die Actioncam finde ich ja von der Idee her ganz witzig habe die aber nur kurz getestet , als Melee hat die Kamera dann bei großen Gegnern so nen komischen winkel von schräg unten das man nix mehr sieht.
Btw wer über die Kamera Distanz motzt hat wohl den Schieberegler im Menü noch nicht gefunden. ^^ Also ka ich seh da nun nicht wirklich nen großen Unterschied zu vorher…

Cortyn

Die „vorherige“ Einstellung konnte man nur über einen Konsolenbefehl aktivieren. Da konnte man nochmal ~20 Meter weiter rauszoomen. Das geht nun nicht mehr.

D.Va

Ich kann’s auch nicht verstehen warum die Leute meckern wegen den paar Metern.
Nützlich war das wenn für Raidleader oder PvP-RBG-Leader um sich einen besseren überblick zu verschaffen.
Die momentane Reichweite ist durchaus ausreichend.

Aber wie immer brauchen Leute irgendwas worüber sie sich aufregen können 🙂
Siehe, Action-Cam es ist nichtmal eine Funktion im Spielemenü sondern nur über einen Konsolenbefehl aktivierbar, trotzdem „verjagt“ es Spieler… wenn ich das schon lese…
Die Kameraeinstellung finde ich sowieso für Kämpfe unpraktisch, da wie du schon beschrieben hattest die Kamera einen schrägen winkel einnimmt wenn man vor einem Gegner steht.
Wird eher für Movies benutz werden.

Dazu sei gesagt eigentlich war das nur ein Experiment und Blizzard hat die Kamera drin gelassen weil viele Spieler Spaß damit hatten.
https://twitter.com/Watcher

Tialys

mit „/console action cam basic“
lassen sich nur die basiseinstellungen der action cam aktivieren.
Das hat bei mir keine Probleme verursacht und gefällt mir persönlich besser als die standardcam.
Mit den vollen Optionen hatte ich aber auch Probleme.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x