WoW: Legion – Hotfix bringt massive Nerfs und Buffs

Der neuste Hotfix von World of Warcraft wirft die Klassenbalance durcheinander. Wir verraten Euch, wer gewinnt und wer verliert.

Die Entwickler von World of Warcraft haben versprochen, sich die ersten Tage nach der Veröffentlichung des Raids anzuschauen und dann großflächige Balanceänderungen an den verschiedenen Klassen vorzunehmen. Dieser Tag ist jetzt gekommen, denn ein neuer Hotfix wird in den kommenden Stunden aufgespielt, der große Änderungen an allen Klassen vornimmt.

Änderungen im PvE

Die Änderungen sind so zahlreich, dass wir nur die nennenswertesten Highlights rausgepickt haben:

  • Der Todesritter (Frost) bekommt zahlreiche Buffs. Der Schaden von fast allen Fähigkeiten wurde angehoben, um Schnitt um knapp 15%.
  • Dämonenjäger (Verwüstung) nehmen kleinere Abschwächungen in Kauf, allerdings fast nur an passiven Talenten – eine Minderung des Schadens sollte aber feststellbar sein. Dämonenjäger (Rachsucht) verlieren 50% Effektivität ihrer Meisterschaft, da sie zu viel Schadensreduktion ermöglichte.
  • Magier (Frost) verursachen deutlich mehr Schaden. Im Schnitt 20% mehr bei allen Fähigkeiten.
  • Schattenpriester sammeln während Dispersion und Leerenstrom keine Stapel mehr von „Leerengestalt“.
WoW Legion Priest Shadow
  • Paladine (Vergelter) bekommen ebenfalls eine ordentliche Schadensspritze. Knapp 15% mehr Schaden sollte nun das Ergebnis sein.
  • Schurken (Täuschung) verursachen nun mehr mit ihren Finishern 15% mehr Schaden (allerdings nicht im PvP).
  • Schamanen (Elementar) verursachen mehr Schaden mit ihren Grundfähigkeiten (Blitzschlag und Kettenblitz) und Meisterschaft gewährt nun 12% mehr Effekt.
  • Hexenmeister wurden in allen Skillungen verbessert. Zwischen 10% und 15% mehr Schaden in allen Fähigkeiten sollten hier spürbar sein.
  • Waffenkrieger büßen eine Menge Burst-Potenzial ein, denn der maximale Bonus von „Fokussierte Wut“ wurde von 120% auf 90% verringert. Hinzu kommt die Abschwächung eines Artefakttalents, was ebenfalls zu Schadenseinbußen führt.
wow legion pvp banner

Im PvP gibt es noch weitere Änderungen. So erleiden Tanks nun mehr Schaden im PvP, teilen zugleich aber ein bisschen besser aus. Das Ziel sei es, Tanks nicht „unsterblich“ zu machen, denn das mache nur einem Spaß: dem Tank. Zugleich soll Schaden von Tanks nicht einfach ignoriert werden können. Täuschungsschurken verursachen nun weniger Schaden im PvP – ein schnelles „Umbursten“ sollte also schwieriger sein.

Die kompletten Klassenänderungen könnt Ihr in unseren Quellen einsehen.

Cortyn meint: Ich komme schon nicht auf die Änderungen am Schattenpriester klar. Da bin ich sicher voreingenommen, aber das richtige Timing von Dispersion und der Artefaktfähigkeit hat einen guten von einem besseren Schattenpriester unterschieden. Jetzt ist es einfach… egal. Dispersion ist nun ein Knopf, der keinen Zweck mehr erfüllt, bis man die Heilung aus der Artefaktwaffe geskillt hat.

Auch von den Bekannten, die andere Klassen spielen, höre ich zahlreiche Beschwerden. Lediglich Hexenmeister und Elementarschamanen tanzen im Kreis und freuen sich – aber die hatten das auch bitter nötig. Abwarten, wie sich nun die Schadenszahlen verschieben.


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um Blizzards MMORPG findet Ihr auf unserer World of Warcraft-Spieleseite.

Quelle(n): mmo-champion.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caldrus82

Bis auf die Priesteränderung, alles nachvollziehbar für mich. Endlich macht auch der Frostmage wieder Schaden und hinkt im Vergleich nicht mehr ganz so krass hinter Feuer und Arkan her…

Simon Hartmann

Oh boy…was für ein dummes Gerede um mit der selbstgeschürten Angst anderer Geld zu machen und sie am besten in dubiose Kredite & Anstellungen zu treiben. Vor dir müsste man warnen…

Bodicore

Sich wegen 500.000 Mann für eine Krieg rüsten ? Also bitte die pack ich doch alleine…

Nookiezilla

“Im PvP gibt es noch weitere Änderungen. So erleiden Tanks nun mehr Schaden im PvP, teilen zugleich aber ein bisschen besser aus.”

Woher stammt diese Information?
Dem Bluepost nach, entnehme ich nur dass der erlittene Dmg erhöht wurde. Da steht zwar auch, dass man den Dmg eines Tanks nicht ignorieren kann / sollte, aber nichts von einer Erhöhung. Kann natürlich auch sein das ich da was überlese.

Andy Boultgen

Ach je treibt der Penner sich wieder hier rum

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x