World of Warcraft: Vorsicht! “Interface-Virus” zieht Euch das Gold aus der Tasche

Wie ein Virus verbreitet sich in World of Warcraft aktuell ein Problem, das ehrlichen Spielern das Gold aus der Tasche zieht.

Betrüger “übernimmt” das Interface in World of Warcraft

Es klingt eigentlich wie ein schlechter Scherz, ist aber keiner. Aktuell verbreitet sich in World of Warcraft rasend schnell ein “Interface-Virus”, der dafür sorgt, dass Ihr euer erspartes Gold direkt einem Betrüger in die Hände drückt und eure Freunde gleich noch auffordert, dasselbe zu tun. Doch eins nach dem anderen.

Was ist vorgefallen?

Auf Reddit hat ein Nutzer darauf aufmerksam gemacht, dass ein Spieler im allgemeinen Channel angibt, er würde einen kompletten Durchlauf der Höllenfeuerzitadelle verkaufen. Damit potenzielle Käufer teilnehmen können, müssten sie aber vorher einen “/run”-Befehl ausführen, der angeblich dafür sorgt, dass das Interface der Raider nicht durcheinander kommt.

Wow Gold Bank

Der Befehl sorgt aber für etwas ganz anderes. Er erlaubt es dem anderen Spieler, Euch weitere Befehle zuzuflüstern, die automatisch von eurem Interface akzeptiert werden. Im Klartext heißt das: Der Betrüger kann damit auf sämtliche Funktionen eurer Benutzeroberfläche zurückgreifen und alles anstellen, was ansonsten Addons vollbringen könnten.

Eine Auswirkung davon ist, dass der Betrüger Euch anhandeln kann und Ihr anschließend automatisch all euer Gold ins Handelsfenster legt. Doch damit hört die Sache noch nicht auf. Seid Ihr erst einmal davon “infiziert”, lässt der Betrüger über euer Interface alle Freunde und Gildenkollegen anschreiben mit der Aufforderung, doch ebenfalls diesen Befehl auszuführen. So ergibt sich eine Kettenreaktion und der Betrüger muss nur noch mit offenen Händen durch die Städte spazieren und das Gold seiner Opfer einsammeln.

Wie kann man sich schützen?

Es gilt das gute, alte Prinzip: Wenn man nicht weiß, was ein Befehl anstellt, dann benutzt man ihn nicht. Seht also in der nahen Zukunft davon ab, irgendwelche “/run”- oder “script”-Befehle zu benutzen, bis dieser Vorfall Geschichte ist.


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um Blizzards MMORPG findet Ihr auf unserer World of Warcraft-Spieleseite.

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

So ein Script gab es schon mal in Classic… Nur das damals warscheinlich zuwenige drauf reingefallen sind, weil die Leute vor 12 Jahren noch nicht jeden Scheiss in den Chat reinschreiben mussten…
Damals war es ein Chatbefehl der dem Empfänger der Gold per Ingamepost zustellte.

Manfredo Piuttosto

Das ist kein Virus, das ist ein Feature! Und soviel Luxus sollte Blizzard nicht dulden und das ganz fix fixen!

Milalash

aber wie soll das genau funktionieren?
Aktiviert man damit irgend ein Addon das man installiert hat?
Denn wenn man einfach /run eingibt und somit etwas aktiviert, heisst dies ja dieser befehl muss schon seit jahren im code von WoW dabei sein, oder hab ich was falsch verstanden?

Caldrus82

Zu soviel Einfallsreichtum muss man dem Betrüger natürlich erstmal gratulieren 😉
Ansonsten, grade in online-games, sollte man niemals irgendwas machen was einem ein Fremder sagt^^
Wie mit kleinen Kindern, die nicht ins Auto von Fremden steigen sollen.

Andy Boultgen

Fällt aber auch unter die Kategorie wer drauf reinfällt dem kann man nicht mehr helfen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x