WoW: Blizzard schafft die Bonuskisten in „Mythisch+“-Dungeons ab

Bei World of Warcraft wirft man das bisherige Konzept der „Mythisch+“-Dungeons über den Haufen. Mit dem nächsten Patch gelten neue Regeln.

Wer als Neuling oder Nachrücker mit einem Charakter eine Gruppe für einen „Mythisch+“-Dungeon sucht, der hat es in World of Warcraft relativ schwer. Die Itemlevel-Voraussetzungen der meisten Gruppen sind astronomisch hoch und stehen in keinem Verhältnis zur möglichen Beute des Dungeons.

Der Grund für diese hohen Anforderungen ist im Regelfall, dass die Spieler nicht nur mit der herkömmlichen Belohnungskiste abziehen wollen, sondern auch eine zweite und am besten sogar dritte Kiste für den jeweiligen Run abstauben möchten. Das geht allerdings nur, wenn das Zeitlimit des Dungeons deutlich unterboten wird – was wiederum hohe Ausrüstung und jede Menge Flächenschaden erfordert.

Mythisch+ Bonuskisten verschwinden in Patch 7.2.5

Dass das kein besonders gesundes Spielfeld für Nachrücker und Leute ist, die tatsächlich Beute benötigen, hat Blizzard jetzt wohl auch eingesehen und testet auf dem PTR von Patch 7.2.5WoW Legion Paladin Scourge Battle

Um es kurz und schmerzlos zu machen: Die Bonuskisten Nummer 2 und 3 verschwinden.

Allerdings werden die Belohnungen dafür angehoben. Es ist nun weniger ein Glücksspiel, sondern man kann sich relativ sicher ausmalen, was am Ende des Dungeons in der Kiste wartet. So werden die Belohnungen geändert:

  • Es gibt keine Bonuskisten mehr für das schnelle Abschließen des Dungeons.
  • Wenn ein „Mythisch+“-Dungeon abgeschlossen wird, gibt es in der Abschlusskiste 2 Gegenstände und eine gewisse Menge Artefaktmacht.
  • Wenn man das Zeitlimit schlägt, egal um wie viele Minuten oder Sekunden, wartet in der Kiste ein dritter Gegenstand.

Schlüsselsteine werden nicht mehr erschöpft

WoW Maw of SOulsEine weitere Änderung betrifft die Schlüsselsteine, also die Zugangsvoraussetzung für die „Mythisch+“-Dungeons. Bei einer gescheiterten Gruppe wurde der Schlüsselstein erschöpft und die Reise endete für diese Woche. Blizzard ist der Ansicht, dass es ohnehin so viele Schlüsselsteine gibt, sodass kein Grund existiert, da ein künstliches Limit einzubauen. Dies sind die neuen Regeln:

  • Schließt man einen „Mythisch+“-Dungeon im Zeitlimit ab, bekommt man einen neuen Schlüsselstein für einen Dungeon, der 1-3 Level über dem aktuellen liegt, je nach benötigter Zeit (keine Änderung).
  • Schließt man den Dungeon ab, schafft es aber nicht innerhalb der Zeitvorgabe, erhält man einen Schlüsselstein für einen zufälligen Dungeon, der eine Stufe niedriger ist.
  • Wenn man den Dungeon überhaupt nicht abschließt, dann erhält man einen Schlüsselstein für den gleichen Dungeon, jedoch eine Stufe niedriger.WoW Legion Dungeon Valor

Was haltet Ihr von diesen Änderungen? Ein guter Schritt oder werdet Ihr die Jagd nach den Bonustruhen vermissen?


Welche Boost-Dienste in WoW sind eigentlich legal und welche verboten?

Autor(in)
Quelle(n): mmo-champion.combuffed.de
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.