WoW:  Pornostars, Soullegenden und Hitler – 5 NPCs mit seltsamen Realvorbildern

Bronjahm der Seelenpate

wow-bronjahm

Tief in der Eiskronenzitadelle in der Seelenschmiede gibt es einen Boss, der besonderen Wert auf musikalische Unterhaltung legt. Die Rede ist von Bronjahm, dem Seelenpaten. Im englischen trägt er den Titel „Godfather of Soul“ und ist ein Verweis auf den US-amerikanischen Musiker James Brown, der gemeinhin als Godfather of Soul bekannt wurde.

Die Gegenstände die er hinterlässt, sind fast alles Anspielungen auf Songs von ihm. Weil James Brown in Deutschland nicht ganz so bekannt ist, entschied man sich bei der Lokalisierung dazu, den Gegenständen stattdessen Namen zu geben, die an deutsche Lieder und Interpreten erinnern. So hat Bronjahm bei uns etwa folgende Beute im Gepäck:

  • Kleiner grüner Kolben (Comedian Harmonists – „Mein kleiner grüner Kaktus“)
  • Völlig losgelöste Griffe (Peter Schilling – Major Tom (völlig losgelöst))
  • Beinplatten des Königs von Maj Orc’ah (Jürgen Drews – König von Mallorca)
  • Wildecker Herzroben (Wildecker Herzbuben)
  • Beinharte Armschienen (Torfrock – Beinhart)
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das wahre Highlight des Kampfes ist aber die Hintergrundmusik, die nur während dieses Bosses abgespielt wird. Gebt Ihr einige Momente, um an Fahrt zu gewinnen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Momo

Am interessantesten finde ich das man als Priester tote sehen konnte bzw kann! sowas finde ich immer klasse, hätte ich das mal gewusst als ich WoW gespielt habe hätte ich zu 100% nur deswegen n Prist gezockt 😀

Lygras Hypocrit

Witzig, kannte ich alles noch nicht.

Corbenian

Das mit der Pornostarlett wusste ich noch garnicht. Ist aber echt ein Insider.

Die Linkenquest habe ich damals super gefunden ^^ schade dass sie seit Cataclysm weg ist.

Sasthur

Finde die Anspielungen immer Klasse. 🙂

Toller Artikel, finde es toll wenn so etwas auffällt & gewürdigt wird.

Cheers

H.Hildebrand

Da gibts ja noch viele, viele andere. Allen voran der Nachtelf-Irokese und Adam Eternum. Immer wieder schön, so einen zu entdecken.

TIMGO

Liebe Redaktion, wie heißt der Film denn nun in dem Mia die Rose mitgespielt hat?

Cortyn

Lieber Timgo, das möchtest du bestimmt gar nicht wissen!

Bodicore

ich werde mir den Film anschauen…
Natürlich nur wegen der Lore

Seska Larafey

Nur für die Forschung!!

Koronus

World of Whorecraft. Ist übrigens mehr eine Reihe als ein Film über die sogar PCGames Chip und ich glaube es war der Standard darüber berichtet haben.

maledicus

Schöner Artikel 🙂

Einen hab ich aber noch NPC namens “Siouxsie die Banshee”, Sängerin der legendären Punk/Post-Punk Band “Siouxie and the Banshees”, habe WoW solange nicht mehr gespielt aber wenn ich das richtig erinnere dann steht sie in der Zitadelle wo man als Todesritter startet.

Gruß.

Koronus

Ist sogar die Exlehrerin

m_coaster

Schöner Artikel!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x