WildStar wird böse getrollt

Das SF-MMO WildStar wurde Opfer einer ziemlich heftigen Trollerei, die in der Fan-Basis für einigen Zündstoff sorgte.

Als WildStars Chef vom Dienst, der Technical Director CRB_Cougar, am Dienstag zum Dienst antrat und das erste Mal in die sozialen Medien schaute, war dort die Chua-Kacke schon am dampfen. Fans schrien auf, das sei ja wohl das allerletzte. Damit hätte sich das Thema „WildStar“ jetzt endgültig erledigt. Man wolle sofort den Account löschen, auf Ebay verkaufen, den so heilig gehaltenen Plüsch-Rowsdower in Flammen setzen und allgemein nie wieder von diesem „WildStar“-Ding hören.

WIldStar
“Hast du das gehört? Von der einen Gilde haben sich alle damit eingedeckt!!!” – “Ach, echt? Ich kündige!”

Was war passiert? Ein User hatte auf reddit behauptet, kurz vor der Wartung der Server einen üblen Exploit entdeckt zu haben. Spieler könnten die begehrten Ahnengemmen umsonst ziehen! Und AMPs auch. Das wäre auch schon allgemein bekannt gewesen und einige Exploiter hätten sich hier für 9 Monate eingedeckt! Ein ungeheurer Bruch in der heiklen Balance des Spiels, der die Fans in Aufregung versetzte – vor allem weil sie sich benachteiligt sahen, die konnten ja nun nicht mehr an den Free-Loot herankommen.

Und weil jetzt die Server ohnehin down waren (höchstwahrscheinlich, um genau diesen Exploit zu fixen!), konnte jetzt auch gerade nicht verifiziert werden, ob das überhaupt stimmt, aber da war es ohnehin schon zu spät. Und noch viel verdächtiger war, dass bei Carbine gar keiner eingestand, dass es diesen Exploit überhaupt gab. Der musste also so gewaltig sein, dass sein bloßes Erwähnen schon genug war, um WildStar massiv zu schädigen. Also musste er verschwiegen werden.

WildStar Monster
Mjam, mjam, mjam…

Als CRB_Cougar zu verstehen gab, dass er sich das jetzt anschaue, nahmen das die Fans als Bestätigung der Nachricht. Dabei meldete sich wohl direkt der Urheber dieses Aufruhrs bei Cougar: Er hatte sich einen Scherz erlaubt. Einen Hoax, eine Ente, in die Welt gesetzt. Cougar ließ sich davon nicht abhalten, sondern schaute sich die Sache genauer an und tatsächlich: Es war überhaupt nichts dran, einfach nur ein Gag, um mal bei reddit so richtig auf die vorher erwähnte Chua-Kacke zu hauen.

Cougar erklärt in einem Stream später, dass man, wäre das wirklich passiert, alles dafür getan hätte, um den Schaden wieder rückgängig zu machen. Es war aber einfach nichts dran. Und übrigens: Wer so einen Exploit im Spiel mal wirklich entdeckt und ausnutzt, den wird die volle Härte WildStars treffen. Wie Cougar erklärte: „Das ist so, als mache ich meine Haustür aus, und da liegt eine Tasche mit Geldnoten drin und man sieht an den Farbklecksen darauf, dass die wohl aus einem Banküberfall stammen: Da schließe ich die Tür und geh rückwärts wieder ins Haus, aber ich nehme mir nichts aus der Tasche.“

Quelle(n): www.reddit.com, ww.youtube.com: The Nexus Report
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nr7Lebt

Wildstar ist man wie ein Extrem Schnellzug durch gerast und wenn man High End Bereich ankommt wurden viele Spieler geschockt das sie plötzlich Leistung bringen sollen und hat da schon viele abgeschreckt.
Wildstar sprach eher 10-18 Jährige an und bei denen muss alles schnell gehen und ein MMO Finanziert sich nun mal nicht in 1 Monat.
Wildstar hatte einige gute Konzepte aber hat sich dann zu einen Extremen Casual MMO Entwickelt wo Massen von Spieler die Lust verloren

Ich habe es selber nur 1 Monat gespielt bzw nach 14 Tagen geworfen da es mir Langweilig wurde und ich eine andere Qualität erwarte aber ist um Widstar auch sehr Ruhig geworden.
Viele Spieler sind wieder in ihre ursprüngliche MMO zurückgekehrt weil es ihnen zu langweilig wurde und ein MMO das man weniger als 1 Monat durchspielen kann und nur Junge Menschen anspricht bekommt natürlich Content Probleme und nach einigen Content und als folge auch hohe Langeweile.
Ich habe kein Mitleid mit Carbine soll sie in Insolvenz gehen denn sie haben gerade mal 1/3 ihre Buget eingespielt ,das Wildstar bis Release gekostet hat.

Gorden858

http://mein-mmo.de/mmo-tren

Passend dazu 😉

N811 Rouge

Spielt das noch wer? 😉

Gerd Schuhmann

http://mein-mmo.de/wildstar

Passend dazu.

N811 Rouge

Oha. Wenn aus Spaß Ernst wird.

Bonebanger

Ouch! Das is wiklich nich so prickelnd schade eigentlich, Wildstar hat so schöne konzepte hat mir wirklich sehr viel spaß gemacht. Mich hatten nur die vielen telegraphen verrückt gemacht, ich dachte hier eigentlich mal nen starken Wow konkurrent zu sehen.

Toby-

Diese “Trollgeneration” find ich selbst mit mitte 20 furchtbar, war das “früher” auch schon so verbreitet? Ich versteh vor allem bei diesem extremen Beispiel nicht, wo der Kerl die Motivation her nimmt.
Bei “spielt das noch wer?” Kommentaren unter MMO-News schmunzel ich auch wohl mal, oder wenn mir nen Kumpel virtuell ins Knie schießt – aber sowas… *kopfschüttel*

Nr7Lebt

Früher hat man noch über vor teile und Nachteile eines MMO Diskutiert und der Ersteller eines MMO war an Kritiken Interessiert aber mit WoW wurden solche Äußerungen unterdrückt und die Spieler die in diesen Zeiten Spielten waren 30-70 Jahre Alt.

Heute höhrt man Laufend “Ich habe Extrem viel Spass gehabt in diesen MMO “bei der nachfrage ob er es noch Spielt ” nein er spielte s nicht mehr nach 2 Monaten und wurde zu schnell Langweilig”

Überleg mal in den Alten MMO hatten Spiele Ersteller 2 Jahre Zeit für neuen Conten und heute muss schon nach 14 Tage Content kommen,weil die MMO Extrem schnell durchgespielt werden und dann geht man zum nächsten MMO oder F2P.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x