WildStar: Neue Infos zum Free2Play-Start!

Carbines SciFi-MMORPG WildStar wird in diesem Herbst auf ein Free2Play-Modell umgestellt. Zusammen mit dieser Änderung kommen auch groß angelegte Anpassungen der bisherigen Spielsysteme, um einen breiteren Kundenkreis anzusprechen.

Einführungsvideos für alle Klassen

WildStar-Zukunft-2015
Wissenschaftler lesen viel zur Lore – wer lieber knallharte Aktion mag, sollte einen anderen Pfad wählen.

Um Neueinsteigern direkt klar zu machen, worauf sie sich bei der Wahl einer Klasse einlassen, wird es bei der Charaktererstellung von WildStar zukünftig Einführungsvideos geben. So soll sichergestellt werden, dass Spieler auf den ersten Blick erkennen, ob es sich bei einer Klasse um einen stabilen Nahkämpfer mit Riesenschwert oder um einen zerbrechlichen Fernkämpfer mit Gedankenexplosionen handelt. Vergleichbare Videos wird es auch für die Wahl des Pfads geben, damit sich niemand darüber im Nachhinein wundert, warum ein Kundschafter die ganze Zeit Sprungrätsel lösen muss.

Anpassungen der Werte – Rückwirkend für ALLE Gegenstände

Mit dem großen Herbstupdate werden viele der bisherigen Hauptattribute abgeschafft, da diese oft zu Verwirrungen geführt haben. Anstelle von „Moxie“, „Finesse“ oder „Techpower“ werden dann leicht verständliche Werte wie „Angriffskraft“ und „Lebensenergie“ auf den Gegenständen zu finden sein. Im Zuge dieser Umstellung werden alle Gegenstände überarbeitet. Auch sämtliche Questbelohnungen werden noch einmal überprüft und Anpassungen vorgenommen um allen Klassen mit allen Skillungen vernünftige Ausrüstung anbieten zu können. An der tatsächlichen Kraft der Spielercharaktere soll sich mit dieser Umstellung jedoch nichts ändern.

Die Entwickler haben in einem einstündigen Livestream (leider nur recht oberflächlich) über die kommenden Änderungen gesprochen. Wer sich trotzdem für die Details interessiert, sollte sich dieses Video ansehen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): massivelyop.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Cortyn

Es ist wohl wieder eines dieser Themen, wo wir auf keinen gemeinsamen Nenner kommen. In GW2 zB gab es einige Sprungrätsel, bei denen man durch „Wände“ gehen konnte (das war beabsichtigt und Teil des Rätsels). Solche Wände zu entdecken ging nur mit Positionierung der Kamera. Von daher denke ich nicht, dass es eine schlechte technische Ausführung ist. Aber zum Glück sind Meinungen verschieden! 🙂

Nomad

Alle meine Bekannten und auch ich finden dieses Nintendo Gehopse ebenfalls grausam, hier und in GW2, egal wo. Wer hopsen will soll Nintendo daddeln.
In einem MMO sollte es wenigstens einen Weg ohne Gehopse als Alternative geben. Und wenn es schon drin ist, dann sollte es aber sauber und logisch implemtiert sein, nicht mit fehlerhaften Polygonen, mieser Kameraführung, etc.
Wir sind dagegen.

Cortyn

Hm… ich sehe die Positionierung der Kamera einfach als Teil der Schwierigkeit eines Sprungrätsels. 🙂

mmogli

ich hatte kein problem damit 😉 mit meinem meuchler

Cortyn

Hm… du meinst in WildStar diese blauen Kristalle mit den Bergen? Das war… aber jetzt nicht so wirklich schwer oder schlecht designt. Klingt für mich eher nach einer sehr niedrigen Frustrationstoleranz, wenn ich das mal so hart formulieren darf. Ich hatte da niemals Probleme mit der Kamera oder den Sprüngen.

Dawid

Cortyn macht für Essen alles!

Cortyn

Leute setzen oft „schwer“ mit „unfair“ gleich. Ich habe fast alle Sprungrätsel in Guild Wars 2 gemacht und fand niemals eines, dass ich „unfair“ oder „schlecht“ bezeichnen würde. Ja, bei einigen hat man nur ein Zeitfenster von 0,5 Sekunden um abzuspringen und gleich hinterher noch eine Auswichrolle zu schmeißen, um nicht vom Flammenatem oder Speertod überrascht zu werden. Das ist schwer. Aber genau das macht Spaß… zumindest mir 🙂

Mufin

In SWTOR habe ich stark daran gearbeitet um solche Sprünge hinzu bekommen aber in Wildstar fand ich es abstoßend aber die meisten haben die Nervige Jumperei als sehr Nervig empfunden.

mmogli

find ich in ordnung mit der „angriffskraft und lebensenergie “ . aber ob ab august alle 3 monate ein neues update kommt mit f2p ?!… ich beobachte das mal genau 😉

Cortyn

Suchs dir aus ^.~

Cortyn

… und genau auf sowas stehe ich!

Cortyn

Ich liebe diese Sprungrätsel! Wenn man sie einfach nur mit wildem „Leertastenhämmern“ bewältigen könnte, wäre das ja schrecklich! Das erinnert so schön an die guten, alten Mario-Teile, wo man immer erst 25 Mal scheitern musste, bis man genau verstanden hat, wie ein Level funktioniert.
>:3

Gorden858

Muss auch sagen, dass ich die eine schöne Abwechslung zum sonstigen Questalltag fand. Gleiches gilt auch für die Vistas in GW2. Dort fand ich die Technik allerdings auch nicht ganz ausgereift. Der Charakter hat oft auf unsichtbaren Polygonkanten gestanden oder ist daran hängengeblieben, ein anderes Mal rutscht er dann doch wieder irgendwo runter, obwohl man meint, dort hätte man super stehen können und allgemein haben einfach einige Objekte eine Kollisionsabfrage, andere wiederum nicht. Es fühlt sich einfach nicht so direkt an wie ein AC zum Beispiel. Dafür ist es aber ja auch optional.

Damien Thorn

Ja, ich liebe sie auch. Ich habe mich immer in MMO’s gefragt, warum man eigentlich immer in der Breite spielt, aber Entwickler nie Höhen und Tiefen einsetzen. Am liebsten hätte ich ein MMO, wo man wie in einem Tomb-Raider-Game klettern, springen, entlanghangeln etc. muss.
Ich finde die Sprungaufgaben in WILDTSTAR genial!

Gerd Schuhmann

100% Zustimmung. Ich mag den Fuddelkram auch nicht, andere gehen da total darin auf. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x