Wie funktioniert Horror in einem MMORPG?

Halloween steht vor der Tür und in vielen MMORPGs finden zahlreiche Events dazu statt. Doch funktioniert Horror überhaupt in einem MMORPG?

Vorsichtig schleicht der Held über den Friedhof, Nebel lässt die Schatten im Mondlicht unwirklich tanzen. Irgendwo heult eine Eule. Plötzlich hört der Held ein Stöhnen: eine schlurfende Gestalt wankt auf den Helden zu.

Der Held zieht sein Schwert, macht sich für den Kampf gegen diese Ausgeburt der Hölle bereit, als plötzlich ein Mitspieler im rosafarbenen Schweinchenkostüm herangehüpft kommt und den Zombie mit einem Schlag seines Kürbisschwerts niederstreckt. “Um die Ecke gibt es noch mehr und dort vorne lauert der Boss, ein riesiges Dämon!” ruft er noch, als er in den Nebeln verschwindet.

The Secret World Boogeyman

Horror und MMORPG – es kann funktionieren

Horrorelemente in ein MMORPG einzubauen ist nicht einfach, vor allem dann nicht, wenn man auf Instanzen verzichten möchte. Doch gerade zu Halloween ist Horror natürlich ein Element, das Spieler lieben. Deswegen müssen sich Entwickler hier etwas anderes einfallen lassen. Horror-Elemente, die in der Gruppe funktionieren und trotzdem Spaß machen. Denn ein MMORPG lebt vom Zusammenspiel zwischen den Spielern. Deswegen sind Horror-Elemente, wie man sie aus Single-Player-Spielen kennt, nicht einfach umzusetzen.

Es sei denn, man tut dies wie beispielsweise in The Secret World. Dort gibt es durchaus schaurige Quests, die aber auch nur deswegen funktionieren, weil die Abenteuer in Instanzen und für kleinere Gruppen ausgelegt sind. In einer offenen Welt dagegen kann immer ein Mitspieler dazwischen funken. Horror-Events wie etwa ein Gruselschloss, in dem sich eine Gruppe von Spieler als Untote verkleidet mit den Helden prügelt, kommt da dem Konzept eines MMORPGs schon näher.

halloween-special

Gruselmomente gehen immer

Auch die Größe der Spielwelt ist wichtig. Dort, wo sich viele Spieler tummeln, kommt keine Horror-Atmosphäre auf. Doch an einem Ort, weit entfernt in der gigantischen Welt, wo sonst kaum jemand hinkommt, dort wären auch reguläre Gruselmomente möglich. Ein verlassener Turm an einer Klippe. Dort, wo es für die regulären Spieler eigentlich nichts zu holen gibt, weil wenig Rohstoffe wachsen oder auch wenig Monster umherstreifen. Dort könnte zu Halloween ein Event stattfinden. Ein Geist lockt die Spieler in eine Krypta, die sonst leer ist und wo ein schauriges Abenteuer wartet.

Eine Horrorparty, die plötzlich von einem Dämon gecrasht wird, der eine Horde Skelette beschwört, würde sicher auch für einen Schreckmoment sorgen. Oder im Dungeon, in dem sonst nur Orks lauern, tummeln sich zu Halloween Zombies.

Solche Dinge lassen sich gut in einem MMORPG umsetzen und führen dann auch zu einem gewissen Grad an Schaurigkeit. Dennoch bleiben die wirklich atmosphärischen Horror-Elemente wohl nur Single-Player-Spielen und MMOs vorbehalten, die viel mit Instanzen arbeiten.

Könntet ihr euch Horror in einem MMORPG vorstellen, das nicht auf Instanzen setzt?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Laurina Hawks

Eine wirkliche und wahrhaftige “Horror Erfahrung” halte ich weder in MMOs noch Single Player Spielen für realistisch. So sehr ich Secret World mag, und das gesamte Setting zu fesseln vermag, so habe ich doch nie wirklich Schauder empfunden so wie in manchem Film. Ich würde aber ohnehin SWL nicht ein “Horror” Spiel nennen, sondern eher ein Urban Fantasy/SF Game mit okkulten Elementen. Also eher auf der Basis von amüsanten und spannenden Verschwörungstheorien. Horror ist für mich eher mit Splatter gleichzusetzen, oder es ist halt so ein diffuses Gefühl, wie in Blair Witch. Für mich ist das alles eher lächerlich. So, wie wenn Daddy sich eine Taschenlampe unters Gesicht hält um am Lagerfeuer irgendeine urbane Legende zum Besten zu geben. Oh wie gruselig… wuah. Nein, bitte. Das beleidigt meine Intelligenz. Und die beschriebene Szene mit dem Schweinskopf und dem Kürbisschwert kennzeichnet die wahre Situation in MMOs sehr treffend. In GW2 rennt man stundenlang im Kreis und kloppt Monsterchen um Schokobons einzusammeln. Das Inventar ist am Ende voller Schrott und man braucht Stunden, um es wieder klarzukriegen. Halloween ist eh nur ein grosser Mist, der da aus den Staaten zu uns rübergeschwappt ist. Ich kann da gut drauf verzichten.

Fenrir

Monatliche Gebühren werden höher… Es gibt einen Ingame-Shop mit Werteverbesserungen… Der Charakter gehört niemals euch…. Die Server können jederzeit abgeschaltete werden… Wöchentliche Wartungsarbeiten während des Feierabends…

Na gruslig genug? 😉

Luriup

Ausgenommen The Secret World hat kein MMO es geschafft,
irgendwie eine gruselige Atmosphäre zu schaffen.
Wenn da paar Skelette rumliefen,
war das eher zum totlachen.
MMOs sind halt nicht dafür gemacht.

Nora mon

Boah das Gruselhaus der alten Frau in Blue Mountain alleine mit Headset

Alltagsdasein

Eine etwas peinliche Frage, aber was sind Instanzen ????

Lootziffer 666

instanzen sind abgeschnittene gebiete, in denen nur eine begrenzte Zahl von Spielern gleichzeitig sein kann. (instanziert sind auch dungeons z.b die du als gruppe bestreitest.

Ahmbor

Das ist nicht ganz richtig. In erster Linie ist eine Instanz ein Kopie eines Areals, aber es muss kein abgeschnittenes Gebiet sein.

Lootziffer 666

war mir klar das irgendein Klugscheißer noch mal einen Kommentar dazu geben muss. ich wollte ihm nur verdeutlichen das instanzen gebiete sind, in denen halt nicht 100 leute umhertummeln.
und abgeschnitten, sind die Gebiete sogesehen dennoch, in gewisser Art und Weise. Unterhaltung ist für mich damit beendet.

Ahmbor

Und auch das ist falsch. Eine Instanz kann auch 100 Leute enthalten. Instanz != instanziertes MMO Dungeon

Alltagsdasein

Ah okey Danke

Ahmbor

Das beste an Horror was mir in einen MMORPG untergekomme ist, ist Naxxramas und Ahn’Qiraj 20 und 40 mit Kopfhörer. Geniale Atmosphäre und dazu der Ambient Soundtrack.

Und dann ab und zu das flehende “Help me, save me” einer Frau. Und sobald man Thaddius, der aus Leichenteilen von Kindern und Frauen besteht, getötet hat, verstummen die Schreie.

Kupo Mogry

Ich habe noch nie ein MMO gespielt, dass mich zum Gruseln brachte. Das einzige was diesen Halloween-Flair einigermaßen gut einfängt, ist meiner Meinung nach WoW.

Nora mon

noch nie TSW gespielt?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x