Sea of Thieves braucht eine Open Beta!

Eine offene Beta ist unglaublich wichtig für Sea of Thieves. Das glaubt unser Autor Patrick: Spieler springen ungern ins kalte Wasser und bezahlen dafür noch viel Geld.

In wenigen Wochen, am 20. März, ist Zeit für den Release von Sea of Thieves. Ein Abenteuer auf hoher See, in dem Ihr allein oder mit Freunden in die Rollen von Piraten schlüpft, Schatzkarten entschlüsselt, über das Meer schippert und wertvolle Truhen ausbuddelt.

Spieler, die das Game in einer der vergangenen Testphasen ausprobieren konnten, hatten meist viel Spaß. Doch neue Spieler könnten vom hohen Preis und ungewohntem Spielprinzip abgeschreckt werden. Eine offene Beta wäre ein geschickter Schachzug.

Spielprinzip ist neu – Der Spaß ist da, lässt sich aber schwer erklären

Sea of Thieves bringt jede Menge Spaß, besonders für Gruppenspieler. Während der vergangenen geschlossenen Beta im Januar tauchten viele Gamer das erste Mal in das Spiel ein. Zusammen mit Freunden auf Zweier- oder Vierer-Schiffen begab man sich auf die Suche nach Schätzen oder bestritt explosive Seeschlachten mit anderen Piraten. Auch Solo-Spieler konnten in See stechen.

Teamwork bringt den Spaß. Unter Euren Crew-Mitgliedern verteilt Ihr Rollen für das Ruder, die Segel oder die Orientierung. Andere halten mit dem Fernglas nach Gegnern Ausschau, während die Gruppe auf einer Insel nach der Schatzkiste sucht, dessen Fundort nur von mysteriösen Sätzen beschrieben wird.

Mit diesen verschiedenen Aufgaben und einem Voice-Chat hatten ich und meine Piraten-Crew eine Menge Spaß auf unseren Abenteuern. Aber erklärt das mal einem Außenstehenden!

Sea of Thieves Brig3

In der Beta traf man häufiger Spieler, die erklärten, dass sie sich vor dem Testen gar nichts unter dem Spiel vorstellen konnten. Und hier liegt das Problem. Das Spielprinzip von Sea of Thieves lässt sich schwer mit anderen Games vergleichen. Das ist nicht wie League of Legends, nur als Shooter. Das ist auch nicht wie World of Warcraft, nur mit Schiffen.

Sea of Thieves ist ein Abenteuer, bei dem Ihr die Geschichte (zusammen mit Euren Gegnern) selbst in die Hand nehmt.

Der hohe Kaufpreis schreckt potenzielle Kunden ab

Neben dem schwer erklärbaren Spielprinzip müssen potentielle Piraten eine weitere Hürde überwinden: Der Kaufpreis von 70€. Durch diesen hohen Preis kommen weniger Spieler auf die Idee zu sagen „Na gut, unter dem Spielprinzip kann ich mir jetzt nicht soo viel vorstellen, aber ich probiere es einfach mal aus.“

Würde man das Spiel günstiger anbieten, könnte man vermutlich weitere Spieler zum Ausprobieren reizen.

Sea of Thieves Schatz Verkaufen

Unter unseren Artikeln zu Sea of Thieves lesen wir häufig Aussagen wie „Sieht ja echt gut aus, aber 70€ sind dann doch zu viel“.

Auf der anderen Seite sagen andere Spieler, dass diese Summe in Sea of Thieves gut angelegt ist. Aber diese Aussagen kommen meist von Testern. Neue Nutzer bleiben abgeschreckt.

Offene Beta von Sea of Thieves würde Bedenken beseitigen

Sollten sich die Entwickler für eine offene Beta entscheiden, würde viel mehr Transparenz in Verbindung mit Sea of Thieves stehen. Damit werden Bedenken aus dem Weg geräumt, was sich positiv und negativ äußern kann.

  • Auf der einen Seite werden Spieler durch das Gameplay überzeugt, erleben lustige Geschichten die sie letztendlich für einen Kauf überzeugen.
  • Andere Spieler erkennen schon vor dem Kauf, dass ihnen Sea of Thieves nicht gefällt. Sie müssen nicht erst 70€ bezahlen und ins kalte Wasser springen.
Sea of Thieves Wasser

So eine Durchsichtigkeit vor einem Launch ist für die Community hilfreich. Wir denken, dass es den Verkäufen von Sea of Thieves gut tun könnte, wenn man vor dem Launch die Tore öffnet und für ein verlängertes Wochenende jeden Spieler in eine Testphase lässt.

Dataminer fanden bereits Hinweise auf eine mögliche Open Beta von Sea of Thieves. Am 20. März ist der reguläre Release von Sea of Thieves für PC und Xbox One

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

25
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
CeD
CeD
2 Jahre zuvor

Ich habe von dem Spiel erst während der letzten Closed Beta erfahren, als ich auf Twitch darüber gestolpert bin. War auch nicht schwer, da SoT mit teilweise über 150k Viewern oft an Position 1 war.
Die Streams haben mich mehrere Stunden unterhalten und köstlich amüsiert. Spielprinzp verstanden. Spiel wird auf jeden Fall gekauft. Kumpels wurden auch schon heiß gemacht. Die Crew steht. Ohne eine Minute selber gespielt zu haben. Brauche daher nicht unbedingt eine Open Beta.
Ich denke / hoffe, das geht vielen anderen der vermutlich Millionen Twitch Viewern ähnlich.

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Dann bestelle es jetzt vor und nehme am Stresstest dieses WE teil.

Iglo Col
Iglo Col
2 Jahre zuvor

ich hab schon da wird ein wochenende durchgemacht grin

Comp4ny
Comp4ny
2 Jahre zuvor

Da ich bereits seit der Alpha dabei bin, mag ich das Spiel und Spielprinzip. Aber sage auch ganz klar: 70 € ist einfach zu enorm und daher werde ich es nicht kaufen. Da es vermutlich nicht einmal Keys geben wird dank Windows 10 Store exklusiv… tja… bleibt halt nur sich nach einem anderen Spiel umzuschauen.

Marnic
Marnic
2 Jahre zuvor

Hab letztes Jahr einen Code bekommen, wo man ab und zu in einer Closed Beta spielen konnte. Das Spielprinzip gefällt mir, doch habe ich kaum ein langweiligeres Spiel gesehen. Man fuhr immer wieder nur zu einer Insel, knallte ein paar Skelette ab und grub einen Schatz aus.
Ich hoffe das war nur in der Beta so und das echte Game hat mehr Content und vor allem mehr Gegner. Ich hab nie einen anderen Gegner als Skelette gesehen, ihr etwa?

Hab noch um 30,– die Retail Fassung von SoT im Amazon Warenkorb… Gamepass und abbestellen oder die Retailfassung zum Halbpreis ????

Spere Aude
Spere Aude
2 Jahre zuvor

Also ich habe das Spiel Anfang Dezember 2016 vorbestellt, als ich zum ersten Mal darauf aufmerksam wurde. Da gab es das bei Amazon für 29,99€ zum Vorbestellen. Dachte bei dem Preis, das sei so ein kleines Spiel um es ab und zu mal nebenher zu spielen.
Mal schauen, ob sie das auch ausliefern, zumindest taucht es zu dem Preis minus 2€ Vorbestellerrabatt noch bei den offenen Bestellungen auf. smile
Ich glaube 60 bis 70 € wäre mir das Game nach der Beta nicht wert.

Edit: Bei der Bestellung war es noch für Frühjahr 2017 angekündigt.

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Also mir is nicht klar was an dem spielprinzip so anders sein soll, das man es sich nicht zumindest vorstellen kann nach nem trailer, die bange frage ist eher — ist das alles? Schiffe + seeschlachten, schätze suchen.

Ich sehe weniger, das die leute nicht kapieren was das spiel bisher gezeigt also das spielprinzip, es müssen mehr infos her ob das spiel viel content liefert und wie abwechslungsreich das ist.

Gruß.

Michele Destroyer
Michele Destroyer
2 Jahre zuvor

Wie gesagt hier steht der Content und wie der Launch ablaufen wird ???? https://www.xboxdynasty.de/

DanielD
DanielD
2 Jahre zuvor

Dann hätte Microsoft ja wieder kein Exklusivspiel. Und genau das haben die ja endlich begriffen das sie gute Exklusivspiele brauchen um Kunden zu locken.

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Wobei das nach Halo wirklich das erste Microsoft Exklusiv Spiel ist das mich interessiert. Ansonsten haben die immer nur Schrott. Wobei ich diese Buy once play anywhere Sache wirklich gut finde.

Lp obc
Lp obc
2 Jahre zuvor

Bitte erwähnt doch den Xbox Game Pass xD
Für knapp 10 Euro im Monat kann man Sea of Thieves (und um die 100 andere) spielen!

Finde das muss in den Artikel rein! Nicht 70 Euro, 10 Euro im Monat, also falls es einem nicht gefällt Game Pass einfach abbestellen uns den Rest des Monats viele andere Games spielen!

peeze obc

destroyer
destroyer
2 Jahre zuvor

hier mal der link zu dem ganzen Content der zum Release erscheint https://www.xboxdynasty.de/

SugarJoe
SugarJoe
2 Jahre zuvor

70€ ist mir das Spiel nicht wert. Habe es getestet und ja es ist mir klar das da noch was kommt. Aber der Preis ist schon nicht ohne. Da gibt es genügend andere Spiele für weniger, die mir mind. genauso Spass machen.

Tobias K.
Tobias K.
2 Jahre zuvor

Ich kann nur jedem raten NICHT 70 Euro dafür auszugeben.
Es sieht wie so oft danach aus, dass hier Preis – Content Verhältnis mal wieder überhaupt nicht passt!

Jeder der das Spiel unbedingt trotzdem probieren möchte, wie ich, der soll sich den Xbox gamepass besorgen. Dieser funktioniert ab diesem Jahr auch bei den meisten Spielen, wie Sea of Thieves, auch mit Windows 10.
10 Euro pro Monate und 14 Tage kostenfrei… Ihr könnt also 6 Wochen Sea of Thieves für 10 Euro zocken und wisst genau woran ihr seid.

Viel Spaß smile

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Jahre zuvor

Oh stimmt, hatte ich noch gar nicht dran gedacht.

Lp obc
Lp obc
2 Jahre zuvor

Ich gebe die 70 Euro gerne aus xD
Für gute Spiele unterstütze ich gerne die Entwickler!
(trotz super Angebot vom GamePass)
Und wenn es eine Collector’s Edition geben würde, würde ich auch diese Kaufen xD
peeze

Phil
Phil
2 Jahre zuvor

Beta ja gerne, aber bitte nicht diese Closedbeta Inhalte, auch keine Versprechungen wo die Reise auf Dauer mal hingehen soll, sondern bei 70€ erwarte ich ein fertiges Spiel das eine Zeit lang ohne eine Dlc eine gewisse Langzeitmotivation mitbringt und wenn es keine gibt dann bitte mehr Infos vor dem Release über die ganzen Sachen die in der Closedbeta nicht zu sehen waren.Momentan sehe ich noch keinen Grund es vorzubestellen obwohl ich seit der E3 ein bisschen gehyped bin.

WDK
WDK
2 Jahre zuvor

Es ist ja als Game as a Service angekündigt, zu Beginn wird es wahrscheinlich karg sein, sich aber mit der Zeit füllen.

Nyo
Nyo
2 Jahre zuvor

Game as a Service bedeutet für mich kostenpflichtige dlcs und microtransaktionen

WDK
WDK
2 Jahre zuvor

Stimmt, man weiß aber nicht in welchem Grad, stells dir ähnlich wie bei Siege vor, mit dem Year Pass.

Plague1992
Plague1992
2 Jahre zuvor

Sea of Thieves wirkt so speziell und die Erwartungen wurden ja immer höher gesetzt … Ich glaube ein „kostenloses antesten“ würde mehr Spieler abschrecken als gewinnen. Das wäre quasi als wenn man No Man Sky hätte antesten können, wo dann sicherlich 80% der potenziellen Käufer gesagt hätten:“ Ist ja doch nicht so geil …“.

Bobbelix
Bobbelix
2 Jahre zuvor

Naja, 2-3 Stunden wären ja doch okay. Das hätte mich wahrscheinlich nicht einmal vor No Man Sky abgeschreckt.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Jahre zuvor

Hab zwar auch schon ein paar Videos dazu gesehen die recht spaßig aussahen, aber wie geschrieben hab ich auch zu große Zweifel ob es 70€ „Blindkauf“ rechtfertigt.

Denke auch eine Open Beta (früher hieß es Demo^^) würde dem Spiel ganz gut tun.

Bobbelix
Bobbelix
2 Jahre zuvor

Bin da auch sehr zwiegespalten. Einerseits war es auf Twitch sehr lustig anderen Streamern (z.B. Coya) beim spielen zuzuschauen. Andererseits bin ich mir über die Langzeitmotivation nicht ganz im klaren. Ja, es heißt der Spieler macht sein eigenes Ziel. Aber wo genau soll mein Ziel hier sein? Die Beta offenbarte zu wenig über Zielmöglichkeiten und Abwechslung.
Grundsätzlich kann das Spiel mit einer guten Truppen ganz nette Gameabende ermöglichen, aber meine Kumpels schreckt der Preis sehr ab. Da kamen schon die Aussagen: „Warten wir lieber ein halbes Jahr ab, dann wissen wir mehr über das Spiel und es kostet möglicherweise nur noch die Hälfte.“

Ein offener Beta-Test wäre ideal.

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Ich hab zwar die Closed Beta total verpasst, aber das Spiel ist schon vorbestellt.^^ Meine Freundin hat sich dazu Let’s plays angesehen und will das unbedingt mit mir zusammen zocken und ich fand die Videos jetzt auch nicht schlecht.
Und selbst wenn ich am Ende nur auf dem Schiff stehe und Akkordeon schmetter, während munter durch die Gegend gesegelt wird… razz

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.