Warhammer 40k Eternal Crusade: 4 Patches in einer Woche

Der Online-Shooter Warhammer 40.000: Eternal Crusade hatte in der letzten Woche gleich vier Patches.

Man kann ihnen nicht vorwerfen, sich nicht genügend Mühe zu geben. Warhammer 40k: Eternal Crusade ist seit dem 23. September 2016 offiziell veröffentlicht.

Viele Fans beklagten damals, das Spiel sei viel zu früh veröffentlicht worden. Es entspreche überhaupt nicht den versprochenen Visionen, die man mal hatte, von einem Shooter-MMO der Marke The Division oder Destiny im Universum von Warhammer 40k, sondern das Spiel sei eher ein Lobby-Shooter geworden, der im Early Access oder einer Beta besser aufgehoben wäre. Aber das Spiel ist nun veröffentlicht.

In der letzten Woche brachte Behaviour Interactive gleich vier Patches ins Spiel. Etwas unter 3 GB wogen die zusammen. Für den letzten wurden nicht einmal die Patchnotes fertig. Es hätten noch 6 der ursprünglich 23 Seiten gefehlt, sagt das Studio. So viele hätten gar nicht ins Steam-Patchnotes-Fenster gepasst.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Patches bringen Kampagnen, zahlreiche Veränderungen und Bugfixes.

Schon einer unserer letzten Berichte über das Spiel aus dem November drehte sich um die Bemühungen der Bugflut in Warhammer 40k Herr zu werden. Die sind offenbar so hartnäckig und zahlreich wie Tyraniden.

Warhammer 40k Eternal Crusade: Bringt erstes Update, fixt 650 Bugs

Quelle(n): Steam, MO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Demian Müller

Hab gestern nach diesen News wieder reingeschaut. Ist immer noch nur ein Lobbyshooter.
Aber eventuell gibt es ja noch Hoffnung, wenn die so intensiv dran arbeiten, das es doch irgendwann mal MMO Elemente bekommt.

Longard

Solange das nen Lobby Shooter ist, nein Danke.

Plague1992

Da bekommt man ja fast schon ein schlechtes gewissen o.,o

Fragt sich wer hier die eigentlichen Monster sind, die die das Spiel anders veröffentlichten wie es eigentlich geplant war, oder die Zielgruppe die dem Entwickler Korruption vorgeworfen haben q,q

Theroja

Danke für die Info. Werde denn mal wieder reinschauen 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x