Usain Bolt in FIFA 19? So übermächtig könnte seine FUT-Karte sein!

Usain Bolt, der schnellste Mann der Welt, hat seine Sprinter-Karriere zwar beendet, möglicherweise bekommen FIFA-19-Spieler Bolt aber bald auf dem virtuellen Rasen zu Gesicht. Wie kommt es dazu? Und wie könnte wohl die FUT-Karte von Usain Bolt aussehen?

Zwar ist der Jamaikaner Usain Bolt nicht mehr als Sprinter aktiv, dennoch möchte dieser weiterhin im Leistungssport tätig sein. Scheinbar steht er kurz davor, in der 1. australischen Liga zu unterschreiben. Der 31-Jährige hält den Weltrekord im 100m-Sprint und gewann mehrere Gold-Medaillen bei den olympischen Spielen.

Schon in der Vergangenheit betonte Bolt seine Liebe zum Fußball. Bolt trainierte unter anderem bei Borussia Dortmund mit. Nun möchte er seine Geschwindigkeit als Profifußballer aufs Feld bringen.

Bolt befindet sich in Verhandlungen mit australischem Verein

Der australische Club Central Coast Mariners befindet sich in Verhandlungen mit Bolt, eine 6-wöchige Testphase ist möglich. Usain Bolt könnte also mit 31 Jahren seine Fußballer-Karriere beginnen.

Was bedeutet das für FIFA 19? Die Lizenzen, die EA Sports erworben hat, sind umfangreich. So sind die Club Central Coast Mariners ebenfalls enthalten. Der australische Erstligist ist dementsprechend auch im Ultimate Team dabei.

Mehr zum Thema
FIFA 19 Infos: Alle News zu Neuerungen, Gameplay und Lizenzen

So könnte die FUT-Karte von Usain Bolt aussehen

Die Kollegen von sportbible spekulierten bereits und zeigten eine mögliche Variante von Bolts Karte.

Anhand des verfügbaren Videomaterials aus den Trainingseinheiten beim BVB, wurden die vermeintlichen Werte abgeleitet. Heraus kam eine Bronze-Karte mit gar nicht mal so üblen Werten:

fifa 19 usain bolt 2

Quelle: Sportbible

Ein Journalist aus Ghana sieht es ähnlich, rechnet Bolt aber noch eine deutlich höhere Physis an.

Sau schnell, gute Physis – ansonsten leider mau: Vermutlich kommt Bolt mit dem Höchstwert an Geschwindigkeit, wie man es vom schnellsten Mann der Welt erwarten würde. Mit 1,95m Körpergröße und seiner Fitness muss er sich auch physisch nicht vor den anderen Fußballern verstecken.

Die restlichen Werte sind erwartungsgemäß niedrig, schließlich hat Bolt keine Erfahrungen im Profifußball.

Übermächtig, oder eher unbrauchbar?

Wenn die Karte in ähnlicher Form in FIFA 19 vorhanden sein wird, stellt sich die Frage, ob sie auch wirklich brauchbar ist. Sind die Werte gut? Passt das Team, die Liga und die Nationalität zu Eurer Team-Chemie? Aufgrund der Pace- und Physis-Werte glauben wir, dass Bolt bei einigen Spielern zumindest auf der Bank landen könnte.

Pace ist (fast) alles: Eine Tradition in FIFA ist die Relevanz von Geschwindigkeit. Schnelle Spieler sind beliebter und meist auch besser, als die langsameren. Deshalb wird diese Karte mit Sicherheit sehr beliebt sein, sollten die Werte so ausfallen.

Viele werden den schnellen Riesen mit Freude in ihren Sturm stellen. Durch seine Physis wäre er ebenfalls sehr durchsetzungsfähig.

Die Chemie wäre der Haken: Die Club Central Coast Mariners spielen in der 1. australischen Liga. Deren Niveau ist nicht gerade mit den europäischen Top-Ligen vergleichbar. Somit wird es schwierig, Bolt in ein Team einzubauen, dass aus Spieler aus diesen Ligen zusammengestellt wurde.

Mehr zum Thema
FIFA 19 FUT Guide: Der Einfluss der Chemie auf Euer Spiel

Seine jamaikanische Nationalität ist da auch nicht gerade von Vorteil, da nur wenige Jamaikaner in den Top-Ligen unterwegs sind. Vielleicht sehen wir ihn des öfteren bald in einem Team mit Leon Bailey von Bayer 04 Leverkusen?

Gerade für den Anfang gibt es aber durchaus schlechtere Alternativen. Bestimmt würde es Spaß machen, den pfeilschnellen Bolt im Team zu haben.

Wie sieht’s mit Euch aus? Würdet Ihr Bolt in Euer Team einbauen?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.