The Secret World wird Free2Play – Neuer Name, neues Spiel! – Beta

Das Mystery-Horror-MMORPG The Secret World bekommt einen Relaunch. Darin steckt mehr als nur eine Neuauflage des Spiels. The Secret World Legends soll in vielen Aspekten ein neues Spiel werden. Und eine Closed Beta gibts auch schon!

The Secret World war immer schon ein Geheimtipp für Freunde von gruseliger Mystery, aber als Online-Rollenspiel funktionierte der Titel von Funcom nie sonderlich gut. Zu sperrig und unkomfortabel war beispielsweise das Kampfsystem. Der Spielerfortschritt war für viele komplex und verwirrend. Daher blieb der große Erfolg für Funcom trotz Buy2Play-Modell aus und TSW fristete ein Schattendasein als „das beste MMO, das ihr nie gespielt habt!

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Aus The Secret World wird The Secret World Legends

Entwickler Funcom kündigte vor einem Monat, Ende Februar, einen Relaunch von TSW an und jetzt sind konkrete Infos dazu vorhanden. Wer lediglich mit einem Neustart samt Free2Play-Spielprinzip gerechnet hat, dürfte sich überrascht die Augen reiben, denn unter dem neuen Namen The Secret World Legends verbirgt sich ein Spiel, das so grundlegend verändert wurde, dass es quasi ein neuer Titel ist.

The Secret World Museum Exponat

Das sperrige Kampfsystem, die große Baustelle des Originals, wurde wohl gründlich überarbeitet, um den Ansprüchen eines modernen Action-RPGs zu genügen. Aber auch die Grafik und der Questfluss sollen verbessert werden.

Nun nennti Funcom das Spiel nicht mehr MMORPG. Vielmehr wird der Begriff „Shared World RPG“ verwendet.

The-Secret-World-Krampus

Man soll die spannenden und gruseligen Stories und Quests also alleine oder mit anderen Spielern angehen können. Außerdem soll der Spieleinstieg leichter und besser ausfallen und das Progressionssystem und der Spielerfortschritt wurden ebenfalls grundlegend überarbeitet.

Wie genau all diese Neuerungen ausfallen und wie weit Gruppenspiel noch relevant ist, hat Funcom bislang nicht verraten.

The Secret World Legends: Kostenlos spielen, aber bitte mit neuem Held!

Da das Gameplay so sehr verändert wurde, ist Legends nicht mehr mit dem Original-TSW kompatibel. Ihr müsst also einen völlig neuen Helden in TSWL erstellen, könnt aber eure Kostüme und Vanity-Items vom alten Spiel transferieren. Nur Bonus-Punkte verbleiben im Original. Life-Time-Abos können allerdings auf „das neue Spiel“ übertragen werden.

Aber keine Sorge, das alte TSW wird nach wie vor auf eigenen Servern weiterleben.

The Secret World Blue Mountain

Euer alter Held bleibt also bestehen und ihr könnt auch im alten Spiel weiterzocken, wenn euch Legends nicht zusagen sollte. Legends wird erst einmal ausschließlich auf Steam spielbar sein, das alte TSW hingegen nicht mehr, ihr braucht ab jetzt wieder den Funcom-Launcher.

The Secret World

Im Gegensatz zu TSW wird The Secret World Legends ein Free2Play-Spiel, das ihr ohne Einschränkungen kostenlos zocken dürft. Via der Premium-Währung Aurum kauft ihr euch aber weitere Charakterslots (es gibt sonst nur einen), Kostüme, weitere Waffenslots, mehr Inventarplatz und anderen Kosmetik- oder Komfort-Kram. Sämtliche Updates und Spielinhalte sind aber kostenlos. Funcom-Points vom alten TSW können in Aurum getauscht werden, ebenso ist ein Handel mit anderen Spielern via Ingame-Währung möglich. Ihr könnt also Aurum auch ohne Echtgeld kaufen.

Patron statt Abo

Ein Premium-Abo gibt es nicht mehr, dafür könnt ihr aber im Zuge eines Treuepunktesystems ein Patron werden und gegen Echtgeld für 30 Tage diverse (derzeit noch nicht näher definierte) Vorteile und Items genießen.

The Secret World

Jedes Mal, wenn ihr Aurum ausgebt oder euren Patron-Status verlängert, bekommt ihr neue Patron-Belohnungen. Diese gelten aber nur so lange, wie ihr diesen Status aufrechterhaltet. Euer Fortschritt bleibt aber bestehen, wenn ihr später erneut Patron werden wollt. Wer übrigens Grand Master in TSW ist, bekommt lebenslangen PAtron-Status.

The Secret World Legends: Release und Beta-Zugang

Ein Release-Datum für The Secret World Legends ist noch nicht bekannt. Funcom gibt lediglich „Ende Frühling 2017“ an. Auf der offiziellen Homepage von Funcom könnt ihr euch aber schon unter den angegebenen Link zur Beta von The Secret World Legends anmelden.

TSWL wird auch in einer deutschen Fassung erscheinen.

The Secret World Mansion Shield

Wie findet ihr die Idee des TSW-Relaunch als quasi neues Spiel? Eine gute Idee oder fürchtet ihr, dass TSWL ein anspruchsloser Grinder wird, dem die Seele des alten Spiels fehlt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Auch interessant: The Secret World – Spieler wollen Stories, keine Dungeons

Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Laurina Hawks

TSW ist nach wie vor das beste MMO überhaupt, nach meiner Meinung, aber… Ich habe es damals von der ersten Beta an mit an Hysterie grenzender Begeisterung gespielt.. war nach einem Jahr in allem auf Max (incl. alle Dungeons auf Nightmare), dann kam Tokio und ich machte weiter, bis 10.8, teilweise 10.9 episch, und dann hörte ich plötzlich auf. Ab der Nightmare Raids (Flappy, NY und Eidolon) wurde es dann auch mir einfach zu mühsam. Und ansonsten gab es ja nichts mehr… Nightmare Dungeons zum 10000ten Male durchspielen? Irgendwann rennt man nur noch durch und burnt die Bosse, und es fehlt auch am Anreiz. Was an TSW immer am meisten zog, war die Story, und die kennt man dann halt irgendwann. Wenn man sein Lieblingsbuch 3 mal gelesen hat, oder seinen Lieblingsfilm 10x gesehen, erfolgt wohl zwangsläufig eine lange Pause. Gestern bin ich eingeloggt und stand eine Weile unschlüssig in Agartha herum, dann lange grübelnd vor der Bank in London.. und loggte dann wieder aus.

Jetzt also ein Relaunch. Den ich sicher nochmal durchspielen werde. Aber ob mir ein abgespecktes Kampfsystem besser gefallen wird, als das wirklich intelligente System zuvor? Ja, das Rad war ein Braincrusher, aber wenn man die Prinzipien mal verstanden hatte, war das Decks bauen und Switchen etwas ungeheuer lebendiges und reizvolles. Kaum jemand hatte je verstanden, dass dieses Prinzip zum Spiel gehört: für jeden Dungeon, jeden Boss und jede Solo Herausforderung braucht man nur das richtige Deck und das passende Gear. Vom Leechtank, zum Full-DPS zum Healtank mit einem Klick, genau das machte Spass. Ob das nach dem Relaunch noch so sein wird? Oder machen sie doch ein primitives TAB und Click draus, wie WOW? Wäre es ein dynamisches und fetziges Kampfsystem wie in Tera oder gar Black Desert, dann wäre ich begeistert, aber das wird sicher nicht geschehen.
Optisch wollen sie es auch verbessern? Na ja. Sie haben es nicht geschafft, TSW auf die Unreal Engine zu übertragen, das war eigentlich vollmundig angekündigt. Aber dafür fehlen sicher mal wieder die Ressourcen.
Und doch ist das Jammern auf hohem Niveau, denn wir können froh sein, dass Funcom nicht vollends abgeschmiert ist. Mit Conan haben sie sich mal wieder aus dem Sumpf gehievt.

Gerd Schuhmann

Das ist schon eine gute Analyse, denke ich.

Ich hab nicht diese enge Verbindung zu TSW wie du, war aber sehr beeindruckt von der Story, als ich’s dann mal gespielt hab. Mit dem Skill-System hab ich mich auch angefreundet.

Aber TSW war nie was, wo ich gesagt habe: Ich spiel jetzt noch mal 2 Stunden, ich hab so Bock auf das Spiel. Sondern es war mehr: Ich spiel noch mal zwei Stunde, wie man einen „Serie“ schaut, weil man Lust hat zu wissen, wie es weitergeht.

Alzucard

Ich liebe ja urban Fantasy, aber war immer abgeschreckt vom ganzen. ich schau es mir auf jeden fall an 😉

Jyux

hatte mich schon gefreut weil ich bereits des Öfteren gelesen habe „Relaunch Ende März geplant“.
Naja dann müssen wir halt noch etwas warten 🙂 Ich schau es mir auf jeden Fall an.

Morteka

Das schaue ich mir auf jeden Fall an. TSW hat mir ne Zeit echt Spass gemacht, aber als die Gilde nicht mehr mochte, war es schnell verstaubt. Schade, aber jetzt mal sehen 🙂

johny bravo

Freu mich sehr darauf und bin mega gespannt auf das Ergebnis.
Habe TSW damals zum release gezockt und vor knapp 3 wochen, nachdem bekannt wurde das es einen relaunch geben wird, wieder angefangen.
Es ist Storymäßig bisher immernoch eines der Interessantesten MMO´s, grafisch garnicht mal hässlich, leider war/ist der PvP-Bereich ziemlich tot.
Bin mal gespannt inwiefern das Kampfsystem geändert wird…angeblich soll man nurnoch eine Waffe rumführen dürfen anstatt zwei?!

Furia

nein immernoch 2

Varoz

Kann man noch andere Spieler in der Welt rumlaufen sehen, oder nur noch seine eigene Gruppe?

Laurina Hawks

Es ist immer noch ein MMO.

Varoz

laut beitrag eben nicht, deswegen ja die frage, funcom bezeichnet es laut news als ein shared world rpg und nicht mehr als ein mmorpg.

Congh am Drücker!

Dange für die News! 😀 Coole Socke!

KamikazeOli

Hört sich interessant an, also reinschauen kann man ja mal wenn es Free to play wird

Andy Boultgen

Könnte mir vorstellen dass es erfolgreicher wird als Wildstar nach der Umstellung

Gregor

Das ist auch nicht schwer und sollte kein Maßstab sein… 😀

Bodicore

Ich finde Dungeons Raids und Gruppenquest toll und ich mag das Spielen in der Gruppe.
Aber gerade ein Spiel mit Rätsel, Story und Erkundung wie TSW da Spiele ich
gerne in meinem Tempo und ohne Guides und das dauert dann eben seine
Zeit und da kann ich Gruppendruck nicht brauchen.

Ich war ja erst voll begeistert von TSW und auch das Kampfsystem hat mich nicht gestört
Ich hab mit TSW aufgehört weil ich nicht mehr weiter kam solo.
So ab dieser Brücke mit dem Bus und den Zombies im 3ten Abschnit wurde es einfach zu hart für mich.
Weder in DD noch in Heiler oder Hybridskillung kam ich da vernünftig weiter, und für Tank hatte ich dann auch keinen Nerv mehr.

Weis man schon ob der TSW-L wieder in Deutsch sein wird ?

Jürgen Horn

Ja, wird auch in Deutsch erscheinen.

Laurina Hawks

Bei den Zombies an der Brücke gescheitert? Ja warum bist du nicht einfach um die herumgelaufen? Die Story geht da am Franklin Anwesen weiter, da wärst du schon noch unbeschadet hingekommen.^^

Bodicore

Na klar bin ich das 😉 ich hab natürlich nicht gleich beim ersten Tod die Flinte ins Korn geschmissen und hab weitergequestet aber irgendwan so zwischen Tod Nr. 374 und 385 war dann genug 😉 Dazu kam noch so ein Inkaevent der wohl auch für Gruppen gedacht war… Naja egal neues Spiel neues Glück 😉

Laurina Hawks

Nun ja, es ist halt schon ein MMO. Die Community war aber immer unheimlich nett und hilfsbereit. Einfach mal einen Hilferuf in den Fraktionschat zb geblökt und sofort hätten dir zig Leute geholfen. Du hast aber insofern recht, als dass die 3. Map vom Gesamtprogress her einen zu steilen Sprung gemacht hat. Blue Mountain war für viele ein Motivationskiller. Eine der Schwächen des Spiels. Dafür hatte sie später aber einen der schönsten DLCs, die es je gab: Tyler Freeborn. Nun, ich werde dort wieder irgendwas mit Laurina heissen, wenn du also wieder Probleme kriegen solltest, schau halt, ob du mich findest.

Jigi

Endlich wurde auch Zeit, ich freu mich auf die Beta und hab mich gleich angemeldet, hab das schon lange nicht mehr gespielt, aber die ganzen Neuigkeiten klingen gut, es war schon echt nicht schlecht.

Vallo

Sehr cool. Neben FF14 mein liebstes MMO

Nookiezilla

Sehr, sehr geile Neuigkeit, ich freue mich! Fand TSW immer sehr nice, doch das Kampfsystem war viel zu langweilig, für mich jedenfalls.

Erzkanzler

Sehr gute Entscheidung. Ich werde es mir auf jeden Fall anschauen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x