The Elder Scrolls Online: Cheater nehmen zu, ESO wehrt sich mit Perma-Banns
Bannhammer incoming!

The Elder Scrolls Online hat ein paar Spieler weniger, aber da es sich um Cheater handelt, dürfte sie niemand vermissen. Denn Zenimax hat überraschend die Anti-Cheat-Systeme verbessert und sogleich ein paar Betrüger auf frischer Tat ertappt.

Keiner mag Cheater und die Entwickler bei Zenimax sind da keine Ausnahme. Daher haben sie auch überraschend für einige Hacker die Anti-Cheat-Systeme ordentlich aufgemotzt und sogleich eine ganze Bande von Schurken auf frischer Tat ertappt.

the elder scrolls online dunkle bruderschaft

Die 43 Cheater, die es schon innerhalb der ersten 24 Stunden erwischt hat, hatten keine Gnade zu erwarten und wurden allesamt permanent gebannt. Laut Zenimax wurden die Anti-Cheat-Maßnahmen in The Elder Scrolls Online speziell auf die derzeit aktuellen Cheat-Tools ausgelegt und maßgeblich vom Spieler-Feedback beeinflusst.

Aus dem Statement geht hervor, dass sich Zenimax damit  gegen einen “Zufluss” von Leuten wehrt, die Drittanbieterprogramme verwenden. Laut Zenimax nahm das in letzter Zeit zu.

Seit gestern ist auf dem PC das neue DLC Dark Brotherhood live, Spieler auf PS4 und Xbox One müssen sich noch knapp zwei Wochen gedulden:

Quelle(n): ESO Forum
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alcast ESO

Ok, ich erzähl mals wies wirklich war. SPIELER haben die cheater reported. Zenimax hatte absult keine Ahnung dass die personen cheaten. Nach 2 Tage wo es im Forum so richtig heiss ging und videos aufgetaucht sind, hatte sich dann endlich einmal ganz lang ein Zenimax employee gemeldet, dass sie sich die Sache “anschauen”.

Und fyi: es hat immernoch haufenweise Cheaters da, die ham kein anti cheat engine.

Chris Utirons

Frage mich immer warum die Spielehersteller nicht bei der Spielentwicklung an Cheats denken und versuchen diese schon zu unterbinden, bin kein Programmierer, aber es wird doch möglich sein, das Cheaten massiv zu erschweren. Aber wahrscheinlich haben wir das den Konsolen zu verdanken, dass sich da niemand mehr einen Kopf macht.

Jyux

Permaban für Cheater ♥ So muss das sein.
Nicht so wie in WoW. Da boten die Leute monatelang ohne ein Ban zu kassieren. Und wenn doch mal jmd gebannt wird sind’s maximal 6 Monate.
Hab gestern auch mal mit Dark Brotherhood angefangen. BIs jetzt ziemlich cool 😛

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x