The Elder Scrolls Online: Animation Canceling – umstritten, aber effektiv – so geht’s

Beim Fantasy-MMORPG The Elder Scrolls Online sorgt das Abbrechen von Animationen für einen Gewinn an Effizienz und Spieler erhöhen damit ihren Schaden. Aber nicht jeder ist ein Fan.

TESO-WaechterGerade ein MMORPG wie The Elder Scrolls Online, bei dem so viel Wert auf das „RPG“ gelegt wird, hat dann ein Animation-Canceling-System – das wäre in einer RPG-Welt, wohl schwer zu verstehen, wenn ein Ritter den Schwung seiner Waffe nicht durchzieht, sondern nach einem Drittel abbricht und dann abrupt einen ganz anderen Bewegungsablauf startet.

Dieses Animation Canceling ist wohl nicht ganz absichtlich im Spiel. „Es sei nichts, womit man gerechnet habe und auch nicht beabsichtigt, aber kein Exploit“, hieß es mal im Twitch-Chat zu einem Stream von offizieller Seite. Nicht schön, aber erlaubt, heißt das wohl. Und gehört es zu den Spielmechaniken, die im täglichen Treiben in The Elder Scrolls Online den Unterschied zwischen Sieg und Niederlagen machen können können. Manche halten es für den „Skill-Faktor“ in TESO.

Ist das Animation Canceling in The Elder Scrolls Online verboten?

Nein, außer man macht es mit einem Macro – das wird als Cheaten aufgefasst. Wie Tamrielfoundry vom Guild Summer aus dem Oktober letzten Jahres berichtet, wissen die Entwickler natürlich um das Phänomen. Die Art, wie Attacken miteinander im Moment agierten, sei beabsichtigt. Das werde man aber vielleicht in der Zukunft noch ändern. 10 Monate später funktioniert es noch immer.

Vampir ESO

Was ist Animation Canceling?

Als Animation Canceling bezeichnet man das Abbrechen von Bewegungsabläufen des eigenen Spiel-Charakters, indem man eine Animation abbricht und direkt einen neuen Angriff auslöst. So können in einer bestimmten Zeitspanne mehr Aktionen gepackt werden, das steigert etwa den Schadenausstoß. In MOBAs reicht es bei so manchem Helden einen Schuss loszulassen, dann einen winzigen Schritt zur Seite zu machen und schon startet der nächste.

Der freundlichere Begriff für „Animation Cancelling“ ist übrigens Ability Weaving – im Sinne, dass man auf ideale Weise verschiedene Bewegungsabläufe ineinanderwebt.The Elder Scrolls Online Patch

Wie geht Animation Canceling in The Elder Scrolls Online?

Das Animation Canceling ist schon ein sehr altes System und lange im Spiel. Noch immer ist es aktiv, es geht auch auf den Konsolen Playstation 4 und XBox One. Unsere Freunde von Pro NDC haben sich in diesem Video damit auseinandergesetzt. Es erfordert in jedem Fall etwas Übung und funktioniert nicht mit jeder Fähigkeit:

Autor(in)
Quelle(n): Haltung der TESO-Devs: Bericht vom Guild Summit Oktober 2014
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.