The Division: PC-Version soll herausragender Port sein, bekommt Text-Chat

Der anstehende MMO-Shooter The Division bekommt im Vorfeld schon viel Lob für seine PC-Version. Die wird auch einen Text-Chat erhalten.

Man hat zwar in letzter Zeit einige Videos von Anspiel-Events gesehen, die zeigten aber alle die Konsolenversionen. Jetzt ist irgendeins von den vielen Embargos gefallen, die da so in der Welt sind, und erste Youtuber und Spiele-Magazine können von der PC-Version berichten.

Da hatte man ja schon bei Massive gesagt, dass die PC-Version von The Division 4k Auflösung unterstützen wird, dass es keine gelockten Framerates gibt. Kurz: Man hat all die magischen Worte gesagt, die PC-Enthusiasten so gerne hören.

Hier ist ein geleaktes PC-Video – das ist wahrscheinlich bald wieder verschwunden … – bei Reddit sagen allerdings auch Fans des Spiel, dass dieses Video nicht die „tatsächliche PC-Version“ widerspiegelt, dass da irgendein Bug die ganz große Show verhindere.

PC-Version ist für Massive eine Sache der Ehre

Bei der PC-affinen Seite Rock Paper Shotgun ist man voll des Lobes für die Beta-PC-Version, die man spielen durfte: Man habe selten so einen Unterschied zwischen einer Konsolen und einer PC-Version festgestellt, sagt man da.

Es gebe eine hervorragende Steuerung mit Maus und Tastatur, das mache etwa das Inventar-Management deutlich leichter als mit dem Controller. Man könne das Interface frei verschieben und es unterstütze mehrere Monitore und Grafikkarten.

Im Interview mit RPS erklärt ein Massive-Mitarbeiter, wie wichtig die PC-Version für alle sei, die am Projekt mitwirken. Die beiden Studios, Massive und Red Storm, hätten ihre Anfänge beide auf dem PC. Das sei eine Sache von Stolz, Herkunft und Ruf. Man würde sich schämen, mache man eine schwache PC-Version.

Zu dem Urteil „Sieht besser aus als auf der Konsole; sieht aber vielleicht nicht so fantastisch aus wie in den früher Trailern“ kommt der zu The Division häufig zitierte Youtuber Arekkz. Auch er kann nur Konsolen-Material zeigen.

Auch andere PC-affine Seiten schlagen diesen Tenor ein. Da findet sich eigentlich kein Haar in der Suppe.

PC-Version bekommt klassischen MMO-Chat, aber nicht überall

Division-TarotIn diesen Bereich: Das erwarten PC-Spieler, kriegen sie aber sonst selten, weil die Ports auf den PC nicht gründlich gemacht werden, passt auch die Nachricht, dass The Division auf dem PC über ein „klassisches MMO Chat“-System verfügen wird. Das bekommen PC-Spieler zusätzlich zu dem auf Nähe basierten Voice-Chat, den die Konsolenspieler ausschließlich haben werden.

Dieser Chat wird aber nur in den „Social Hubs“, in den öffentlichen Räumen aktiv sein. Hier sollen Spieler Gruppen suchen können. In anderen Bereichen, gerade in der Dark Zone, wird es diese Möglichkeit zum Schreiben oder „fremde Leute anbrüllen“ nicht geben. Sonst käme es wohl zu hässlicher Flucherei, wie man es aus anderen Spielen wie H1Z1 kennt.

Von der Qualität der PC-Version werden sich Spieler selbst zum Ende des Monats in einer Beta überzeugen können. Am 8. März kommt The Division für PC; PS4 und Xbox One. Wir haben auch eine Gruppe auf Facebook zu The Division gegründet: Falls Ihr Fragen zum Spiel habt, wird Euch da geholfen.

Autor(in)
Quelle(n): RPSPCGAmesN
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (32)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.