The Division: M1A-Nerf – Ist die Sniper nach 1.3 noch zu gebrauchen?

Bei The Division werden mit dem Update 1.3 die M1A-Präzisionsgewehre abgeschwächt. Werden wir nun auf andere Sniper zurückgreifen müssen?

Im Grunde seit dem Launch des MMO-Shooters im März schwören die Agenten auf eine AUG-Maschinenpistole für die nahe Distanz und auf eine M1A-Sniper für größere Distanzen. Diese beiden Waffen kristallisierten sich zügig als die besten Wummen im Spiel heraus.

division-m1a1schaden

Mit dem Update 1.3 geht Massive nun gegen die populärsten Waffen vor und schwächt sie ab, damit fortan auch andere Kniften für die Spieler interessant werden. Bereits hier haben wir uns mit den Auswirkungen des Nerfs für die AUG und die Vector beschäftigt. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die M1A – welche (noch) als beste Sniper im Spiel gilt.

So wirkt sich der M1A-Nerf aus

Einst konnte man die M1A als „Monster-Headshot-Maschine“ verwenden, da sie eine hohe Feuerrate hat, dennoch einen starken Basis-Schaden aufweist und mit dem verbuggten Talent „Ausgewogen“ unglaubliche Präzision erhielt. „Balanced“ funktioniert inzwischen wie vorgesehen, aber noch immer gibt es Wege und Möglichkeiten, die Präzision der M1A stark zu verbessern, wie mit dem Talent Capable.

Die Macht der M1A liegt zusammengefasst darin, dass man viele verheerende Treffer sehr präzise in die Feinde pumpen kann. Und dieser Präzision begegnen die Entwickler nun.

division-kugel-sniper

Der Nerf führt dazu, dass sich das Fadenkreuz viel weiter ausdehnt, wenn man mehrere Schüsse hintereinander abgibt. Dies soll es unmöglich machen, Feinde auf weite Distanz präzise ins Visier zu nehmen – außer, man lässt sich mehr Zeit, bis das Fadenkreuz wieder zusammengezogen ist.

Allerdings: Bereits jetzt geht das Fadenkreuz der M1A weit auseinander. Es liegt an den „Tricks“, wie Capable, die diese Waffe extrem aufwerten. Wenn Ihr eine Fertigkeit einsetzt, wird das Handling Eurer Waffe durch dieses Talent für mehrere Sekunden verbessert, was Euch wieder schnelle und präzise Schüsse ermöglicht.

Der Youtuber Skill Up ist daher der Meinung, dass dieser Nerf nicht ausreichen wird, um den Fokus auf andere Präzisionsgewehre zu lenken.

Präzisionsgewehre lassen sich in The Division in zwei Kategorien einteilen: Entweder ist die Sniper schnellfeuernd, oder sie hat einen hohen Basis-Schaden. Da die M1A aus beiden Kategorien das Beste vereint, wird sie wohl die erste Wahl der Agenten bei Snipern bleiben. Möglicherweise wäre es sinnvoller gewesen, die anderen Präzisionsgewehre aufzuwerten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Der Youtuber erkennt hier eher die Strategie, dass Massive mit dem Nerf den Fokus auf Leichte Maschinengewehre lenken will. Auch diese haben eine starke optimale Reichweite und können mit dem anstehenden Schadens-Buff mächtig und eine Alternative für größere Distanzen werden.

Was denkt Ihr? Wie wird sich der Stellenwert der M1A verändern?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Sag ich ja Aufwerten wär ein Thema gewesen die 44er müsste mindestens 1/3 mehr Schaden machen…

Marc R.

„Mit dem Update 1.3 geht Massive nun gegen die populärsten Waffen vor und schwächt sie ab, damit fortan auch andere Kniften für die Spieler interessant werden.“

Was bitteschön sind denn „Kniften“? Das habe ich ja noch nie gehört. Und eine Suche danach bei Google liefert mir „Butterbrote“ (was hier sicher nicht gemeint sein kann).

hCxFu.Dennis

Evtl. Möchte Massive das Augenmerk von Weißbrot auf Vollkornbrot setzen.
Soll sogar „Gesünder“ sein.

Desweiteren, lieber Margarine statt Butter!

Bobschen

Vor allem Dinkelvollkorn!
Hat auch noch einen hohen Eiweißgehalt. Für einen Agenten der mit den, nun atraktiver gewordenen LMG hantieren muss ist eine gewisse kraft in den Armen von nöten. Beim Aufbau dieser Muskeln ist Eiweis natürlich von Vorteil.

Kleriker Cirdan

Scroll bei Wiktionary mal zur Zweitbedeutung des Wortes, garantiert nicht essbar 😉

RaZZor 89

Auch ich habe sie lieben gelernt aber warum zieht man die anderen Siper nicht etwas nach oben anstatt zu schwächen

Plaste-Fuchs

Weil es immer einfacher und nicht so aufwändig ist, ein oder zwei Sachen zu nerfen, anstatt 30 andere zu buffen! Ganz einfach.

Das hat der YouTuber auch in seinem Vid über dem SMG Buff gesagt. Und ich finde die Begründung auch logisch.

RaZZor 89

Man hat nur immer das Gefühl das einem was gutes genommen wird. Deswegen mein Einwand 🙂

Plaste-Fuchs

Generell hast du da recht… Und ich würde auch lügen, wenn ich sagen würde, das mich diese Nerfs nicht auch nerven würden. 🙂
Aber nach dem Video hab ich mal in Ruhe drüber nachgedacht und muss leider sagen: der Mann hat in der Hinsicht völlig recht.

chevio

ich schätze auch, dass die M1A erste Wahl bleiben wird.

Plaste-Fuchs

Sehe ich ebenso.

Sven Kälber (Stereopushing)

Fickt euch Massive, ich kack auf leichte Maschinengewehre. Ich würd die First Wave M1A immernoch spielen, wie weit das Fadenkreuz auch auseinandergeht 😛 Überlasst diese Entscheidung lieber uns, und lenkt uns nicht auf alternativen zu…

Wes

Werde sie weiterhin benutzen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x