The Division 1.6.1: Release-Termin steht! – 1.7 schon weit fortgeschritten

Bei The Division hat das Update 1.6.1 einen offiziellen Release-Termin. Zudem gibt es Infos zum Update 1.7.

Eben fand das State of the Game am 18. Mai statt. Darin wurde endlich das offizielle Release-Datum für das Update 1.6.1 genannt:

  • 1.6.1 erscheint am 23. Mai auf PS4, Xbox One und PC. Das ist ein Dienstag.

Eine konkrete Uhrzeit wurde noch nicht genannt, jedoch fanden in der Vergangenheit vor größeren Updates stets ab 9:30 Uhr mehrstündige Wartungsarbeiten statt, die gegen 12:30 Uhr endeten. Dann konnten die Agenten die neuen Inhalte erkunden. Daher gehen wir auch für das Update 1.6.1 davon aus, dass es um die Mittagsstunden live gehen wird. Division-Yesterday

Welche Neuerungen bringt das Update 1.6.1?

Die vollständigen Patch-Notes werden am Montag veröffentlicht. Wir werden dann darüber berichten.

Das Update 1.6.1 ist ein Quality-Update. Sprich, es werden überwiegend Bug-Fixes, Balance-Anpassungen und Neuerungen aufgespielt, die das Leben der Agenten angenehmer gestalten sollen. Beispielsweise wird die Suchermine mit der Luftdetonation abgeschwächt und auch das Behände-Talent wird generft.

Die größten Neuerungen dieses Updates sind die Loadouts sowie die Inventar-Vergrößerung. Mit den Loadouts könnt Ihr Eure Builds abspeichern und schnell zwischen ihnen wechseln. Infos zu den Loadouts lest Ihr hier. division-loadouts-lager

ETF wird Update 1.7 anspielen

Kommende Woche am Dienstag startet auch die ETF, die Elite Task Force. Die ausgewählten Community-Vertreter werden mit den Entwicklern über alle Inhalte im Jahr 2 sprechen und ihr Feedback dazu abgeben.

Massive gab heute einen Einblick, was die ETF-Mitglieder erleben werden:

  • Sie können einen frühen Build des Updates 1.7 anspielen. Dieses Update sei in der Entwicklung bereits weit fortgeschritten. Zusammen mit der ETF wird man dem Patch den nötigen Feinschliff verleihen.
  • Die meisten Gespräche und Diskussionen werden aber über das Update 1.8 sein. Bis dahin sei noch viel Zeit, sodass die Entwickler viele Ideen der ETF umsetzen können, damit diese einen großen Einfluss darauf haben wird.
  • Neben den Updates 1.7 und 1.8 sind weitere Quality-Updates, wie beispielsweise 1.8.1, denkbar.
  • Wichtige Themen, über die man sprechen werde, sind Balancing, PvP und die Abtrünnig-Mechanik.

Zudem gehen bald für alle Agenten neue Umfragen live, damit jeder seine Meinung äußern kann, die auch gehört wird.

In der nächsten Woche findet aufgrund der ETF kein State of the Game statt.


Interessant: The Division 2 oder doch ein Jahr 3? – Ubisoft kündigt 4 AAA-Games an

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.