Genug von PUBG? Am Wochenende könnt ihr The Darwin Project testen!

In The Darwin Project bekämpft ihr euch im Battle-Royale-Style in einer Eiswüste. Dazu kommt ein allmächtiger Spielleiter, der den Spielern Fallen stellen oder sie unterstützen kann.

The Darwin Project ist eines von vielen kommenden Battle-Royale-Spielen 2018, die ein Stück vom Kuchen haben wollen, den Spiele wie Fortnite oder PUBG gerade futtern.

Angesichts einer kommenden Eiszeit müssen sich 10 Teilnehmer eines wissenschaftlichen Experiments gegenseitig abschlachten. Die geringe Spielerzahl ist aber nicht das einzige Alleinstellungsmerkmal gegenüber Konkurrenztiteln wie PUBG oder Fortnite.

Camper haben’s schwer

Project Darwin 1

The Darwin Project ist zum Teil ein Survival-Spiel. Denn um in der Kälte nicht elends zu erfrieren, müsst ihr euch regelmäßig an Feuern aufwärmen. Doch die Flammen sind weithin sichtbar und locken andere Spieler an. Das ist wiederum ideal, wenn ihr ihnen Fallen stellen wollt.

Langes Campen ist in Darwin Project jedoch nicht so effektiv wie in anderen Battle-Royale-Games. Denn im Schnee hinterlasst ihr gut sichtbare Spuren und so können euch findige Spieler schnell aufstöbern und euer Versteck entdecken.

Dazu kommt ein Crafting-System. Ihr könnt euch aus herumliegendem Kram und wilden Tieren nützliche Items bauen und euch so mit warmen Umhängen oder Pfeil und Bogen eindecken.

The Show must go on!

Das Survival-Element an sich ist schon etwas Neues, aber The Darwin Project hat noch mehr originelle Features in petto. Wie in der Battle-Royale-Story „Hunger Games“ ist das Darwin-Project ein medienwirksames Spektakel. Daher ist ein Spieler der Spielleiter, der den vollen Überblick über das Spielfeld hat.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Er kann mit den Spielern interagieren und ihnen Gutes oder Böses antun. So kann er Spieler, die er mag, wertvolle Tipps geben. Oder unbeliebten Zeitgenossen Bomben vor die Füße werfen. Es gilt sich also, mit dem Spieleiter gut zu stellen, um nicht seinen Zorn zu erregen.

Sollte der Spielleiter aber ein fieser Troll sein, dann Gnaden euch die Götter!

Teste Darwin Project am Wochenende – Download

The Darwin Project ist noch nicht fertig und der Release ist noch fern. Dieses Wochenende, vom 19. Januar um 21:00 Uhr bis zum 22. Januar um 06:00 Uhr, könnt ihr The Darwin Project allerdings kostenlos auf Steam testen.

Hier könnt euch The Darwin Project auf Steam herunterladen


Neben The Darwin Project gibt es noch eine Menge anderer Battle-Royale-Games 2018.

Quelle(n): MMORPG
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
doc

Irgendwie habe ich die Rolle des Spielleiters noch nicht ganz verstanden.
Was macht der denn die ganze Zeit?
Wirft er ununterbrochen nur Bomben vor die Füße?
Baut der irgendwas auf?
Hat der Ressourcen oder Cooldowns?
Warum ist die Rolle wichtig bzw interessant für das Gameplay?

Jürgen Horn

Der Spielleiter kann alles sehen und jederzeit das Spielgeschehen kommentieren. Er kann also Tipps geben oder Spieler verwirren. Dann hat er eine Reihe von
Aktionen, die er je EINMAL einsetzen kann. Jede Aktion kostet ihn Action
Points. Die bekommt er pro Minute. Je krasser eine Fähigkeit ist, desto mehr
kostet sie. Einem Spieler kurz Leben zu geben oder ein Gebiet abzuriegeln is
recht billig, Atombomben schmeißen hingegen sehr teuer.

Der Spielleiter ist im Grunde in nettes neues Zufallselement, das die Spiele
interessanter und spannender macht. Es ginge aber im Prinzip auch ohne.

HRObeo

Klingt sehr interessant, auch wenn mich diese Art von Spiel (besonders PUBG) normalerweise gar nicht anspricht.

Nora mon

Ich hab mich schon gewundert wann der Artikel zur Open Beta kommt^^

Nookiezilla

Sieht jetzt nicht soo gut aus, aber testen geht immer 😀

Wumme

Sehr schön dann weis ich ja was ich Heute machen werde vielen Dank 🙂

Jürgen Horn

Bitte doch! Sobald ich Feierabend hab, probier ich’s auch aus 😀

Cobraa007

Feierabend? Du musst arbeiten! 😀

Jürgen Horn

Spielen is bei mir auch Arbeit 😛

HRObeo

Mach das – wenn es aber gut sein sollte wäre es sehr nett, wenn du dich zwingen würdest, es nicht zu mögen. 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x