TERA: Gameforge spendiert Bonus-Char-Slot – Eine schöne Frau braucht halt Platz

Beim Fantasy-MMO TERA können Spieler nun zwei Wochen lang einen extra Char-Slot kostenlos ergattern, wenn sie denn einloggen. Grund ist die Neuankunft der Arkan-Ingenieurin, einer Dame mit leichtem Waffenfetisch.

US-Seiten haben die neue Klasse „Arkan-Ingenieurin“ in den letzten Tagen vorgestellt und konnten ihre Augen gar nicht von der üppigen, wohlgerundeten, überdimensionierten Waffe reißen, die sie da mit sich spazieren trägt. Größer als die Heldin selbst sei sie gewesen, berichten US-Journalisten staunend. Im Spielstil setze sie dann auf Bewegung, Bewegung, Bewegung.

Tera Arkan-Ingenieurin

Bewegung verspricht sich auch der hiesige Publisher von TERA, Gameforge, von der neuen Heldin. Und der will man nicht im Wege stehen: Spieler sollen Platz haben, um die Dame mit der Wumme auszuprobieren. Daher spendiert man jedem, der vom 28. April bis zum 12. Mai einloggt, einen zusätzlichen Char-Slot. Davon können auch Helden-Messis profitieren, die Helden sammeln wie andere Leute Ü-Eier … oder Achievements. Das bisherige Maximum von erstellbaren Charakteren wird demzufolge von 12 auf 13 angehoben.

Die Spieler werden ein Item erhalten, mit dem sie einen Platz zwischen 3 und 13 freischalten können. Darauf können sie jeden Charakter erstellen, den sie möchten. Der ist also nicht Arkan-Ingenieurin-exklusiv. Die Spieler sollten das Item auf dem Server abholen, auf dem sie den zusätzlichen Charakter erstellen möchten, empfiehlt Gameforge. Das Item landet in der Gegenstandsausgabe und kann per Rechtsklick aktiviert werden.

Wer neugierig auf die neue Klasse in TERA geworden ist: Gameforge hat ihr auch auf der Homepage des Spiels eine Ecke freigemacht, um sie dort ausführlich vorzustellen. Dort erhaltet ihr Einblick in die neuen Skills, Glyphen und Frisuren der Arkaningenieurin.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Falls jemand allgemein an dem F2P-Action-MMO interessiert ist, kann er sich hier auf der offiziellen Website anmelden und TERA testen. Weitere Informationen zum Spiel gibt es auf unser Themenseite zu TERA.

Quelle(n): tera.gameforge.com, Erfahrungsbericht Gunner auf massivelyop.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

“Größer als die Heldin selbst, sei sie gewesen, berichten
US-Journalisten staunend. Im Spielstil setze sie dann auf Bewegung,
Bewegung, Bewegung.”
————————-
Ja, das macht Sinn… 😉

Ich weiß ja nicht, aber ich finde diese überdimensionierten Waffen nur ziemlich bescheuert.

Rob

Ja, das war genau auch mein erster Gedanke. Bei der genauen Betrachtung des Bildes: Eine leichtbekleidete Dame steht mit hochhackigen! Schuhen im Wüstensand und ballert Feuerbälle mit der einer Waffe, die 3x so groß ist wie sie selbst. Ich dachte immer, man muss Asiate sein, um da noch Immersion zu empfinden. Aber Amis können das wohl auch, wenn denn nur eine dicke Knarre dabei ist…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x