SWTOR: Gruppen für Instanzen bald nicht mehr notwendig

Mit dem anstehenden Addon Knights of the Fallen Empire ändert sich in Star Wars: The Old Republic einiges. Vor allem viele alte Instanzen können nun im Alleingang bewältigt werden, wenn man gerade keine Gruppe zur Verfügung hat.

Neuer Story-Modus für alte Flashpoints

SWTOR-Patch32

Die alten Instanzen bekommen einen Story-Modus. Gruppensuche adé!

Viele der Flashpoints in SWTOR sind mehr oder weniger direkt mit der Haupthandlung verwoben. Nicht alle sind zwingend erforderlich, aber oft erhält man doch einen besseren Blick auf „das große Ganze“ der Geschichte. Aus diesem Grund werden mit KotFE die meisten Flashpoints einen neuen Spielmodus bekommen, den man bereits in den „Shadow of Revan“-Instanzen erleben konnte: den Story-Modus.

Hier kann jeder Spieler alleine (oder mit einem Begleiter) die Handlung erleben, ohne auf eine vollständige Gruppe angewiesen zu sein. Gleichzeitig werden auch die Level-Anforderungen für diese Gebiete deutlich gelockert. Wenn euer Held etwa durch Quests schon zu stark für einen Story-Flashpoint sein sollte, dann werden seine Werte herunterskaliert, um auch weiterhin anspruchsvolle Inhalte erleben zu können.

Operationen für Stufe 65

SWTOR Shadow of Revan Bosskampf 3

Die alten Operationen werden für Stufe 65 ausgelegt sein.

Auch die alten Operationen bekommen ein Upgrade spendiert. Alle 10 bisherigen Operationen werden für Stufe 65 ausgelegt sein und neue, verbesserte Belohnungen bieten, um Spielern auch weiterhin einen Anreiz zu geben, sie zu besuchen. Zusätzlich dazu wird jeden Tag eine zufällige Operation im Story-Modus im Gruppenfinder verfügbar sein. Damit sollen alle Spieler über kurz oder lang in den Genuss kommen, die Raids einmal selbst zu erleben.

Autor(in)
Quelle(n): massivelyop.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (22)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.