Sunset Rangers: Western, Sandbox, Graboiden und Survival in einem MMORPG?

Mit Sunset Rangers buhlt derzeit ein MMORPG um die Aufmersamkeit der Spieler, welches mal so richtig frischen Wind ins Genre bringen könnte.

In diesem MMO seid ihr weder in einer bunten Fantasywelt, noch in einem düsteren Science-Fiction- oder Endzeit-Szenario unterwegs. Der Wilde Westen ist angesagt! Ihr versucht, auf zufällig generierten Maps zu überleben, denn Survival-Elemente spielen eine wichtige Rolle im Onlinegame. Dies bedeutet, dass ihr in der Wüste sowohl darauf achten müsst, immer ausreichend zu essen und zu trinken, als auch darauf, in der Kälte der Nacht nicht zu erfrieren oder unter der sengenden Sonne keinen Hitzschlag zu erleiden.

sunset rangers screenshot 2
Sandbox und Graboiden

Sunset Rangers setzt voll auf Sandbox-Elemente. Ihr folgt keiner Story, sondern schreibt eure eigene Geschichte. Daher spielt Crafting eine wichtige Rolle. Überall in der Welt könnt ihr Rohstoffe finden, welche ihr beispielsweise zur Herstellung von Ausrüstung, Kleidung oder Waffen nutzt. Dabei ist es sogar möglich, einzigartige Waffen herzustellen, die über besondere Fähigkeiten verfügen. PvP spielt ebenfalls eine große Rolle und wer in einem Duell das Zeitliche segnet, der sollte sein wertvollstes Hab und Gut am besten vorher in einer Truhe verstaut und versteckt haben, denn sonst fängt man wieder bei Null an.

Übernatürliche Elemente kommen ebenfalls ins Spiel, denn auf den Maps hausen gigantische Würmer, die unter der Erde leben und an die Graboiden aus der Filmreihe „Tremors – Im Land der Raketenwürmer“ erinnern. Daher ist es sehr gefährlich, sich hinaus in die Wüste zu begeben, um beispielsweise nach vergrabenen Schätzen zu suchen. Überdies wird man Forts von NPCs einnehmen und als Basis nutzen können.

Kopfgeld und eigene Server

Euren Helden erstellt ihr aus verschiedenen Klassen, wie beispielsweise Gunslinger, Blacksmith und Civilian. Wer einen Banditen spielen will, der kann auch dies tun – doch Vorsicht beim Töten von Spielern und NPCs. Dies bleibt in der Regel nicht ungestraft und es kann ein Kopfgeld auf euch ausgesetzt werden. Jeder Spieler ist außerdem in der Lage, einen eigenen Server für das Spiel aufzusetzen, der dann andere Maps wie andere Server bieten wird.

Die Entwickler des Sandbox-Survival-MMOs Sunset Rangers versuchen derzeit über eine Steam Greenlight Kampagne die nötigen Stimmen zu sammeln, um das Onlinegame über Steam veröffentlichen zu können. Momentan befindet es sich in einer Pre-Alpha und ein Trailer stimmt auf die Atmosphäre ein.

Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.