Star Wars Battlefront: Gamescom-Gameplay – Genau wie man es sich vorstellt und noch mehr

Auf der Gamescom hat Electronic Arts den neuen Modus „Fighter Squadron“  für Star Wars Battlefront vorgestellt. Die Spieler in Köln werden den auch live ausprobieren können.

Das Gameplay zum neuen Luftkampf-Modus „Fighter Squadron“ ist, kurz gesagt, all das, was man erwarten konnte und dann noch ein bisschen mehr. Heiße Action, coole Funk-Sprüche, Auftritte der großen Star-Wars-Helden mit markigen Sprüchen und die berühmten Schiffe. Und das Imperium hat sogar einen klar erkennbaren britischen Zungenschlag. Wie könnte es anders sein?

20 Spieler werden an den Dogfights teilnehmen können. Electronic Arts legt dann noch mal 20 AI-Kombatanten drauf. Als Schiffe gibt es X-Wings, TIE-Fighters, A-Wings, TIE-Interceptors und wie man sehen kann auch den Millenium-Falke, da schnarrt Han Solo sein „Never tell me the odds“ – „Erzähl mir nie, wie meine Chance stehen.“

Besonders stolz ist man bei DICE darauf, dass man von Lucasarts die Erlaubnis erhalten hat, den Lava-Planeten „Sullust“ selbst zu gestalten. Star-Wars-Fan werden also den ersten Blick auf Sullust in Star Wars Battlefront erhalten.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.