Star Wars Battlefront: Fehlende Helmpflicht für Sturmtruppler – Skandal oder gute Sache?

Bei Star Wars Battlefront werden imperiale Sturmtruppen keine Helme tragen müssen. Das bewegt die Community.

Als die Charakter-Generierung vorgestellt wurde, fiel es den Spielern endgültig auf: Warum kann man eigentlich bei Imperialen das Gesicht individualisieren? Die tragen doch eh alle Helme.

Nein, tun sie nicht.

Stormtroopers-Helm

Wie der Design Director Niklas Feargus in einem Interview erklärt, könnten Sturmtruppler die Helme abnehmen. Dadurch sei es trotz der rigiden Uniform-Vorschriften möglich, den eigenen Charakter anzupassen. Mit der einheitlichen Uniform will man dennoch die Vorlage bedienen.

Die einheitlichen Uniform reicht einige Fans aber nicht und sie diskutieren lautstark auf reddit. „Das ruiniert das Spiel für mich. Lasst das!“, liest man da. Solche Entscheidungen würden das Star-Wars-Gefühl gänzlich untergraben. Ein paar Modifikatoionen an der Uniform wären schon das Höchste der Gefühle. Es sei ja gerade die Idee von einem Stormtrooper ein gesichtsloses Rädchen in der großen imperialen Maschine zu sein.

Andere, freilich die Minderheit,, freuen sich über die Option, das würde die Sturmtruppen vermenschlichen und es nicht so Schwarz-Weiß zeichnen

Autor(in)
Quelle(n): gamesradarreddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.