Spieler crasht Motorroller während Call-of-Duty-Turnier – Alle schütteln den Kopf

Das Highlight eines Turniers von Call of Duty: Black Ops 4 in Malta war nicht etwa eine besondere Runde, sondern der Unfall eines Spielers mit einem Motorroller in der Halle. Das Netz kommt gar nicht mehr aus dem Kopfschütteln oder Grinsen raus, denn der Clip geistert durchs Netz.

Um diesen Crash geht es: Der Spieler „Robstar“ aus Großbritannien reiste zur Malta Cyber Series, um dort eigentlich mit seiner Gruppe „Future Gaming“ bei einem „Black Ops 4“-Turnier teilzunehmen.

Während des Turniers fand der Brite einen Motorroller, den er kurzerhand ausprobierte.

Er raste mit hoher Geschwindigkeit durch die Halle des Events und krachte fast ungebremst in einen Tisch. Ein Zuschauer hielt das Ganze per Video fest und jetzt lacht das Netz über diese Leichtsinnigkeit.

Seht hier den Roller-Crash im Video

Um dieses Video geht es: Der Twitter-Account des Veranstalters postete das Video, welches den Crash zeigt. Mit Panik in den Augen rast der Spieler fast ungebremst durch die Halle und anschließend in einen Tisch.

So reagiert der Veranstalter: Während das Netz über diesen Clip lacht, findet der Veranstalter des Events diesen Unfall gar nicht lustig. Immerhin hätte Robstar auch andere Personen verletzen können oder sich ernste Verletzungen zuziehen können.

Zu dem Video schrieb der Veranstalter, dass Robstar von dem Turnier ausgeschlossen wird.

Wie reagiert der Spieler? Robstar entschuldigte sich nach seinem Unfall kleinlaut bei Twitter. Er dürfte weiterspielen und sei nicht gebannt, müsse jetzt aber seinen Kopf unten halten und nicht mehr negativ auffallen.

Für Robstar ist es gut gewesen, dass er noch weiterspielen durfte, denn aktuell ist er mit seinem Team noch immer im Turnier vertreten. Future Gaming scheint ein Favorit für den Sieg zu sein.

Das sagt das Netz zum Unfall: Das Gelächter und das Kopfschütteln ist nach diesem Clip groß. Der CoD-Spieler „DREEALL“ postet auf Twitter ein Video, wie er glaubt, dass Robstar den Motorroller auf das Event gebracht hat:

Andere Zuschauer fragen sich ebenfalls, wie es der Spieler geschafft hat überhaupt diesen Roller dort zu finden und zu nutzen. Weitere Kommentare unter dem Video sind ebenfalls nicht sehr nett. Nur die wenigstens Spieler haben Mitleid mit Robstar. Der Großteil lacht einfach über diese Aktion.

Es forderten aber einige den Veranstalter auf, doch Robstar zu entbannen – denn der hätte deren kleines Turnier auf Malta überhaupt erst bekannt gemacht.

Wie kam der Typ denn an den Motorroller? Der Veranstalter löste dieses Rätsel dann selbst auf. Am Austragungsort des Turniers war noch eine Ausstellung, die nichts mit dem Call-of-Duty-Turnier zu tun hatte. Da war wohl der rote Motorroller ausgestellt.

Ein bekannter Streamer baute zuletzt auch mit einem Roller einen Unfall. Dabei verletzte er sich den Arm:

Mehr zum Thema
Apex Legends Star Shroud fällt nach Verkehrsunfall aus: „Ziel-Arm ist gesund!“
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.