PUBG: Entwickler rudert zurück – Release wird verschoben

PlayerUnknown’s Battlegrounds wird doch nicht im Oktober 2017 erscheinen. Entgegen der ursprünglichen Pläne von Chefentwickler Brendan Greene schafft man den Release doch nicht 6 Monate nach Early-Access-Start.

Brendan Greene, der namensgebende PlayerUnknown und Creative Director von PlayerUnknown’s Battlegrounds, hatte zu Beginn des Early Access als Ziel ausgegeben, man wolle nur sechs oder sieben Monate im Early Access bleiben. Das Ziel hat Brendan Greene in Interviews in letzter Zeit in Interviews immer wieder betont.

battlegrounds groza

Dieses Zeitfenster nimmt Greene nun zurück.

PlayerUnknown’s Battlegrounds – Launch trotzdem noch 2017?

Brendan Greenes neue Aussage ist, dass es ein Fehler war, den Launch an einen bestimmten Monat zu koppeln. Dadurch würde man unnötig unter Druck gesetzt und könne dann womöglich kein völlig ausgereiftes Spiel abliefern. Deswegen wolle man keinen konkreten Launch-Termin mehr angeben und den Release verschieben.

Battlegrounds

Heißt das jetzt, dass PlayerUnknown’s Battlegrounds doch den Weg von DayZ und Co. gehen wird und ein endlos unfertiger Early-Access-Titel wird? Wohl nicht, denn Brendan Greene behauptete weiter, dass man den Release immer noch vor dem Ende von Q4 2017 plane. Im schlimmsten Fall erscheint PlayerUnknown’s Battlegrounds also kurz vor Neujahr 2018.

Man werde beim Entwickler Bluehole weiterhin emsig an der EA-Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds werkeln und wie gehabt jeden Monat neue Inhalte bringen. Beispielsweise neue Maps, einen Zombie-Modus und Mod-Support.


Was haltet ihr von der Ankündigung von Brendan Greene? War das eh klar, dass die das nicht in der angebenden Zeit schaffen, oder seid ihr enttäuscht über die vormalige Prahlerei des Entwicklers? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Auch interessant: PlayerUnknown’s Battlegrounds – So sieht die neue Wüsten-Map aus

Quelle(n): GameSpot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Adell Vállieré

Ist kein Wunder mehr in der Branche. Solange es heißt: “Das Game ist EA.” – solange kann man sich auf diesen Status ausruhen. Schaut man sich Rust, H1Z1 und Co. an, dann fragt man sich was die alles noch hinzupatchen wollen damit es eine Vollversion ist. Alle Fehler kann man leicht auf den EA-Status schieben…

Lootziffer 666

so ein mist eyyyy. jetzt hauen die wie bei dayz mit meiner kohle ab, und machen urlaub. so eine schweinerei….
xDDD

Matima

oh man fängt ja gut an…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x