Neues Sony-Zubehör weckt Hoffnung auf eine schwarze PS5 – Kommt die Black Edition?

Sony hat ein neues Gaming-Headset für die PS5 in schwarz vorgestellt: Jetzt hoffen einige Fans darauf, die PS5 bald in schwarz kaufen zu können. Denn eine PS5 Black Edition wünschen sich weiterhin viele Fans.

Ihr habt eine PS5 und stört euch an dem weißen Design und versteckt deswegen eure Konsole immer im Schrank unter eurem Fernseher? Nun gibt es zumindest Hoffnung, dass Sony in Zukunft auch ein schwarzes Design bringen könnte. Zumindest immer mehr Zubehör könnt ihr im schwarzen „Midnight Black“-Design erwerben.

Das ist jetzt passiert: Sony hat jetzt offiziell das Pulse 3D Wireless Headset in Midnight Black vorgestellt. Bisher gab es das offizielle PS5-Headset nur in Weiß.

Dabei handelt es sich nicht um das erste Zubehör, welches Sony im schwarzen Design vorgestellt hat. Auch einen DualSense-Controller hat Sony bereits in Schwarz veröffentlicht. Sony selbst schreibt dazu, „der neue Look des Pulse 3D-Headsets entspricht dem gleichen Farbschema wie der DualSense Midnight Black Wireless Controller.“

Dieses Headset hat Sony jetzt offiziell vorgestellt.

Warum ist das so spannend? Viele User wünschen sich ein schwarzes Design der PS5 oder zumindest schwarze Seitenplatten (sogenannte Backplates).

Die Ankündigung einer schwarzen Variante weckt nun die Hoffnungen, dass Sony in Zukunft nicht nur schwarzes Zubehör, sondern auch die Konsole in einem neuen Design anbieten werde.

Schwarzes Zubehör weckt Hoffnungen neues PS5-Design

Das sind die Reaktionen: Unter der offiziellen Ankündigung gibt es viele Kommentare, die jetzt auf eine schwarze Konsole hoffen. Denn Sony setzt gern auf ein einheitliches Design bei seinen Konsolen. Für viele User ist daher ein schwarzes Headset ein wichtiger Schritt zu einem schwarzen Design. So schreibt jemand unter der Ankündigung:

Wir sind einen Schritt näher dran, die schwarzen Faceplates für die Konsole zu bekommen, oder noch besser, die schwarze Version gleich zu kaufen. Daumen drücken.

Auch andere User sind der Meinung, wenn Sony Zeit und Arbeit in schwarzes Zubehör steckt, dann sollte definitiv auch eine schwarze Edition oder zumindest schwarze Platten folgen, die man selbst einbauen könne:

Das ist großartig! Jetzt brauchen wir nur noch eine PS5 Black Edition! Ich warte nur darauf, um sie zu kaufen! Bitte mach es möglich, Sony!

Das weiße PS5-Design ist unter Usern unbeliebt

Wir von MeinMMO hatten gefragt, was unsere User vom offiziellen, weißen PS5 Design halten. Hier gab es viele User, die deutlich gemacht hatten, dass ihnen das weiße Design nicht wirklich gefalle. Es gab sogar Vergleiche mit Internet-Routern und Staubsaugern.

Ich gehöre leider auch zu diesen Menschen, die sich eine Konsole nicht kaufen, weil ihnen die Farbe nicht gefällt. Und weiß bei Hardware geht bei mir gar nicht – da sind mir die Specs und das Design egal.

Den Usern gefällt die Design-Entscheidung Sonys nicht oder sie passt einfach nicht in ihr Wohnzimmer. Einige User gehen sogar noch einen Schritt weiter, indem sie die Konsole in einem Schrank verschwinden lassen, damit man sie nicht den ganzen Tag sehen müsse.

Darum wäre ein schwarzes Design wichtig: Mit einem möglichen Design könnte Sony viele User ansprechen, die mit dem weißen Design nicht zufrieden sind. Mit austauschbaren Seitenplatten (Backplates) in Schwarz könnte man User überzeugen, die bereits eine PS5 in Weiß gekauft haben.

Jedoch gibt es auch User, denen das Design ziemlich egal ist. Viele Personen wollen einfach eine PS5 überhaupt erst einmal kaufen, bevor sie sich darüber Gedanken machen, ob die Konsole nun weiß, schwarz oder grün lackiert ist.

Was denkt ihr? Wartet ihr auch auf ein offizielles PS5-Design oder reicht euch das weiße Design? Oder seid ihr überhaupt froh, wenn ihr eine PS5 kaufen könnt? Schreibt es uns in den Kommentaren!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Laver

Verstehe das Problem nicht. Meine PS5 ist schwarz, DBrand bietet echt hochwertige Plates an die auch echt mega aussehen.

Lynacchi

„Leider“ zu spät. Habe mich wegen der Farbe diesmal für die Xbox entschieden und werd wohl zukünftig auch da bleiben, nachdem ich bisher eigentlich immer Team PlayStation war. Aber bei der PS5 ist mMn einfach alles falsch gelaufen.

Namma

Ist nett für die die es brauchen, ich finde die ps5 vom Design sehr gut, aber auch erst nach dem ich sie in echt hier stehen hatte auf Bildern fand ich es erst komisch.

Skyzi

Ich fand es so hässlich deswegen habe ich es nicht gekauft. Und die ps5 ist extremer Chinaschrott siehe Material.

Dexter Ward

Gut so, dann hat sich garantiert jemand anders sehr darüber gefreut doch eine bekommen zu haben. 😀

Millerntorian

So sehr ich verstehe, dass ein Unternehmen Entwicklungen und Erweiterung seines Produktportfolios vorantreiben muss und möchte, um Nachfrage zu wecken (denn ein schwarzer Controller, ein schwarzes HS & Co. wecken definitiv Käuferinteresse), so sehr irritieren mich die Playstation-News der letzten Monate.

Bitte nicht mißverstehen, ich kreide nicht die mangelnde Verfügbarkeit als solches an (letzte veröffentlichte Branchenkenner-Interviews zeigen ja ein klares Bild einer Knappheit bis in das 1. oder 2. Quartal 2023 auf), sondern den Fokus der Anstrengungen. Manchmal bekommt man den Eindruck, dass Sony das Peripherie-Produktportfolio auf Teufel komm raus an den Mann bringen möchte, weil es sonst eigentlich ja nicht so viel zu kaufen gibt.

Wenn man nur halb so viel Energie in die beispielsweise vor Monaten seitens SONY großspurig kommunizierten Anstrengungen zur Unterbindung von Scalping stecken würde, sähe die Marktsituation nicht nur in Europa wohl etwas anders aus. Denn passiert ist de facto gar nichts.

Aber was meckere ich rum (und bitte nicht wieder die Standard-Plattitüden mit Bots, Seiten-Refreshing, Verfügbarkeit-Meldungen via Handy, …)?! Alles gut. Schließlich werden momentane Noch-Nicht-Besitzer mit fortschreitender Zeitdauer und einhergehend mit weiteren Peripherie-Releases eine deutlich größere Auswahl an Produkten bei sinkenden Preisen zur Verfügung haben. Denn das sind elementare und unumstößliche Gesetze der Marktwirtschaft …man muss halt nur einen langen Atem haben.

TheDant0r

Ich wäre ja erstmal mit einer Buyable-n-Affordable Version glücklich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x