GameStar.de
› PS4-Update 5.03 kann jetzt installiert werden – Patch-Notes
ps4-pro

PS4-Update 5.03 kann jetzt installiert werden – Patch-Notes

Die PS4 hat ein neues Systemsoftware-Update spendiert bekommen. Das Update trägt die Versionsnummer 5.03 und steht ab sofort zum Download und zur Installation bereit. Die Patch-Notes fallen dürftig aus. 

Am heutigen Donnerstag, den 14. Dezember, ging ein neues Systemsoftware-Update für Eure PlayStation 4 live. Ihr müsst es herunterladen uns installieren, wenn Ihr weiterhin die Online-Features der Sony-Konsole nutzen wollt.

  • Das Update trägt die Versionsnummer 5.03 und ist 374,7 MB groß.

Die meisten Internetleitungen sollten diese Datenmenge innerhalb kurzer Zeit packen. Jedoch nimmt der Installationsvorgang im Anschluss einige Minuten in Anspruch. Bevor Ihr Euch im heutigen Feuerabend in Euer Lieblings-Online-Game stürzen könnt, müsst Ihr Euch also erst ein wenig gedulden. Habt Ihr schon einen festen Termin mit Euren Online-Kumpels ausgemacht, dann startet die PS4 bestenfalls schon paar Minuten früher. ps4-pro

Patch-Notes Update 5.03 – Was ändert sich auf meiner PlayStation 4?

Die Patch-Notes sind recht übersichtlich. Sony gibt diese „Hauptfunktionen im Update 5.03“ an:

  • Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung

Es handelt sich also lediglich um ein Update, das die Performance Eurer Daddelkiste verbessert.

Auf reddit wurde es längst zum Running-Gag, dass die PS4-Updates stets nur die Stabilität und die Leistung der PS4 verbessern. In der Vergangenheit gab es schon häufiger Updates, bei denen in den Patch-Notes das Gleiche stand. Derartige Videos zur „extrem stabilen PS4“ werden dann gerne geteilt:

Manchmal ändern sich jedoch auch Dinge, die nicht in den Patch-Notes erwähnt werden. Beispielsweise wurden schon Icons im Hauptmenü ausgetauscht. Gegenwärtig sind noch keine „geheimen Änderungen“ aufgefallen. Falls Ihr etwas entdeckt, könnt Ihr den Fund in die Kommentare schreiben.

Bis Ihr das Update installiert habt, könnt Ihr hier ein paar interessante Artikel lesen:

VIA reddit
QUELLE vg247
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.