Postapokalyptisches MMORPG The Skies in den Early Access gestartet

Die Endzeit ist da – zumindest im Survival-MMO The Skies, welches jetzt auf Steam über Early Access verfügbar ist.

Da es sich noch um eine Early-Access-Version handelt, sind noch nicht alle Features implementiert und es könnten noch Probleme auftreten. Doch, wer schonmal einen Blick in die düstere Welt werfen und darin erste Schritte machen will, der kann dies ab sofort tun.

the skies feuer
Neues MMORPG verspricht eine wachsende Spielwelt

The Skies versetzt euch in eine Spielwelt, die zum jetzigen Start 16 km² groß ist. Dies soll mit der Zeit auf 200 km² vergrößert werden. In dieser Welt versucht ihr, zu überleben. Ihr erschafft euch einen Charakter, den ihr komplett nach euren Vorstellungen gestalten dürft, um ihn so individuell wie möglich zu machen. Wie ihr euer Leben in der Endzeit verbringt, bleibt euch überlassen. Denn euren Helden verbessert ihr über Skills.

Zwar werdet ihr auch Quests folgen, die jedoch nicht linear sein sollen, was sich sogar an den Dialogen zeigt. Je nachdem, wie ihr euch verhaltet und wie ihr Quests angeht, können sich diese verändern und zu einem anderen Ziel führen. Dies wiederum wirkt sich auf den Fortgang eurer Geschichte und weiterführende Missionen aus. So sollt ihr das Gefühl bekommen, nicht einer linear vorgeschriebenen Story zu folgen, die jeder andere Spieler genauso erlebt, ihr könnt eure Geschichte und wie sich diese entwickelt, beeinflussen.

Ihr beeinflusst die Entwicklungen im Spiel mit

the skies gefecht

Eure Taten wirken sich überdies auf die von den Spielern getriebene Ökonomie aus. Kriege können beispielsweise zu Knappheit bestimmter Produkte führen.

Kriege spielen generell eine größere Rolle. Denn schließt ihr euch mit anderen zu Clans zusammen, dann könnt ihr anderen Clans den Krieg erklären. Aber auch PvP-Duelle und kleinere Schlachten sind möglich. Diese tragt ihr in The Skies nicht nur zu Fuß aus, ihr baut euch auch Vehikel zusammen, wie man dies aus den Mad-Max-Filmen kennt und liefert euch mit diesen heiße Gefechte im MMORPG.

Quelle(n): 2p.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hmmm

Ich hör nur noch “Early Access”.. gibt es da eigentlich noch irgendwelche Verpflichtungen, oder kann jeder paar gut gefertigte Grafiken einkaufen, in Unity packen, geile screenshots machen noch paar interessante scripgs dazu kaufen und in early access stellen. Bei Erfolg weiterarbeiten oder bei keinem Erfolg von den ganzen early access leuten das geld nehmen und abhauen. Nach dem Progress von dayz, cube world, h1z1 und so vielen anderen projekten ist das echt nurnoch zum kotzen.

Chris Utirons

Da es kostenlos ist, wirds wohl nicht so schlimm sein

Longard

Hört sich ja Interessant an, aber F2P, nein Danke.

En Grosse

Das sieht nach ner üblen Gankorgie aus. Wems gefällt ^^

Chris Utirons

Ja laut den Steambewertungen ist es das auch, da es kein Bestrafungssystem gibt.

Bananana

free to play + pvp shooter….. hätte es mir ja angeschaut aber auf das cheater rumgenoobe da hab ich echt keine lust.

Chris Utirons

Dirty Bomb ist auch F2P und PvP Shooter, habe in meinen 60 Stunden Spielzeit nur 2 Cheater erlebt.

Bananana

lol und “nur” die 2 cheater in den 3 tagen lol…also alle 1-2 tage wirste in dirty bomb von cheatern abgeknallt … na GZ^^

Chris Utirons

ähm du weißt schon es gibt einen Unterschied zwischen Spielstunden und Ingamezeit?

Diese 60 Stunden sind ca 1,5 Monate gewesen.

Um es in deiner Sprache zu sagen:

Lol du raffst da was nicht GZ ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x