7-jährige gewinnt Pokémon-Turnier – Lässt die Zuschauer dahinschmelzen

Eine 7-jährige Australierin spielte sich bei einem Pokémon-Turnier in die Herzen der Zuschauer. Das Besondere: Sie gewann am Ende auch noch und gab dann ein herzerwärmendes Interview.

Um diese Spielerin geht es: Die 7-jährige Simone Lim nahm an den Pokémon Oceania International Juniors Championships teil und besiegte dort im Finale überraschend den Vorjahressieger.

Die Zuschauer waren direkt hin und weg vom kleinen Champion. An ihrer Seite war dauerhaft ein plüschiger Partner, denn ihr Evoli-Kuscheltier nahm sie überall hin mit.

Raids sind das beste, was Pokémon Schwert & Schild von Pokémon GO geklaut hat

7-jährige gewinnt Turnier – Gibt zuckersüßes Interview

So ging das Finale aus: Lim war im letzten Kampf des Turniers gegen den Vorjahressieger. Zunächst sah es schlecht aus für die 7-jährige, denn sie stand alleine mit ihrem Despotar gegenüber einem Rihornior und einem Zwirrklop.

Das kleine Mädchen spielte aber klug und sah die Vorgehensweise ihres Gegners hervor. Dementsprechend konterte sie diese Maßnahmen und siegte mit zwei effektiven Attacken gegen ihren Kontrahenten.

Im Hintergrund hört man dann viel Jubel – die Zuschauer schlossen die 7-jährige ins Herz. Lim ist so klein, dass ihr Kopf gerade so das Headset tragen kann und auch sonst wirkt sie sehr unbeholfen und eben wie ein kleines Mädchen. Umso beeindruckender ist es, dass sie so klug und eiskalt im Finale gespielt hat.

Das Interview danach: Nachdem sie gewonnen hat, gab sie dem Host vom Turnier noch ein Interview, wo viele Zuschauer nur so dahingeschmolzen sind.

Zunächst dankte sie ganz artig ihren Freunden, ihrer Familie und ihrem Trainer, was für einige Lacher bei den Zuschauern sorgte. Danach fragte der Host sie noch, ob sie noch irgendetwas sagen möchte. Nach kurzem Überlegen antwortet Lim dann nur leise: „Äh, nein.“ Die Zuschauer lachten nochmal und applaudierten der 7-jährigen zum Sieg.

Nicht nur in Pokémon sind Kinder erfolgreich. In Fortnite haben diverse Teenager sogar an der Weltmeisterschaft teilgenommen. Gewonnen hat dann ein 16-jähriger:

Wer hat die Fortnite WM 2019 im Solo gewonnen?
Quelle(n): Dexerto, Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.